Wissenschaft

Was ist Titration?

Titration ist der Prozess, bei dem eine Lösung zu einer anderen Lösung gegeben wird, so dass sie unter Bedingungen reagiert, unter denen das zugesetzte Volumen genau gemessen werden kann. Es wird in der quantitativen analytischen Chemie verwendet, um eine unbekannte Konzentration eines identifizierten Analyten zu bestimmen. Titrationen sind am häufigsten mit Säure-Base- Reaktionen verbunden, können jedoch auch andere Arten von Reaktionen beinhalten .

Die Titration wird auch als Titrimetrie oder Volumenanalyse bezeichnet. Die Chemikalie unbekannter Konzentration wird als Analyt oder Titrand bezeichnet. Eine Standardlösung eines Reagens bekannter Konzentration wird als Titriermittel oder Titrator bezeichnet. Das Volumen des Titriermittels, das umgesetzt wird (normalerweise, um eine Farbänderung zu erzeugen), wird als Titrationsvolumen bezeichnet.

 

Wie wird eine Titration durchgeführt?

Eine typische Titration wird mit einem Erlenmeyerkolben oder -becher durchgeführt, der ein genau bekanntes Analytvolumen (unbekannte Konzentration) und einen Farbänderungsindikator enthält. Eine Pipette oder Bürette, die eine bekannte Konzentration an Titriermittel enthält, wird über dem Kolben oder Becher eines Analyten platziert. Das Startvolumen der Pipette oder Bürette wird aufgezeichnet. Das Titriermittel wird in die Analyt- und Indikatorlösung getropft, bis die Reaktion zwischen Titriermittel und Analyt abgeschlossen ist, was eine Farbänderung (den Endpunkt) verursacht. Das Endvolumen der Bürette wird aufgezeichnet, so dass das verwendete Gesamtvolumen bestimmt werden kann.

Die Konzentration des Analyten kann dann unter Verwendung der folgenden Formel berechnet werden:

C a=C t V t M / V a

Wo:

  • C a ist die Analytkonzentration, üblicherweise in Molarität
  • C t ist die Titriermittelkonzentration in den gleichen Einheiten
  • V t ist das Volumen des Titriermittels, üblicherweise in Litern
  • M ist das Molverhältnis zwischen dem Analyten und dem Reaktanten aus der ausgeglichenen chemischen Gleichung
  • V a das Volumen eines Analyten, üblicherweise in Litern

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.