Geschichte & Kultur

Die Vorteile des Lateinlernens

„Erras, mi Lucili, si existimas nostri saeculi esse vitium luxuriam und neglegentiam boni moris ua, quae obiecit suis quisque temporibus; hominum sunt ista, non temporum. Nulla aetas vacavit a culpa.“
– Seneca Epistulae Morales XCVII

Sie würden dieses Feature der Alten / Klassischen Geschichte wahrscheinlich nicht lesen, wenn Sie der Meinung wären, dass sich die klassische Kultur auf Museen und staubige Bücher beschränken sollte. Der nächste Schritt, das Lesen der Klassiker im Original, erfordert jedoch Engagement und kann Jahre dauern.

 

Die lateinische Grammatik ist die beste Grundlage für Bildung

Im Gegensatz zu ihren Eltern haben Ihre Kinder im schulpflichtigen Alter Zeit, sich dem Erwerb einer Fähigkeit zu widmen, die ihnen ein Leben lang erhalten bleibt. Warum sollten sie Latein lernen? Dorothy Sayers sagt es am besten:

„Ich werde sofort ganz klar sagen, dass die beste Grundlage für Bildung die lateinische Grammatik ist. Ich sage dies nicht, weil Latein traditionell und mittelalterlich ist, sondern einfach, weil selbst eine rudimentäre Kenntnis des Lateinischen die Arbeit und die Schmerzen des Lernens fast verringert jedes andere Thema um mindestens 50 Prozent. “
Aus der National Review .

 

Latein hilft bei der englischen Grammatik

Während weder die Sprache noch die Grammatik des Englischen vom Lateinischen abgeleitet sind, tun dies viele unserer grammatikalischen Regeln. Zum Beispiel, da Sie keine baumelnde Präposition in Latein haben können, halten bestimmte Puristen es für eine schlechte Form in Englisch.

 

Latein macht Sie auf Englisch vorsichtiger

Im Lateinischen müssen Sie sich mehr Sorgen machen, als ob sich ein Pluralpronomen auf ein Singularnomen bezieht. Im Lateinischen gibt es 7 Fälle, mit denen nicht nur Pronomen, sondern auch Adjektive übereinstimmen müssen. Das Erlernen solcher Regeln macht den Schüler auf Englisch vorsichtig.

„Aber noch wichtiger ist die Tatsache , dass traditionelles Studium der lateinischen Sprache mit einem grammatikalischen Rahmen beginnt … Wie amerikanische Studenten Latein beginnen, sie mit dem kennen lernen“ lateinische Grammatik „-System, das sie in ihre indirekt überträgt Arbeit auf Englisch. Was es gibt ihnen eine standardisierte Reihe von Begriffen, in denen sie Wörter in Beziehung zu anderen Wörtern in Sätzen beschreiben können, und es ist dieses grammatikalische Bewusstsein, das ihre englische Schrift gut macht. “
William Harris

 

Latein hilft Ihnen, die SAT-Punktzahl zu maximieren

Dies verkauft lateinamerikanische Programme. Durch Latein können Testteilnehmer die Bedeutung neuer Wörter erraten, da sie die Wurzeln und Präfixe bereits kennen. Es ist nicht nur ein erweiterter Wortschatz. Die Mathematiknoten steigen ebenfalls.

 

Latein erhöht die Genauigkeit

Dies kann auf die erhöhte Genauigkeit zurückzuführen sein, die Professor Emeritus William Harris bemerkt:

Unter einem anderen Gesichtspunkt fördert das Studium des Lateinischen die Präzision bei der Verwendung von Wörtern. Da man Latein genau und sorgfältig liest, oft Wort für Wort, konzentriert dies den Geist des Schülers auf einzelne Wörter und deren Verwendung. Es wurde festgestellt, dass Leute, die in der Schule Latein gelernt haben, schreiben normalerweise ziemlich gute englische Prosa. Es mag eine gewisse stilistische Nachahmung geben, aber wichtiger ist die Gewohnheit, genau zu lesen und wichtige Texte genau zu befolgen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.