Englisch Als Zweitsprache

ESL-Stundenplan für kurze Exkursionen

Kurze Exkursionen zu lokalen Unternehmen können Englischlernenden helfen, ihre Sprachkenntnisse auszuprobieren. Es ist jedoch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihre Schüler vorbereitet sind, bevor Sie diese kurzen Exkursionen unternehmen. Dieser Unterrichtsplan hilft dabei, das zu strukturieren, was ohne spezifische Ziele für die Exkursion schnell zu einem ziemlich überwältigenden Ereignis werden kann. Diese Lektion ist für Kurse gedacht, die im englischsprachigen Raum abgehalten werden. Es gibt jedoch auch einige Ideen in den Unterrichtsnotizen, wie der Unterricht für kurze Exkursionen in Ländern geändert werden kann, in denen Englisch nicht die Hauptsprache ist.

  • Ziel: Entwicklung von Sprechfähigkeiten. Üben von Interaktionen mit anderen Muttersprachlern als dem Lehrer
  • Aktivität: Kurze Exkursionen zu lokalen Unternehmen / Regierungsstellen / anderen Sehenswürdigkeiten
  • Level: Alle Level außer absoluten Anfängern

 

Lektionsüberblick

Beginnen Sie den Unterricht mit einem kurzen Aufwärmen. Erzählen Sie den Schülern im Idealfall von dem ersten Einkauf oder dem Versuch, eine Aufgabe in einer Fremdsprache zu erledigen. Bitten Sie einige Schüler, schnell ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Bitten Sie die Schüler anhand der Tafel, die Gründe für einige ihrer Schwierigkeiten zu beschreiben. Suchen Sie als Klasse nach Vorschlägen, wie sie im Voraus planen könnten, um solche Probleme in Zukunft zu lösen.

Informieren Sie die Schüler über die groben Umrisse Ihrer geplanten kurzen Exkursion. Wenn es Probleme mit Erlaubnisscheinen, Transport usw. gibt, besprechen Sie diese am Ende der Lektion und nicht an dieser Stelle in der Lektion.

Wählen Sie ein Thema für die kurze Exkursion. Wenn Sie einkaufen gehen, sollten die Schüler Informationen zu einem bestimmten Thema sammeln. Beispielsweise könnten die Schüler den Kauf eines Heimkinosystems in Betracht ziehen. Eine Gruppe könnte die Optionen für Fernseher, eine andere Gruppe für Surround-Sound, eine andere Gruppe für Blue-Ray-Player usw. untersuchen. Andere Aufgaben für kurze Exkursionen könnten sein:

  • Informationen über Krankenversicherungsoptionen sammeln
  • Ausflüge in den Zoo
  • Besuch des örtlichen Arbeitsamtes
  • Planen Sie gemeinsam eine Mahlzeit, indem Sie auf den Markt gehen
  • Besuchen Sie ein örtliches Fitnessstudio, um Informationen zu Trainingsmöglichkeiten, Einrichtungen usw. zu erhalten.
  • Besuch eines örtlichen Touristeninformationszentrums
  • Besuchen Sie eine lokale Veranstaltung wie eine staatliche Messe

Erstellen Sie als Klasse eine Liste der Aufgaben, die auf der kurzen Exkursion ausgeführt werden sollen. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, bereits vor dem Unterricht selbst eine Basisliste erstellt zu haben, um die Ideen zum Fließen zu bringen.

Lassen Sie die Schüler in Gruppen von drei bis vier Personen aufteilen. Bitten Sie jede Gruppe, anhand der von Ihnen entwickelten Liste eine bestimmte Aufgabe zu identifizieren, die sie ausführen möchten.

Lassen Sie jede Gruppe ihre eigenen Aufgaben in mindestens vier separate Komponenten aufteilen. Im Beispiel eines Besuchs bei einem großen Einzelhändler zum Kauf eines Heimkinosystems kann die Gruppe, die für die Untersuchung von TV-Optionen verantwortlich ist, drei Aufgaben haben: 1) Welche Größe ist für welche Wohnsituation am besten geeignet? 2) Welche Kabel sind erforderlich 3) Garantiemöglichkeiten 4) Zahlungsmöglichkeiten

Nachdem jeder Schüler eine bestimmte Aufgabe ausgewählt hat, lassen Sie ihn Fragen aufschreiben, die er seiner Meinung nach stellen sollte. Dies wäre eine großartige Gelegenheit, verschiedene Fragenformulare wie direkte Fragen, indirekte Fragen und Frage-Tags zu überprüfen .

Zirkulieren Sie im Raum und helfen Sie den Schülern bei ihren Fragen.

Bitten Sie jede Gruppe, die Rollenwechsel zwischen Verkäufer, Vertreter des Reisebüros, Arbeitsvermittler usw. (je nach Kontext) zu spielen.

 

Follow-up in der Klasse

Hier sind einige Ideen, die Sie als Folgeübungen im Unterricht oder als Hausaufgaben verwenden können, um das zu festigen, was die Schüler auf ihren kurzen Exkursionen gelernt haben:

  • Erstellen Sie kurze Rollenspiele basierend auf ihren Erfahrungen
  • Erstellen Sie Vokabeln mit neuem Vokabular, das während der Vorbereitungen und der kurzen Exkursion verwendet / studiert wurde
  • Bitten Sie andere Schüler in kleinen Gruppen, ihre Rollen zu übernehmen, während sie die Rolle des Verkäufers, des Personals der Arbeitsagentur usw. übernehmen.
  • Kurze Schreibaufgaben, die ihre Erfahrungen zusammenfassen
  • Gruppenberichte zurück an die Klasse

 

Variationen von Exkursionen für nicht englischsprachige Länder

Wenn Sie nicht in einem englischsprachigen Land leben, finden Sie hier einige Variationen von kurzen Exkursionen:

  • Lassen Sie die Schüler kurze Exkursionen zum Geschäftssitz des anderen machen. Die Schüler stellen sich gegenseitig die entsprechenden Fragen.
  • Besuchen Sie lokale Unternehmen, aber lassen Sie die Schüler Rollenspiel-Verkäufer – Kunden- / Arbeitsvermittler – Bürger / etc.
  • Machen Sie kurze Exkursionen online. Es gibt viele Websites, die Echtzeit-Chat anbieten. Lassen Sie die Schüler diese Websites nutzen, um Informationen zu sammeln.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.