Englisch

Satzlänge – Definition, Beispiele, Empfehlungen

 

Definition

In der englischen Grammatik. Satzlänge bezieht sich auf die Anzahl der Wörter in einem Satz .

Die meisten Lesbarkeitsformeln verwenden die Anzahl der Wörter in einem Satz, um dessen Schwierigkeit zu messen. In einigen Fällen kann ein kurzer Satz jedoch schwieriger zu lesen sein als ein langer. Das Verständnis kann manchmal durch längere Sätze erleichtert werden, insbesondere solche, die Koordinatenstrukturen enthalten .

Zeitgenössische Styleguides empfehlen im Allgemeinen, die Länge der Sätze zu variieren , um Monotonie zu vermeiden und eine angemessene Betonung zu erzielen .

Siehe Beispiele und Beobachtungen unten. Siehe auch:

 

Beispiele und Beobachtungen

  • „Als der große Redner William Jennings Bryan 1896 die demokratische Nominierung zum Präsidenten annahm, betrug die durchschnittliche Länge eines Satzes in seiner Rede 104 Wörter. Heute beträgt die durchschnittliche Länge eines Satzes in einer politischen Rede weniger als 20 Wörter. Wir ‚ Ich bin einfach in einem Zeitalter der Direktheit und mache unseren Standpunkt schneller. “ (Bob Elliot und Kevin Carroll, machen Sie Ihren Standpunkt! AuthorHouse, 2005)
  • „Das Variieren Ihrer Satzlänge ist viel wichtiger als das Variieren Ihres Satzmusters, wenn Sie klare, interessante und lesbare Prosa produzieren möchten .“ (Gary A. Olson et al., Stil und Lesbarkeit im Geschäftsschreiben: Ein Satzkombinationsansatz . Random House, 1985)

 

Beispiele für unterschiedliche Satzlängen: Updike, Bryson und Wodehouse

    • „Dieses Lachen sagte etwas Seltsames. Es sagte: Das macht Spaß . Baseball soll Spaß machen, und nicht alle feierlichen Geldmänner in Pelzmänteln, nicht alle ungepflegten Medienkameramänner und sauergesichtigen Reporter, die sich um die Menge drängen Unterstande können die berauschende Geräumigkeit und Anmut dieses frech entspannten Sports, eines Spiels mit unzähligen möglichen Erlösungen und merkwürdigen Enttäuschungen, ersticken. Das macht Spaß. “ (John Updike, „Der erste Kuss“. Hugging the Shore: Essays und Kritik . Knopf, 1983)
      „Einer der großen Mythen des Lebens ist, dass die Kindheit schnell vergeht. In der Tat, weil sich die Zeit in Kid World – Five langsamer bewegt Mal langsamer in einem Klassenzimmer an einem heißen Nachmittag, acht Mal langsamer auf jeder Autofahrt von mehr als acht Kilometern (bis zu sechsundachtzig Mal langsamer, wenn man in Längsrichtung über Nebraska oder Pennsylvania fährt) und so langsam in der letzten Woche zuvor Geburtstage, Weihnachten und Sommerferien sind funktionell unermesslich – gemessen an Erwachsenen dauert es Jahrzehnte. Es ist ein Erwachsenenleben, das im Handumdrehen vorbei ist. “ (Bill Bryson, Das Leben und die Zeiten des Thunderbolt-Kindes . Broadway Books, 2006)
      „Das Urteil des jungen Mannes war eines, bei dem sich nur wenige Menschen mit einem Auge für Schönheit geschlagen hätten. Wenn die große Revolution gegen Londons Hässlichkeit wirklich beginnt und Horden schreit Wallingford Street, West Kensington, wird der Fackel sicherlich nicht entkommen, solange Künstler, die unerträglich verrückt sind, das Gesetz selbst in die Hand nehmen und durch die brennende und zerstörende Stadt toben. Lange muss es für die Zerstörung markiert worden sein. Denn obwohl es bestimmte Vorzüge von geringer praktischer Art besitzt, in Bezug auf die Mieten günstig und für die Busse und die U-Bahn praktisch ist, ist es eine besonders scheußliche kleine Straße. Sie befindet sich mitten in einem dieser Viertel, in denen London ausbricht Zu einer Art Ekzem aus rotem Backstein besteht es aus zwei parallelen Reihen von Doppelhaushälften, die alle genau gleich sind und jeweils von einer zerlumpten immergrünen Hecke bewacht werden, die jeweils mit farbigem Glas eines extremen R versehen sind Reiherige Natur ließ in die Paneele der Haustür; und sensible junge Impressionisten aus der Künstlerkolonie im Holland Park können manchmal mit den Händen über den Augen durch die Kolonie stolpern und zwischen zusammengebissenen Zähnen murmeln. ‚Wie lange? Wie lange? ‚“(PG Wodehouse, überlasse es Psmith , 1923)

 

 

Ursula Le Guin über kurze und lange Sätze

    • „Lehrer, die versuchen, Schulkinder zum klaren Schreiben zu bewegen, und Journalisten mit ihren seltsamen Schreibregeln haben viele Köpfe mit der Vorstellung gefüllt, dass der einzig gute Satz ein kurzer Satz ist.
      “ Dies gilt für verurteilte Kriminelle.
      „Sehr kurze Sätze, isoliert oder in einer Reihe. sind an der richtigen Stelle äußerst effektiv. Prosa, die ausschließlich aus kurzen, syntaktisch einfachen Sätzen besteht, ist eintönig, abgehackt, ein stumpfes Instrument. Wenn Prosa mit kurzen Sätzen sehr lang ist, unabhängig von ihrem Inhalt , der Schlag-Schlag-Schlag gibt ihm eine falsche Einfachheit, die bald nur noch dumm klingt. Siehe Spot. Siehe Jane. Siehe Spot Bite Jane …
      „Wie Strunk und White sagen, ist Abwechslung in der Satzlänge das, was benötigt wird. Alles kurz wird dumm klingen. Alles lange wird stickig klingen.
      „Bei der Überarbeitung können Sie bewusst nach Abwechslung suchen. Wenn Sie in ein Pochen aller kurzen Sätze oder in ein Wackeln aller langen Sätze geraten sind, ändern Sie diese, um einen abwechslungsreichen Rhythmus und ein abwechslungsreiches Tempo zu erzielen .“ (Ursula Le Guin, Steuerung des Handwerks: Übungen und Diskussionen zum Schreiben von Geschichten für den Lone Navigator oder die Meutercrew . Eighth Mountain Press, 1998)

 

 

„Schreiben Sie nicht nur Wörter. Schreiben Sie Musik.“

  • „Dieser Satz hat fünf Wörter. Hier sind noch fünf Wörter. Sätze mit fünf Wörtern sind in Ordnung. Aber mehrere zusammen werden eintönig. Hören Sie, was passiert. Das Schreiben wird langweilig. Der Klang dröhnt. Es ist wie eine feststeckende Platte. Das Ohr verlangt etwas Abwechslung. Jetzt hör zu. Ich verändere die Satzlänge und mache Musik. Musik. Das Schreiben singt. Es hat einen angenehmen Rhythmus, eine Neigung, eine Harmonie. Ich verwende kurze Sätze. Und ich verwende Sätze mittlerer Länge Und manchmal, wenn ich sicher bin, dass der Leser ausgeruht ist, werde ich ihn mit einem Satz von beträchtlicher Länge beschäftigen, einem Satz, der vor Energie brennt und mit allen Impulsen eines Crescendo, dem Rollen der Trommeln, dem Krachen des Becken – Klänge, die sagen, hören Sie sich das an, es ist wichtig.
    „Schreiben Sie also mit einer Kombination aus kurzen, mittleren und langen Sätzen. Erstellen Sie einen Klang, der dem Ohr des Lesers gefällt. Schreibe nicht nur Worte. Schreiben Sie Musik. „(Gary Provost, 100 Möglichkeiten, Ihr Schreiben zu verbessern . Mentor, 1985)

 

Satzlänge im technischen Schreiben

  • „Manchmal wirkt sich die Satzlänge auf die Qualität des Schreibens aus. Im Allgemeinen sind durchschnittlich 15 bis 20 Wörter für die meiste technische Kommunikation effektiv . Eine Reihe von Sätzen mit 10 Wörtern wäre abgehackt. Eine Reihe von Sätzen mit 35 Wörtern wäre wahrscheinlich auch Anspruchsvoll. Und eine Folge von Sätzen von ungefähr gleicher Länge wäre eintönig.
    „Verwenden Sie bei der Überarbeitung eines Entwurfs Ihre Software, um die durchschnittliche Satzlänge einer repräsentativen Passage zu berechnen.“ (Mike Markel, Technische Kommunikation , 9. Aufl. Bedford / St. Martin, 2010)

 

Satzlänge im juristischen Schreiben

  • „Halten Sie Ihre durchschnittliche Satzlänge auf etwa 20 Wörter. Die Länge Ihrer Sätze bestimmt die Lesbarkeit Ihres Schreibens genauso wie jede andere Qualität. Deshalb hängen die Lesbarkeitsformeln so stark von der Satzlänge ab.
    “ Sie möchten nicht nur einen kurzen Durchschnitt ;; Sie brauchen auch Abwechslung. Das heißt, Sie sollten einige Sätze mit 35 Wörtern und einige Sätze mit 3 Wörtern sowie viele dazwischen haben. Aber überwachen Sie Ihren Durchschnitt und arbeiten Sie hart daran, ihn auf etwa 20 Wörter zu beschränken. „(Bryan A. Garner, Juristisches Schreiben in einfachem Englisch . University of Chicago Press, 2001)

 

Satzlänge und Polysyndeton

    • „In einer Stadt zu wohnen, die, so sehr Sie darüber meckern, immerhin eine ziemlich moderne Stadt ist; mit Menschenmassen und Geschäften und Theatern und Cafés und Bällen und Empfängen und Dinnerpartys und all der modernen Verwirrung von sozialen Freuden und Schmerzen an Ihrer Tür das Gute und Böse von allem zu haben und dennoch in einer halben Stunde in der Lage zu sein, davon zu galoppieren und es hundert Meilen, hundert Jahre zurückzulassen, und den büscheligen Besen zu betrachten, der auf einem einsamen glüht Turmspitze in der immer noch blauen Luft, und die blassrosa Asphaltmodelle, die dennoch vor Stille zitterten, und die Hirten mit den zotteligen Beinen, die sich in bewegungsloser Brüderlichkeit mit den Ruinenhaufen auf ihre Stöcke stützten, und die krabbelnden Ziegen und taumelnden kleinen Kinder, die darauf traten aus wilder Wüste riecht von der Spitze des Hohl klingenden Hügels, und dann durch eine der großen Tore zu kommen und ein paar Stunden später selbst in der findet „Welt“ gekleidet, eingeführt, unterhielt, fragend, im Gespräch über Middle zu eine junge englische Dame oder hören zu neapolitanischen Liedern von einem Gentleman in einem sehr tief geschnittenen Hemd – all dies dient dazu, auf eine Art und Weise ein Doppelleben zu führen und aus den eiligen Stunden mehr Eindrücke zu sammeln, als ein Geist von bescheidener Kapazität zu entsorgen weiß. “ (Henry James, Italienische Stunden , 1909)

 

 

Die hellere Seite der Satzlänge

    • „Schriftsteller, die ihren Produktionen Kraft und Schärfe verleihen wollen, die die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Zehenspitzen der Aktivität lenken wollen, die der Zurechnung der Pedanterie entkommen wollen und ihre Gefühle mit Glanz und Geist aufladen wollen, werden es gut tun Denken Sie ständig daran, dass lange, verweilende Sätze, die übermäßig mit einer Fülle von Phrasen, Klauseln und Beobachtungen in Klammern von mehr oder weniger abschweifendem Charakter überlastet sind, für den Leser lästig sein können, insbesondere wenn das Thema überhaupt tiefgreifend ist oder schwerfällig, seine Konzentrationsfähigkeit übermäßig zu belasten und ihm ein verwirrtes Konzept der Ideen zu hinterlassen, die der Schriftsteller anscheinend sehr bemüht war, sich zu konzentrieren, während kurze, bissige Sätze andererseits mit der häufigen Wiederholung einhergingen von Subjekt und Prädikat, wodurch die Idee, die im Verlauf der Entwicklung des Gedankens zum Ausdruck gebracht werden soll, wie zahlreiche Wegweiser auf einer unbefahrenen Straße in Erinnerung gerufen und hervorgehoben wird Häufige Pausen, die die Aufmerksamkeit des Lesers neu auf sich ziehen, Oasen in der Wüste der Worte werden sich als viel effektiver, der Klarheit viel förderlicher und weitaus besser kalkuliert erweisen, um den Kontakt zu bewahren. Die sozusagen drahtlose Verbindung zwischen dem Schreiber und dem Leser ist jedoch vorgesehen, und es ist immer sehr leicht, durch eine zu strenge und zu wörtliche Anwendung einer allgemeinen Regel zu irren, dass die Sätze nicht so kurz sind, dass sie geben ein ruckartiger, abgehackter und skizzenhafter Effekt, um die Aufmerksamkeit des Lesers so oft zu zerstreuen, dass er vollständig Wolle sammelt. “ (Ellis O. Jones, Comicautor, Antikriegsaktivist und Herausgeber des ursprünglichen Life- Magazins. Nachdruck in The Writer , Dezember 1913)

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.