Englisch

Definition und Beispiele der semantischen Feldanalyse

Die Anordnung von Wörtern (oder Lexemen. in Gruppen (oder Feldern ) auf der Grundlage eines Elements von gemeinsamer Bedeutung. Wird auch als lexikalische Feldanalyse bezeichnet .

„Es gibt keine vereinbarten Kriterien für die Einrichtung semantischer Felder „, sagen Howard Jackson und Etienne Zé Amvela, „obwohl eine“ gemeinsame Komponente „der Bedeutung eine sein könnte“ ( Words, Meaning and Vocabulary , 2000).

Obwohl die Begriffe lexikalisches Feld und semantisches Feld normalerweise synonym verwendet werden, macht Siegfried Wyler diese Unterscheidung: Ein lexikalisches Feld ist „eine durch Lexeme gebildete Struktur“, während ein semantisches Feld „die zugrunde liegende Bedeutung ist, die in Lexemen zum Ausdruck kommt“ ( Farbe und Sprache: Farbbegriffe in Englisch , 1992).

 

Beispiele für die semantische Feldanalyse

„Ein lexikalisches Feld ist eine Reihe von Lexemen, die verwendet werden, um über einen definierten Erfahrungsbereich zu sprechen. Lehrer (1974) hat beispielsweise eine ausführliche Diskussion über das Feld der ‚Koch‘-Begriffe. Eine lexikalische Feldanalyse wird versuchen, dies zu etablieren.“ Die Lexeme, die im Vokabular verfügbar sind, um über den untersuchten Bereich zu sprechen und dann vorzuschlagen, wie sie sich in Bedeutung und Verwendung voneinander unterscheiden. Eine solche Analyse zeigt, wie das Vokabular als Ganzes strukturiert ist, und insbesondere, wenn es sich um ein einzelnes Lexikon handelt Felder werden in Beziehung zueinander gebracht. Es gibt keine vorgeschriebene oder vereinbarte Methode, um zu bestimmen, was ein lexikalisches Feld ausmacht. Jeder Wissenschaftler muss seine eigenen Grenzen ziehen und seine eigenen Kriterien festlegen. Es muss noch viel Arbeit geleistet werden, um diesen Vokabularansatz zu erforschen Die lexikalische Feldanalyse spiegelt sich in Wörterbüchern wider , die einen ‚aktuellen‘ oder ‚thematischen‘ Ansatz für die Darstellung und Beschreibung von Wörtern verfolgen. “
(Howard Jackson, Lexikographie: Eine Einführung . Routledge, 2002)

 

Das semantische Feld des Slang

Eine interessante Verwendung für semantische Felder ist die anthropologische Untersuchung des Slang. Durch das Studium der Arten von Slangwörtern, mit denen verschiedene Dinge beschrieben werden, können Forscher die Werte von Subkulturen besser verstehen.

 

Semantische Tagger

Ein semantischer Tagger ist eine Möglichkeit, bestimmte Wörter basierend auf der Verwendung des Wortes in ähnliche Gruppen zu „taggen“. Das Wort Bank kann beispielsweise ein Finanzinstitut bedeuten oder sich auf ein Flussufer beziehen. Der Kontext des Satzes ändert, welches semantische Tag verwendet wird.

 

Konzeptionelle Domänen und semantische Felder

„Bei der Analyse einer Reihe von lexikalischen Elementen untersucht [Linguistin Anna] Wierzbicka nicht nur semantische Informationen … Sie achtet auch auf die syntaktischen Muster, die von den sprachlichen Elementen angezeigt werden, und ordnet die semantischen Informationen außerdem in umfassenderen Skripten oder Frames an , was wiederum mit allgemeineren kulturellen Skripten verknüpft sein kann, die mit Verhaltensnormen zu tun haben.

Sie bietet daher eine explizite und systematische Version der qualitativen Analysemethode an, um ein enges Äquivalent zu konzeptuellen Bereichen zu finden .
„Diese Art der Analyse kann mit der semantischen Feldanalyse von Wissenschaftlern wie Kittay (1987, 1992) verglichen werden , der eine Unterscheidung zwischen lexikalischen Feldern und Inhaltsdomänen vorschlägt. Wie Kittay schreibt: ‚Eine Inhaltsdomäne ist identifizierbar, aber nicht durch eine Lexik erschöpft field ‚(1987: 225).

Mit anderen Worten, lexikalische Felder können einen ersten Einstiegspunkt in Inhaltsdomänen (oder konzeptionelle Domänen) bieten. Ihre Analyse bietet jedoch keinen vollständigen Überblick über konzeptionelle Bereiche, und dies wird auch von Wierzbicka und ihren Mitarbeitern nicht behauptet. Wie Kittay (1992) treffend hervorhebt, „kann eine Inhaltsdomäne identifiziert und noch nicht artikuliert werden [durch ein lexikalisches Feld, GS]“, was genau mittels einer neuartigen Metapher geschehen kann (Kittay 1992: 227). „“

(Gerard Steen, Metapher in Grammatik und Gebrauch finden: Eine methodologische Analyse von Theorie und Forschung . John Benjamins, 2007)

Siehe auch:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.