Wissenschaft

Ortho, Meta und Para in der organischen Chemie

Die Begriffe ortho , meta und para  sind  Präfixe, die in der organischen Chemie verwendet werden. um die Position von Nichtwasserstoffsubstituenten an einem Kohlenwasserstoffring (Benzolderivat) anzuzeigen. Die Präfixe leiten sich von griechischen Wörtern ab, die korrekt / gerade, folgend / nachher bzw. ähnlich bedeuten. Ortho, Meta und Para hatten historisch unterschiedliche Bedeutungen, aber 1879 entschied sich die American Chemical Society für die folgenden Definitionen, die bis heute verwendet werden.

 

Ortho

Ortho beschreibt ein Molekül mit  Substituenten  an den Positionen 1 und 2 einer  aromatischen Verbindung. Mit anderen Worten ist der Substituent neben oder neben dem primären Kohlenstoff am Ring.

Das Symbol für ortho ist o- oder 1,2-

 

Meta

Meta wird verwendet, um ein Molekül mit Substituenten zu beschreiben, die  sich an den Positionen 1 und 3 einer aromatischen Verbindung befinden.
Das Symbol für Meta ist m- oder 1,3

 

Abs

Para beschreibt ein Molekül mit Substituenten an den Positionen 1 und 4 einer  aromatischen Verbindung. Mit anderen Worten ist der Substituent dem primären Kohlenstoff des Rings direkt gegenüber.
Das Symbol für Para ist p- oder 1,4-

Weitere Definitionen der organischen Chemie finden Sie im Glossar der organischen Chemie .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.