Englisch Als Zweitsprache

Konjugieren Sie das italienische Verb ‚Preferire‘

Preferire ist ein reguläres   italienisches Verb mit dritter Konjugation, das „bevorzugen“, „besser mögen“ oder „lieber“ bedeutet. Es ist ein transitives Verb, was bedeutet, dass es ein direktes Objekt nimmt.

 

Konjugieren von ‚Preferire‘

Die Tabellen geben das Pronomen für jede Konjugation an:  io  (I),  tu  (Sie),  lui, lei  (er, sie),  noi  (wir),  voi  (Sie Plural) und loro  (ihre). Die Zeiten und Stimmungen sind in Italienisch gegeben:  presente  (vorhanden),  p assato  p rossimo  (vorhanden trapassato  prossimo  (Plusquamperfekt)  passato   remoto  (Vorzeit),  trapassato remoto  (preterite perfekt),  futuro  semplice  (einfache Zukunft) , und  futuro anteriore  (Zukunft perfekt) zuerst für den Indikativ, gefolgt von den Konjunktiv-, Bedingungs-, Infinitiv-, Partizip- und Gerundienformen. 

 

Indikativ / Indikativ

 

Konjunktiv / Congiuntivo

 

Bedingt / Condizionale

 

Imperativ / Imperativo

Presente

  • – –
  • Preferisci
  • Preferisca
  • bevorzugt
  • bevorzugt
  • Preferiscano

 

Infinitiv / Infinito

 

Partizip / Partizipation

 

Gerund / Gerundio

 

Bildung der dritten Konjugation isc  Verben

Die Gegenwart eines regulären -ire- Verbs wird gebildet, indem die Infinitiv-Endung ( -ire ) entfernt und dem resultierenden Stamm die entsprechenden Endungen hinzugefügt werden. Für jede Person gibt es ein anderes Ende, z. B. „Ich“, „Du“ oder „Wir“.

Es gibt jedoch eine spezielle Gruppe italienischer Verben mit dritter Konjugation, einschließlich Präferenz , bei denen das Suffix – isc  zum Stamm aller drei Singularformen ( iotulei ) und der Pluralformen der dritten Person ( loro ) in der Sprache hinzugefügt werden muss gegenwärtiger Indikativ und gegenwärtiger Konjunktiv sowie die Singularformen der zweiten und dritten Person und die Pluralformen der dritten Person des gegenwärtigen Imperativs.

Um den First-Person-Singular von  Preferire zu bilden , lassen Sie das -ire-  Ende fallen, fügen Sie isc  zum Stamm hinzu ( bevorzugen ) und fügen Sie dem Verb je nach Zeitform oder Stimmung das entsprechende Ende hinzu (in diesem Fall fügen Sie den Buchstaben „o“ hinzu „) um Präferenz zu bilden , was“ Ich bevorzuge „bedeutet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.