Geschichte & Kultur

Berühmte und mächtige Frauen des Jahrzehnts – 2000-2009

In den letzten Jahrhunderten haben Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft immer stärkere Rollen erlangt, insbesondere in den Jahren 2000–2009 starke Beiträge zur Welt. Diese (Teil-) Liste der Frauen, die im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts Geschichte geschrieben haben, ist alphabetisch geordnet.

01 von 25

Michelle Bachelet

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Chiles erste Präsidentin, Michelle Bachelet, im November 2006 in Neuseeland. Getty Images / Marty Melville

Michele Bachelet. geboren 1951 in Santiago, Chile, war Kinderarzt, bevor er in die Politik ging und die erste Präsidentin Chiles wurde. Sie war in dieser Funktion zwischen 2006 und 2010 sowie zwischen 2014 und 2008 tätig. Ihr werden mutige Naturschutzinitiativen zugeschrieben.

02 von 25

Benazir Bhutto

Benazir Bhutto aus Pakistan bei einer Kundgebung wenige Minuten vor seiner Ermordung am 27. Dezember 2007. Getty Images / John Moore

Benazir Bhutto (1953–2007), geboren in Karachi, Pakistan, war die Tochter von Präsident Zulfikar Ali Bhutto, der 1979 infolge eines Militärputsches verhaftet und hingerichtet wurde. Bhutto war zwischen 1988 und 1997 die erste pakistanische Premierministerin, die sich zwischen 1988 und 1997 erneut als Premierministerin zur Wahl stellte, als sie im Dezember 2007 bei einer Wahlkampfkundgebung ermordet wurde.

03 von 25

Hillary Rodham Clinton

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Hillary Clinton wurde als 67. Außenministerin der Vereinigten Staaten vereidigt, wie ihr Ehemann und ihre Tochter, der frühere Präsident Bill Clinton und Chelsea Clinton, zusehen. Getty Images / Alex Wong

Während des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts war Hillary Clinton (geb. 1947 in Chicago) die erste ehemalige First Lady, die ein großes Wahlamt innehatte. Sie wurde im Januar 2001 als Senatorin aus New York in den Kongress gewählt. Sie war die erste Kandidatin für den US-Präsidenten, die beinahe eine Nominierung einer großen politischen Partei gewonnen hätte (erklärte Kandidatur im Januar 2007, eingeräumt im Juni 2008). Im Jahr 2009 war Clinton die erste ehemalige First Lady, die in ihrer Eigenschaft als US-Außenministerin für Barack Obama im Kabinett diente, bestätigte Januar 2009.

04 von 25

Katie Couric

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Katie Couric, Nachrichtensprecherin, bei den New York Women in Film- und Fernseh-Muse Awards, Dezember 2006. Getty Images / Peter Kramer

Katie (Katherine Anne) Couric. geboren 1957 in Virginia, war 15 Jahre lang Co-Moderatorin in der Today- Show von NBC, bevor sie von September 2006 bis September 2006 die erste alleinige Moderatorin und Chefredakteurin eines großen Nachrichtensyndikats, CBS Evening News , wurde Mai 2011. Sie war die bestbezahlte Journalistin der Welt und das Programm wurde unter ihrer Leitung mit dem Edward R. Murrow Award ausgezeichnet.

05 von 25

Drew Gilpin Faust

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Drew Gilpin Faust wurde am 22. Februar 2007 zum Präsidenten der Harvard University ernannt. Getty Images / Jodi Hilton

Die Historikerin Drew Gilpin Faust. geboren 1947 in New York, wurde die 28. Präsidentin der Harvard University, als sie im Februar 2007 als erste Frau dazu ernannt wurde.

06 von 25

Cristina Fernandez de Kirchner

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Cristina Fernandez de Kirchner aus Argentinien bei der UN im September 2008. Getty Images / Spencer Platt

Cristina Fernandez de Kirchner. geboren 1952 in der Provinz Buenos Aires, ist eine argentinische Anwältin, die zwischen 2007 und 2015 als Präsidentin Argentiniens fungierte. Sie war Mitglied des argentinischen Kongresses, als sie ihrem verstorbenen Ehemann das Präsidentenamt antrat.

07 von 25

Carly Fiorina

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Carly Fiorina, ehemalige CEO von Hewlett-Packard und Wirtschaftsberaterin von John McCain, bei Meet the Press, Dezember 2008. Getty Images / Alex Wong

Die amerikanische Geschäftsfrau Carly Fiorina (geb. 1954 in Austin, Texas), die 2005 zum CEO von Hewlett-Packard zurücktreten musste , war 2008 Beraterin des republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain. Im November 2009 gab sie ihre Kandidatur für die Nominierung der Republikaner für die USA bekannt Senat der Vereinigten Staaten aus Kalifornien, der Barbara Boxer (D) herausfordert.

2010 gewann sie die republikanische Vorwahl und verlor bei den Parlamentswahlen gegen die amtierende Barbara Boxer.

08 von 25

Sonia Gandhi

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Sonia Gandhi von der indischen Kongresspartei in Belgien, 11. November 2006. Getty Images / Mark Renders

Sonia Ghandi. 1946 in Italien als Antonia Maino geboren, ist eine politische Führerin und Politikerin in Indien. Die Witwe des indischen Premierministers Rajiv Gandhi (1944–1991) wurde 1998 zur Präsidentin des indischen Nationalkongresses ernannt und mit ihrer Wiederwahl im Jahr 2010 zur langlebigsten Person in dieser Rolle. Sie lehnte den Posten des Premierministers im Jahr 2004 ab.

09 von 25

Melinda Gates

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Melinda Gates an der Harvard University Anfang 2007, als ihr Ehemann Bill Gates die Ansprache hält. Getty Images / Darren McCollester

Melinda French Gates wurde 1954 in Dallas, Texas, geboren. Im Jahr 2000 gründeten sie und ihr Ehemann Bill Gates die Bill & Melinda Gates Foundation, die mit einem Treuhandvermögen von 40 Milliarden US-Dollar die weltweit größte private gemeinnützige Organisation ist. Sie und Bill wurden im Dezember 2005 zu den Personen des Jahres des Time Magazine ernannt.

10 von 25

Ruth Bader Ginsburg

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Foto von Ruth Bader Ginsburg, 29. September 2009, in einer Fotosession mit der neuen Justiz Sonia Sotomajor. Getty Images / Mark Wilson

Die Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, Ruth Bader Ginsberg. geboren 1963 in Brooklyn, war seit den 1970er Jahren als Leiterin des Frauenrechtsprojekts der American Civil Liberties Union führend in der Gleichberechtigung von Frauen und Minderheiten. 1993 trat sie dem Obersten Gerichtshof bei und war maßgeblich an mehreren wichtigen Fällen beteiligt, darunter Ledbetter gegen Goodyear Tire & Rubber (2007) und Safford Unified School District gegen Redding (2009). Obwohl sie sich 1993 einer Krebsbehandlung unterzog und ihren Ehemann verlor, verpasste sie im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts keinen Tag der mündlichen Auseinandersetzung.

11 von 25

Wangari Maathai

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Wangari Maathai beim UN-Klimagipfel 2009. Getty Images / Peter Macdiarmid

Wangari Maathai (1940–2011) wurde in Nyeri, Kenia, geboren und gründete 1977 die Green Belt-Bewegung in Kenia. 1997 kandidierte sie erfolgreich für die Präsidentschaft und wurde im nächsten Jahr vom Präsidenten verhaftet, weil er sein Luxuswohnungsprojekt behindert hatte. Im Jahr 2002 wurde sie in das kenianische Parlament gewählt. 2004 gewann sie als erste Afrikanerin und erste Umweltaktivistin den Friedensnobelpreis für ihre Bemühungen.

12 von 25

Gloria Macapagal-Arroyo

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Gloria Macapagal-Arroyo, Präsidentin der Philippinen, in Canberra, Australien, 31. Mai 2007. Getty Images / Ian Waldie

Gloria Macapagal-Arroyo. geboren in Manila und Tochter des ehemaligen Präsidenten Disodado Macapagal, war eine Wirtschaftsprofessorin, die 1998 zur Vizepräsidentin der Philippinen gewählt wurde und nach der Amtsenthebung von Präsident Joseph Estrada im Januar 2001 die erste Präsidentin wurde. Sie führte das Land bis 2010.

13 von 25

Rachel Maddow

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Rachel Maddow wird beim New Yorker Festival 2009 am 27. Oktober 2009 interviewt. Getty Images / Joe Kohen

Rachel Maddow. 1973 in Kalifornien geboren, ist Journalistin und politische Kommentatorin. Sie begann ihre Karriere 1999 als Radiomoderatorin und kam 2004 zu Air America, wo sie das Radioprogramm The Rachel Maddow Show gründete, das von 2005 bis 2009 lief. Nach Stationen in verschiedenen politischen Fernsehprogrammen wurde die Fernsehversion ihrer Sendung im September 2008 im MSNBC-Fernsehen uraufgeführt.

14 von 25

Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer wöchentlichen deutschen Kabinettssitzung am 9. Dezember 2009. Getty Images / Andreas Rentz

Angela Merkel wurde 1954 in Hamburg geboren und als Quantenchemikerin ausgebildet. Von 2010 bis 2018 war sie Leiterin der Mitte-Rechts-Christlich-Demokratischen Union. Sie wurde im November 2005 die erste Kanzlerin Deutschlands und bleibt de facto die Führerin Europas.

15 von 25

Indra Krishnamurthy Nooyi

PepsiCo-Vorsitzende und CEO Indra Krishnamurthy Nooyi in Miami beim Miami Leadership Roundtable, Miami Dade College, September 2007. Getty Images / Joe Raedle

Indra Krishnamurthy Nooyi. geboren 1955 in Chennai, Indien, studierte 1978 an der Yale School of Management und hatte nach ihrem Abschluss strategische Planungsfunktionen in verschiedenen Unternehmen inne, bis PepsiCo sie 1994 als Chefstrategin anstellte. Mit Wirkung zum Oktober 2006 übernahm sie die Geschäftsführung und mit Wirkung zum Mai 2007 den Vorsitz.

16 von 25

Sandra Day O’Connor

Sandra Day O’Connor, erste Richterin am Obersten Gerichtshof, spricht auf einer Rechtskonferenz in Washington, DC, am 20. Mai 2009. Getty Images / Chip Somodevilla

Sandra Day O’Connor wurde 1930 in El Paso, TX, geboren und erhielt einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der juristischen Fakultät der Stanford University. 1972 war sie die erste Frau in den USA, die als Mehrheitsführerin in einem Senat fungierte. Sie wurde 1981 von Ronald Reagan, der ersten weiblichen Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, zum Obersten Gerichtshof ernannt, eine Rolle, die sie bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2006 innehatte.

17 von 25

Michelle Obama

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Michelle Obama hält am 3. Juni 2009 die Ansprache an der Washington Math Science Technical High School. Getty Images / Alex Wong

Michelle Obama wurde 1964 in Chicago geboren. Sie war Rechtsanwältin und machte ihren Abschluss an der Harvard Law School. Sie war Vizepräsidentin für kommunale und externe Angelegenheiten am Medical Center der Universität von Chicago, bevor ihr Ehemann Barack Obama 2009 zur Präsidentin der USA gewählt wurde. Ihre Rolle als First Lady ermöglichte es ihr, Initiativen für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern voranzutreiben.

18 von 25

Sarah Palin

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Sarah Palin steht mit John McCain am 4. Tag des Republikanischen Nationalkonvents von 2008 zusammen, wo McCain, der Palin als seine Mitstreiterin ausgewählt hat, die Nominierung des Konvents am 4. September 2008 akzeptiert. Getty Images / Ethan Müller

Sarah Palin. geboren 1964 in Idaho, war Sportcasterin, bevor sie 1992 in die Politik eintrat. Sie war die jüngste Person und die erste Frau, die 2006 zum Gouverneur von Alaska gewählt wurde. Diese Position trat sie 2009 zurück. Im August 2008 trat sie zurück wurde als Laufkamerad des US-Senators John McCain für das Ticket des republikanischen Präsidenten ausgewählt. In dieser Rolle war sie die erste Alaskanerin auf einem Nationalticket und die erste Republikanerin, die als Vizepräsidentschaftskandidatin ausgewählt wurde.

19 von 25

Nancy Pelosi

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Nancy Pelosi bei einer Pressekonferenz zur globalen Erwärmung am 1. Juni 2007. Getty Images / Win McNamee

Nancy Pelosi. geboren 1940 in Baltimore, Maryland, begann ihre Karriere in der Politik, indem sie sich freiwillig für den Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, engagierte. Mit 47 Jahren in den Kongress gewählt, gewann sie in den 1990er Jahren eine Führungsposition und 2002 die Wahl zur Minoritätsführerin des Hauses. 2006 übernahmen die Demokraten den Senat und Pelosi wurde die erste Sprecherin von das Haus des US-Kongresses im Januar 2007.

20 von 25

Condoleezza Reis

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Condoleezza Rice, Außenministerin, auf einer Pressekonferenz der Vereinten Nationen am 15. Dezember 2008. Getty Images / Chris Hondros

Condoleeza Rice wurde 1954 in Birmingham, AL, geboren und promovierte. Abschluss in Politikwissenschaft und Arbeit im Außenministerium während der Jimmy Carter Administration. Sie war Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von George HW Bush. Sie war von 2001 bis 2005 nationale Sicherheitsberaterin für George W. Bush und wurde in seiner zweiten Amtszeit von 2005 bis 2009 zur Außenministerin ernannt, der ersten afroamerikanischen Außenministerin.

21 von 25

Ellen Johnson Sirleaf

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Ellen Johnson Sirleaf, Präsidentin von Liberia, bei einer Pressekonferenz auf einer Büchertour in Washington, DC, 21. April 2009. Getty Images / Alex Wong

Ellen Johnson Sirleaf. geboren 1938 in Monrovia, Liberia, erhielt einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung an der Harvard University, bevor sie nach Liberia zurückkehrte, um in die Politik einzusteigen. Die politischen Unruhen im Land zwischen 1980 und 2003 führten immer wieder zu ihrem wiederholten Exil, aber sie kehrte zurück, um eine Rolle in einer Übergangsregierung zu spielen. 2005 gewann sie die Wahl zur Präsidentin von Liberia, Afrikas erster weiblicher Staatsoberhaupt. Sie behielt diese Rolle bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2018; und wurde 2011 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

22 von 25

Sonia Sotomayor

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Sonia Sotomayor bei der offiziellen Investitur als Richterin am Obersten Gerichtshof der USA, 8. September 2009. Getty Images / Mark Wilson

Sonia Sotomayor wurde 1954 in New York als Tochter von Eltern mit Migrationshintergrund aus Puerto Rico geboren und erhielt 1979 einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Yale Law School. Nach einer Karriere als Privatanwältin und Staatsanwältin wurde sie 1991 zur Bundesrichterin ernannt der Oberste Gerichtshof im Jahr 2009, die dritte weibliche und erste hispanische Justiz des Gerichts.

23 von 25

Aung San Suu Kyi

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Londoner Demonstrantin mit Maske von Aung San Suu Kyi zum 12. Jahrestag ihres Hausarrests durch die birmanische Junta. Getty Images / Cate Gillon

Der birmanische Politiker Aung San Suu Kyi wurde 1945 in Yangon, Myanmar, als Tochter von Diplomaten geboren. Nach ihrem Abschluss in Oxford arbeitete sie bei den Vereinten Nationen, bevor sie 1988 nach Myanmar zurückkehrte. Im selben Jahr war sie Mitbegründerin der National League for Democracy (NLD), einer Partei, die sich für Gewaltfreiheit und zivilen Ungehorsam einsetzt. Sie wurde zwischen 1989 und 2010 von der regierenden Junta immer wieder unter Hausarrest gestellt und erhielt 1991 den Friedensnobelpreis. 2015 gewann ihre Partei, die Nationale Liga für Demokratie, eine historische Mehrheit, und im nächsten Jahr wurde sie zur Staatsberaterin ernannt. der De-facto-Herrscher des Landes Myanmar.

24 von 25

Oprah Winfrey

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Oprah Winfrey bei einer Vorführung des Films Precious, AFI Fest, 1. November 2009. Getty Images / Jason Merritt

Oprah Winfrey, geboren 1954 in Mississippi, ist Produzent, Verleger, Schauspieler und Leiter des Medienimperiums und gründete äußerst erfolgreiche Immobilien wie die Oprah Winfrey Show im Fernsehen (1985–2011), „O, the Oprah Winfrey Magazine“ aus dem Jahr 2000 -vorhanden. Laut Forbes war sie die erste afroamerikanische Milliardärin.

25 von 25

Wu Yi

Mächtige Frauen des Jahrzehnts 2000 – 2009 Wu Yi, Vizepremier der Volksrepublik China, bei einer Pressekonferenz in Washington DC zur Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit den Vereinigten Staaten am 11. April 2006. Getty Images / Alex Wong

Wu Yi, geboren 1938 in Wuhan, China, ist eine chinesische Regierungsbeamtin, die 1988 ihr politisches Leben als stellvertretende Majorin von Peking begann. Sie wurde während des SARS-Ausbruchs 2003 zur Gesundheitsministerin und anschließend zur Vizepremierin der Volksrepublik ernannt von China zwischen 2003 und 2008.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.