Wissenschaft

Hinweise und Antworten zur Chemie-Schnitzeljagd

Eine der beliebtesten Aufgaben in der Chemie ist die Schnitzeljagd, bei der die Schüler aufgefordert werden, Gegenstände zu identifizieren oder einzubringen, die zu einer Beschreibung passen. Beispiele für Schnitzeljagdgegenstände sind Dinge wie „ein Element“ oder „eine heterogene Mischung „. Gibt es zusätzliche Gegenstände, die Sie zu einer Schnitzeljagd hinzufügen würden oder die Sie für einen Auftrag suchen sollen?

Hinweise zur Chemie-Schnitzeljagd

Beginnen wir zunächst mit den Hinweisen. Sie können diese Seite ausdrucken, um Ihre eigene Chemie-Schnitzeljagd zu starten, oder versuchen, die Antworten zu finden. Dieselben Hinweise und mögliche Antworten finden Sie unten auf dieser Seite.

  1. Ein Element
  2. Eine heterogene Mischung
  3. Eine homogene Mischung
  4. Eine Gas-Flüssigkeits- Lösung
  5. Eine formbare Substanz
  6. Eine Fest-Flüssig-Lösung
  7. Eine Substanz mit einem Volumen von 1 cm 3
  8. Ein essbares Beispiel für eine körperliche Veränderung
  9. Ein essbares Beispiel für eine chemische Veränderung
  10. Eine reine Verbindung, die Ionenbindungen enthält
  11. Eine reine Verbindung, die kovalente Bindungen enthält
  12. Eine Mischung, die durch Filtration abgetrennt werden kann
  13. Eine Mischung, die durch eine andere Methode als Filtration getrennt werden kann
  14. Eine Substanz mit einer Dichte von weniger als 1 g / ml
  15. Eine Substanz mit einer Dichte von mehr als eins
  16. Eine Substanz, die ein mehratomiges Ion enthält
  17. Eine Säure
  18. Ein Metall
  19. Ein Nichtmetall
  20. Ein Inertgas
  21. Ein Erdalkalimetall
  22. Nicht mischbare Flüssigkeiten
  23. Ein Spielzeug, das eine körperliche Veränderung zeigt
  24. Das Ergebnis einer chemischen Veränderung
  25. Ein Maulwurf
  26. Eine Substanz mit tetraedrischer Geometrie
  27. Eine Base mit einem pH-Wert von mehr als 9
  28. Ein Polymer

Mögliche Antworten auf die Schnitzeljagd

  1. Ein Element: Aluminiumfolie. Kupferdraht, Aluminiumdose, Eisenpfanne, Goldring, Kohlenstoff in Form von Ruß, Kohlenstoff in Form von Graphitstiftmine, Kohlenstoffdiamant
  2. Eine heterogene Mischung: Sand und Wasser, Salz- und Eisenspäne, eine Tüte mehrfarbige Bonbons
  3. Eine homogene Mischung: Luft, Zuckerlösung, Salzwasser
  4. Eine Gas-Flüssigkeits-Lösung: Soda
  5. Eine formbare Substanz: Play-Doh oder Modelliermasse
  6. Eine Fest-Flüssig-Lösung: Vielleicht ein Amalgam aus Silber und Quecksilber? Dies ist definitiv eine schwierige Frage. Einige Referenzen sagen, dass Zucker in Wasser eine Fest-Flüssig-Lösung ist, weil der Zucker nicht in etwas Kleineres zerfällt.
  7. Eine Substanz mit einem Volumen von 1 Kubikzentimeter: Standardzuckerwürfel, einen Seifenwürfel in der richtigen Größe schneiden, ein Stück Polystyrolschaum schneiden, Ton in die entsprechende Größe formen. Sie könnten auch 1 Milliliter einer Flüssigkeit einbringen!
  8. Ein  essbares Beispiel für eine körperliche Veränderung. Eis  schmelzen, Eis schmelzen, Butter schmelzen, Eis einfrieren. In den meisten Fällen führt das Kochen zum Kochen, was ein Beispiel für eine chemische Veränderung ist.
  9. Ein essbares Beispiel für eine chemische Veränderung: Selters-Tablette (kaum essbar), Bonbons, die im feuchten Zustand sprudeln oder platzen, Kekse oder Kuchen backen
  10. Eine reine Verbindung, die Ionenbindungen enthält  : Salz oder eine Chemikalie, die technisch gesehen ein Salz ist, wie z. B. Backpulver
  11. Eine reine Verbindung, die kovalente Bindungen enthält: Saccharose oder Haushaltszucker
  12. Eine Mischung, die durch Filtration getrennt werden kann: Fruchtcocktail in Sirup, Kaffeesatz und Wasser, getrennt durch einen Kaffeefilter, Sand und Wasser
  13. Eine Mischung, die durch eine andere Methode als Filtration
    getrennt werden kann. Salzwasser – Salz und Wasser können durch Umkehrosmose  oder eine Ionenaustauschersäule getrennt werden 
  14. Eine Substanz mit einer Dichte von weniger als 1 g / ml: Öl, Eis, Holz. Wasser hat eine Dichte von 1 g / ml, daher sind die meisten Objekte, die im Wasser schwimmen, geeignet
  15. Eine Substanz mit einer Dichte von mehr als eins: Alles, was im Wasser versinkt, wie ein Metallnagel, ein Glasmarmor oder ein Stein
  16. Eine Substanz, die ein mehratomiges Ion enthält  : Gips (SO42-), Bittersalz
  17. Eine Säure: Essig (verdünnte  Essigsäure ),  feste Zitronensäure
  18. Ein Metall: Eisen, Aluminium, Kupfer
  19. Ein Nichtmetall: Schwefel, Graphit (Kohlenstoff)
  20. Ein Inertgas: Helium in einem Ballon, Neon in einer Glasröhre, Argon, wenn Sie Zugang zu einem Labor haben
  21. Ein Erdalkalimetall : Calcium, Magnesium
  22. Nicht mischbare Flüssigkeiten : Öl und Wasser
  23. Ein Spielzeug, das eine physische Veränderung zeigt: Eine Spielzeugdampfmaschine
  24. Das Ergebnis einer chemischen Veränderung: Asche, ein gebackener Kuchen, ein gekochtes Ei
  25. Ein Mol: 18 g Wasser, 58,5 g Salz, 55,8 g Eisen
  26. Eine Substanz mit tetraedrischer Geometrie: Silikate (Sand, Quarz), Diamant
  27. Eine Base mit einem pH-Wert von mehr als 9: Backpulver. Seife, Waschmittel
  28. Ein Polymer: Ein Stück Plastik, Haare oder Fingernägel

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.