Geschichte & Kultur

Die 9 besten Bücher zur europäischen Geschichte

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte. Weitere Informationen zu unserem Überprüfungsprozess finden Sie hier. Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe über unsere ausgewählten Links.

Während sich viele Geschichtsbücher auf einen begrenzten Bereich wie den Vietnamkrieg konzentrieren, befassen sich andere Texte mit weitaus umfassenderen Themen, und es gibt zahlreiche Bände, die die Vergangenheit Europas von der Vorgeschichte bis heute erzählen. Obwohl diese Bücher nicht detailliert genug sind, bieten sie wertvolle Einblicke in die langfristige Entwicklung und vermeiden gleichzeitig die oft national ausgerichteten Interpretationen kürzerer Studien.

01 von 09

Europa: Eine Geschichte von Norman Davies

Bei Amazon kaufen

Dieser massive Band, der weit über tausend Seiten umfasst, erklärt die Geschichte Europas von der Eiszeit bis Ende der neunziger Jahre in einem leicht lesbaren und unterhaltsamen Stil. Ein umfangreicher Anhang mit Karten und Informationsdiagrammen bildet eine nützliche Referenzquelle. Dieses Bestseller-Werk wurde wegen seiner Tendenz zu Polen kritisiert , dies korrigiert jedoch lediglich einen Mangel im Genre.

02 von 09

Die Pinguingeschichte Europas von JM Roberts

Bei Amazon kaufen

Diese Pinguingeschichte ist die kürzere Alternative zu Davies ‚Werk (halb so groß, aber nicht halb so teuer) und reicht von den ersten Völkern Europas bis in die späten neunziger Jahre. Eine Auswahl von Karten und Chronologien ist großzügig im gesamten Text verteilt, der gelehrt und ausgewogen ist.

03 von 09

Die Entstehung Osteuropas: Von der Vorgeschichte zum Postkommunismus von Longworth

Bei Amazon kaufen

Mit einem Blick auf die Erklärung der aktuellen Konflikte und Komplikationen in Osteuropa untersucht Longworth die Region durch die Vorgeschichte bis zum Postkommunismus. Dies ist ein wunderbares Beispiel dafür, warum ein zu enger Fokus das wirkliche Verständnis beeinträchtigen kann. Hinweis: Streben Sie die überarbeitete und aktualisierte Ausgabe an, die ein neues Kapitel enthält.

04 von 09

Die kürzeste Geschichte Europas von John Hirst

Bei Amazon kaufen

Diese erweiterte Version von The Shortest History (sie fügt unter anderem die Weltkriege hinzu) ist eine Investition, die Sie nicht verlieren können. Es dauert nur einen Nachmittag, um die unter zweihundert Seiten zu lesen, also kein wirklicher Verlust, wenn Sie es nicht mögen. Wenn Sie dies jedoch tun, finden Sie breite Themen und eine beeindruckende Ansicht, die entweder als Ausgangspunkt oder als Vergleich dienen kann.

05 von 09

Verschwundene Königreiche: Die Geschichte des halb vergessenen Europas von Norman Davies

 Mit freundlicher Genehmigung von Amazon

Bei Amazon kaufen

Norman Davies ist auf die Geschichte Osteuropas spezialisiert, einer faszinierenden Region, die in anglozentrischen Texten häufig fehlt. In Vanished Kingdoms streift er über den europäischen Kontinent, um Staaten ausfindig zu machen, die auf modernen Karten nicht existieren und im Volksbewusstsein häufig fehlen: zum Beispiel Burgund. Er ist auch ein aufregender Begleiter.

06 von 09

Eine Geschichte des modernen Europa: Von der Renaissance bis zur Gegenwart von John Merriman

Bei Amazon kaufen

Die Zeit von der Renaissance bis zur Gegenwart ist der Hauptteil vieler europäischer Geschichtskurse in der englischsprachigen Welt. Es ist groß, packt viel ein und der einzelne Autor verbindet die Dinge besser als viele Werke mit mehreren Autoren.

07 von 09

Europa: Der Kampf um die Vorherrschaft, 1453 bis heute von Brendan Simms

Bei Amazon kaufen

Wenn Sie die Zeitskala „Renaissance bis heute“ vieler moderner Lehren studiert haben, vielleicht mit Merrimans Buch, das auf dieser Liste steht, bietet Simms einen thematischen Blick auf dieselbe Ära, nur das Thema ist Eroberung, Herrschaft, Kampf und Fraktion. Sie müssen nicht mit allem einverstanden sein, aber es gibt viel zu überlegen, und es ist eine starke Arbeit.

08 von 09

Revolution und die revolutionäre Tradition im Westen 1560–1991

Bei Amazon kaufen

Eine Zusammenstellung von acht Aufsätzen, die jeweils einen anderen Vorfall der Revolution in Europa behandeln, einschließlich der britischen und französischen Aufstände, des Zusammenbruchs der UdSSR und als Beispiel für Ereignisse aus Europa die amerikanische Revolution. Das Erforschen von Ideologien neben politischen Entwicklungen ist für Studenten und Experten geeignet.

09 von 09

Monarchie, Aristokratie und Staat in Europa 1300–1800 von Hillary Zamora

Bei Amazon kaufen

Dieses Buch konzentriert sich hauptsächlich auf die sich ändernden Beziehungen zwischen Monarchie. Regierung und Eliten in West- und Mitteleuropa und behandelt nicht nur fünfhundert Jahre Geschichte, sondern ein entscheidendes Thema bei der Schaffung unserer modernen Welt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.