Geschichte & Kultur

Die frühe Geschichte des Internets

An einem Tag des Kalten Krieges im Jahr 1969 begannen die Arbeiten an ARPAnet, dem Großvater des Internets. ARPAnet wurde als Computerversion des Atombombenschutzes entwickelt und schützte den Informationsfluss zwischen militärischen Einrichtungen durch die Schaffung eines Netzwerks geografisch getrennter Computer, die Informationen über eine neu entwickelte Technologie namens NCP oder Network Control Protocol austauschen können.

ARPA steht für die Advanced Research Projects Agency, eine Abteilung des Militärs, die während des Kalten Krieges streng geheime Systeme und Waffen entwickelt hat. Charles M. Herzfeld, der frühere Direktor von ARPA, erklärte jedoch, dass ARPAnet nicht aufgrund militärischer Bedürfnisse geschaffen wurde und dass „es aus unserer Frustration heraus kam, dass es im Land nur eine begrenzte Anzahl großer, leistungsfähiger Forschungscomputer gab und so viele Forscher, die Zugang haben sollten, wurden geografisch von ihnen getrennt. “ 

Ursprünglich waren bei der Erstellung von ARPAnet nur vier Computer verbunden. Sie befanden sich in den jeweiligen Computerforschungslabors der UCLA (Honeywell DDP 516-Computer), des Stanford Research Institute (SDS-940-Computer), der University of California, Santa Barbara (IBM 360/75) und der University of Utah (DEC PDP-10) ). Der erste Datenaustausch über dieses neue Netzwerk fand zwischen Computern der UCLA und dem Stanford Research Institute statt. Bei ihrem ersten Versuch, sich mit „log win“ in Stanfords Computer einzuloggen, stürzten UCLA-Forscher ihren Computer ab, als sie den Buchstaben „g“ tippten.

Als das Netzwerk erweitert wurde, wurden verschiedene Computermodelle verbunden, was zu Kompatibilitätsproblemen führte. Die Lösung beruhte auf einem besseren Satz von Protokollen namens TCP / IP (Transmission Control Protocol / Internet Protocol), die 1982 entwickelt wurden. Das Protokoll zerlegte Daten in IP-Pakete (Internet Protocol), wie individuell adressierte digitale Umschläge. TCP (Transmission Control Protocol) stellt dann sicher, dass die Pakete vom Client zum Server geliefert und in der richtigen Reihenfolge wieder zusammengesetzt werden.

Unter ARPAnet gab es mehrere wichtige Innovationen. Einige Beispiele sind  E-Mail  (oder E-Mail), ein System, mit dem einfache Nachrichten über das Netzwerk an eine andere Person gesendet werden können (1971), Telnet, ein Fernverbindungsdienst zur Steuerung eines Computers (1972) und das Dateiübertragungsprotokoll (FTP). , mit dem Informationen in großen Mengen von einem Computer zu einem anderen gesendet werden können (1973). Und als die nichtmilitärische Nutzung des Netzwerks zunahm, hatten immer mehr Menschen Zugang und es war für militärische Zwecke nicht mehr sicher. Infolgedessen wurde MILnet, ein ausschließlich militärisches Netzwerk, 1983 gegründet.

Internetprotokoll-Software wurde bald auf jedem Computertyp installiert. Universitäten und Forschungsgruppen nutzten auch interne Netzwerke, die als  Local Area Networks  oder LANs bekannt sind. Diese internen Netzwerke verwendeten dann die Internet Protocol-Software, sodass ein LAN eine Verbindung mit anderen LANs herstellen konnte.

1986 verzweigte sich ein LAN zu einem neuen konkurrierenden Netzwerk namens NSFnet ( National Science Foundation  Network). NSFnet verband zuerst die fünf nationalen Supercomputerzentren, dann jede größere Universität. Im Laufe der Zeit begann es, das langsamere ARPAnet zu ersetzen, das 1990 endgültig heruntergefahren wurde. NSFnet bildete das Rückgrat dessen, was wir heute das Internet nennen.

Hier ist ein Zitat aus dem Bericht des US-Ministeriums The Emerging Digital Economy :

„Das Akzeptanztempo des Internets übertrifft alle anderen Technologien, die ihm vorausgingen. Radio existierte 38 Jahre, bevor 50 Millionen Menschen sich einschalteten; es dauerte 13 Jahre, bis das Fernsehen diesen Benchmark erreichte. Sechzehn Jahre nach dem Erscheinen des ersten PC-Kits waren es 50 Millionen Menschen Nachdem das Internet für die breite Öffentlichkeit zugänglich war, hat es in vier Jahren diese Grenze überschritten. “  

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.