Französisch

Konjugation des französischen Verbs ‚Aimer‘ (‚mögen, lieben‘)

Aimer  ist eines der häufigsten französischen Verben. Es ist ein  regelmäßiges -es Verb. damit seine Konjugationen einen Satz Muster folgen, ohne Ausnahmen. Von allen französischen Verben sind die regulären -er- Verben bei weitem die größte Gruppe – größer als die regulären  -ir- und  -re- Gruppen, die stammverändernden Verben und die unregelmäßigen Verben.

In diesem Artikel finden Sie die Konjugationen des  Zielers  in der Gegenwart, der zusammengesetzten Vergangenheit, der unvollkommenen, einfachen Zukunft, dem Indikativ der nahen Zukunft, dem bedingten, dem gegenwärtigen Konjunktiv sowie dem Imperativ und dem Gerundium

Verwenden von Aimer

Aimer ist meistens als das Wort der Liebe bekannt. Neben der Aussage, dass Sie etwas oder jemanden lieben,  kann der Zieler  auch verwendet werden, um auszudrücken, dass wir etwas oder jemanden mögen oder mögen. Unter der Bedingung ist der  Zieler  ein höflicher Weg, eine Anfrage zu stellen oder einen Wunsch zu äußern. Und in der pronominalen Form kann  s’aimer  reflexiv oder wechselseitig sein, wie in „sich selbst mögen“ oder „verliebt sein“.

  • J’aime Paris.  Ich mag / liebe Paris
  • Je t’aime, Papa.  Ich liebe dich Papa.
  • Pierre aime Marie.  Pierre liebt Marie / Pierre ist in Marie verliebt.
  • Louise est mon amie. Je l’aime beaucoup. Louise ist meine Freundin. Ich mag sie sehr.
  • J’aimerais partir à midi. > Ich möchte mittags abreisen.

Es gibt auch viele idiomatische Ausdrücke mit dem Zieler,  wie z. B.  Zieler à la folie ( um verrückt verliebt zu sein) oder  Zieler autant (um mit / dem genauso glücklich zu sein)

Gegenwärtiger Indikator

Compound Past Indicative

Das  passé composé  ist eine Vergangenheitsform, die als einfache Vergangenheit oder Perfekt der Gegenwart übersetzt werden kann. Für den Verbzieler wird es mit dem  Hilfsverb  avoir  und dem Partizip  aimé der  Vergangenheit gebildet .

Unvollkommener Indikator

Die Unvollkommenheit ist eine andere Form der Vergangenheitsform, wird jedoch verwendet, um über laufende oder wiederholte Handlungen in der Vergangenheit zu sprechen. Es kann ins Englische übersetzt werden als „war liebend“ oder „früher geliebt“, obwohl es manchmal auch als einfach „geliebt“ oder „gemocht“ übersetzt werden kann, je nach Kontext.

Einfacher Zukunftsindikator

Um auf Englisch über die Zukunft zu sprechen, fügen wir in den meisten Fällen einfach das Modalverb „will“ hinzu. Im Französischen wird die  Zukunftsform  jedoch durch Hinzufügen verschiedener Endungen zum Infinitiv gebildet .  

Indikativ für die nahe Zukunft

Eine andere Form der Zukunftsform ist die nahe Zukunft, die dem englischen „Going to + Verb“ entspricht. Im Französischen wird die nahe Zukunft mit der Präsenskonjugation des Verbs  aller  (to go) + des Infinitivs ( aimer) gebildet.

Bedingt

Die bedingte Stimmung in Französisch entspricht dem englischen „würde + Verb“. Beachten Sie, dass die Endungen, die dem Infinitiv hinzugefügt werden, denen in der Zukunftsform sehr ähnlich sind.

Gegenwärtiger Konjunktiv

Die Konjunktiv- Stimmungskonjugation des  Zielers, die nach dem Ausdruck  que +  person eingeht, sieht dem vorliegenden Indikativ sehr ähnlich.

Imperativ

Die imperative Stimmung wird verwendet, um sowohl positive als auch negative Befehle zu erteilen. Sie haben die gleiche Verbform, aber die negativen Befehle enthalten  ne … pas  um das Verb.

Positive Befehle

Negative Befehle

Gegenwärtiges Partizip / Gerundium

Eine der Verwendungen des vorliegenden Partizip besteht darin, das Gerundium zu bilden (normalerweise geht die Präposition en voraus  ). Das Gerundium kann verwendet werden, um über gleichzeitige Aktionen zu sprechen.

Gegenwärtiges Partizip / Gerundium von Aimer : Ziel

Martin, zielstrebiger Gratin, en reprit trois fois.  -> Martin liebte den Gratin und hatte drei Portionen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.