Mathematik

Kostenlose Arbeitsblätter für Mathematik der ersten Klasse

Wenn es darum geht, Erstklässlern die gemeinsamen Kernstandards der Mathematik beizubringen, gibt es keinen besseren Weg zum Üben als mit Arbeitsblättern, die darauf ausgerichtet sind, wiederholt dieselben Grundkonzepte wie Zählen, Addieren und Subtrahieren ohne Tragen, Wortprobleme, Zeitangaben und Berechnung der Währung.

Wenn junge Mathematiker ihre frühe Ausbildung durchlaufen, wird von ihnen erwartet, dass sie diese grundlegenden Fähigkeiten verstehen. Daher ist es wichtig, dass die Lehrer in der Lage sind, die Fähigkeiten ihrer Schüler in diesem Fach zu beurteilen, indem sie Quizfragen durchführen und mit jedem Schüler eins zu eins arbeiten. und indem Sie sie mit Arbeitsblättern wie den folgenden nach Hause schicken, um sie alleine oder mit ihren Eltern zu üben.

In einigen Fällen benötigen die Schüler jedoch möglicherweise zusätzliche Aufmerksamkeit oder Erklärungen, die über das hinausgehen, was Arbeitsblätter allein bieten können. Aus diesem Grund sollten die Lehrer auch Demonstrationen im Unterricht vorbereiten, um die Schüler durch die Kursarbeit zu führen.

Wenn Sie mit Schülern der ersten Klasse arbeiten, ist es wichtig, dort zu beginnen, wo sie es verstehen und sich nach oben arbeiten, und sicherzustellen, dass jeder Schüler jedes Konzept einzeln beherrscht, bevor Sie mit dem nächsten Thema fortfahren. Klicken Sie auf die Links im Rest des Artikels, um Arbeitsblätter für jedes der behandelten Themen zu finden.

Arbeitsblätter für Zählung, Zeit und Währung

Eines der ersten Dinge, die Erstklässler beherrschen müssen, ist das Konzept des Zählens bis 20. das ihnen hilft, schnell über diese Grundzahlen hinaus zu zählen und die 100er und 1000er zu verstehen, wenn sie die zweite Klasse erreichen. Durch das Zuweisen von Arbeitsblättern wie “ Ordnen Sie die Zahlen bis 50. können Lehrer beurteilen, ob ein Schüler die Zahlenreihe vollständig erfasst oder nicht.

Außerdem wird von den Schülern erwartet, dass sie Zahlenmuster erkennen und ihre Fähigkeiten darin üben,  mit 2 Sekundenmit 5 Sekunden und  mit 10 Sekunden zu zählen  und festzustellen, ob eine Zahl  größer oder kleiner als 20 ist. und in der Lage sein, mathematische Gleichungen zu analysieren von  Wortproblemen  wie  diesen. die  Ordnungszahlen bis zu 10 enthalten können

In Bezug auf die praktischen mathematischen Fähigkeiten ist die erste Klasse auch ein wichtiger Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass die Schüler verstehen, wie man  die Zeit  auf einem Zifferblatt anzeigt und wie  man US-Münzen bis zu 50 Cent zählt. Diese Fähigkeiten sind unerlässlich, wenn die Schüler in der zweiten Klasse beginnen, zweistellige Additionen und Subtraktionen anzuwenden.

Addition und Subtraktion für Erstklässler

Mathematikstudenten der ersten Klasse werden im Laufe des Jahres in die grundlegende Addition und Subtraktion eingeführt, häufig in Form von Wortproblemen. was bedeutet, dass von ihnen erwartet wird, dass sie bis zu 20 addieren und Zahlen unter fünfzehn subtrahieren, die beide gewonnen haben. ‚ Die Schüler müssen sich nicht neu gruppieren oder „den einen tragen“.

Diese Konzepte lassen sich am einfachsten durch taktile Demonstrationen wie Zahlenblöcke oder Kacheln oder durch Illustrationen oder Beispiele verstehen, bei denen der Klasse ein Stapel von 15 Bananen gezeigt und vier davon weggenommen werden. Anschließend werden die Schüler gebeten, die verbleibenden Bananen zu berechnen und dann zu zählen. Diese einfache Anzeige der  Subtraktion  hilft den Schülern, durch den Prozess der frühen Arithmetik zu führen, was zusätzlich durch diese Subtraktionsfakten bis 10 unterstützt werden kann .

Von den Schülern wird auch erwartet, dass sie ein Verständnis für das Hinzufügen demonstrieren, indem sie Wortprobleme mit zusätzlichen Sätzen bis zu 10 lösen.  Arbeitsblätter wie “ Hinzufügen zu 10 „, “ Hinzufügen zu 15. und “ Hinzufügen zu 20. helfen den Lehrern, die Schüler einzuschätzen ‚Verständnis der Grundlagen der einfachen Addition.

Andere Arbeitsblätter und Konzepte

Lehrer der ersten Klasse können ihren Schülern auch grundlegende Kenntnisse über Brüche, geometrische Formen und mathematische Muster vermitteln, obwohl keiner von ihnen bis zur zweiten und dritten Klasse Kursmaterial benötigt. Lesen Sie “ Understanding 1/2 „, dieses “ Shape Book. und diese zusätzlichen  10 Geometrie-Arbeitsblätter für den späten Kindergarten und die 1. Klasse .

Wenn Sie mit Schülern der ersten Klasse arbeiten, ist es wichtig, dort anzufangen, wo sie sind. Es ist auch wichtig, sich auf Denkkonzepte zu konzentrieren. Denken Sie zum Beispiel an dieses Wortproblem: Ein Mann hat 10 Luftballons und der Wind hat 4 weggeblasen. Wie viele sind übrig?

Hier ist eine andere Möglichkeit, die Frage zu stellen: Ein Mann hielt einige Luftballons in der Hand und der Wind blies 4 weg. Er hat nur noch 6 Luftballons, mit wie vielen hat er angefangen? Zu oft stellen wir Fragen, bei denen das Unbekannte am Ende der Frage steht, aber das Unbekannte kann auch am Anfang der Frage stehen.

Weitere Konzepte finden Sie in diesen zusätzlichen Arbeitsblättern:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.