Geschichte & Kultur

Zora Neale Hurston Zitate

Zora Neale Hurston war Folkloristin und Schriftstellerin. Sie war Teil der Harlem Renaissance, aber sie passte nie ganz in das Stereotyp des „schwarzen Schriftstellers“ und war für das weiße Publikum „zu schwarz“, so dass ihre Arbeit in Vergessenheit geriet. Sie schrieb Klassiker wie “ Ihre Augen beobachteten Gott. und „Wie es sich anfühlt, mich zu färben“.

Alice Walker führte ab den 1970er Jahren eine Wiederbelebung der Popularität von Zora Neale Hurston an, und Zora Neale Hurston gilt heute als eine der klassischen amerikanischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts.

Auf sich selbst

„Ich möchte ein geschäftiges Leben, einen gerechten Geist und einen rechtzeitigen Tod.“

„Durch alles bleibe ich ich selbst.“

„Ich liebe mich selbst, wenn ich lache. Und dann wieder, wenn ich gemein und beeindruckend aussehe.“

„Manchmal fühle ich mich diskriminiert, aber es macht mich nicht wütend. Es überrascht mich nur. Wie kann sich jemand das Vergnügen meiner Gesellschaft verweigern? Es ist mir ein Rätsel.“

„Ich gehöre keiner Rasse oder Zeit an. Ich bin das ewige Weibliche mit seiner Perlenkette.“

„Vielleicht sind einige Details meiner Geburt, wie mir gesagt wurde, etwas ungenau, aber es ist ziemlich gut belegt, dass ich wirklich geboren wurde.“

„Meine Augen und mein Verstand bringen mich immer wieder dahin, wo meine alten Beine nicht mithalten können.“

„Ich war in der Küche von Sorrow und habe alle Töpfe ausgeleckt. Dann habe ich mit einer Harfe und einem Schwert in den Händen auf dem in Regenbogen gehüllten Gipfelberg gestanden.“

„Es ist ziemlich aufregend, das Zentrum der nationalen Bühne zu halten, wobei die Zuschauer nicht wissen, ob sie lachen oder weinen sollen.“

Witz und Weisheit

„Schnapp dir den Besen des Zorns und vertreibe das Tier der Angst.“

„Lernen ohne Weisheit ist eine Menge Bücher auf dem Rücken eines Esels.“

„Egal wie weit eine Person den Horizont gehen kann, ist immer noch weit über dich hinaus.“

„Wenn du über deinen Schmerz schweigst, werden sie dich töten und sagen, dass du es genossen hast.“

„Die Gegenwart war ein Ei, das von der Vergangenheit gelegt wurde und das die Zukunft in seiner Schale hatte.“

„Forschung ist formalisierte Neugier. Sie stupst und neugierig mit einem Zweck. Es ist eine Suche, dass derjenige, der es wünscht, die kosmischen Geheimnisse der Welt und derer, die darin wohnen, kennt.“

„Wenn du einmal Gedanken bei einem Mann geweckt hast, kannst du sie nie wieder einschläfern lassen.“

Armut hat etwas , das nach Tod riecht. Tote Träume fallen in einer Trockenzeit wie Blätter vom Herzen und verrotten um die Füße.“

„Jamaika ist das Land, in dem der Hahn ein Ei legt.“

„Mama ermahnte ihre Kinder bei jeder Gelegenheit, ‚in die Sonne zu springen‘. Wir könnten nicht auf der Sonne landen, aber zumindest würden wir vom Boden aufstehen. „

Über Leben und Leben

„Kein Mann darf einen anderen frei machen.“

„Es ist schwer, sich für das Studium zu bewerben, wenn es kein Geld gibt. um für Essen und Unterkunft zu bezahlen. Ich erkläre diese Dinge fast nie, wenn Leute mich fragen, warum ich dies oder das nicht mache.“

„Glück ist nichts als Alltag, gesehen durch einen Schleier.“

„Es gibt Jahre, die Fragen stellen und Jahre, die antworten.“

„Schiffe in der Ferne haben den Wunsch eines jeden Mannes an Bord. Für einige kommen sie mit der Flut herein. Für andere segeln sie für immer am Horizont, nie außer Sicht, nie landen, bis der Wächter resigniert seine Augen abwendet, seine Träume werden von der Zeit zu Tode verspottet. Das ist das Leben der Männer. Jetzt vergessen Frauen all die Dinge, an die sie sich nicht erinnern wollen, und erinnern sich an alles, was sie nicht vergessen wollen. Der Traum ist die Wahrheit. Dann handeln und tun sie Dinge entsprechend. “

„Diejenigen, die es nicht haben, können es nicht zeigen. Diejenigen, die es haben, können es nicht verstecken.“

Liebe und Freundschaft

„Es gibt nichts, was dich dazu bringt, andere Menschen so sehr zu mögen, als Dinge für sie zu tun.“

„Es scheint mir, dass der Versuch, ohne Freunde zu leben, wie das Melken eines Bären ist, um Sahne für Ihren Morgenkaffee zu bekommen. Es ist eine Menge Ärger und dann nicht viel wert, nachdem Sie ihn bekommen haben.“

„Das Leben ist die Blume, für die die Liebe der Honig ist.“

„Liebe, finde ich, ist wie Singen. Jeder kann genug tun, um sich selbst zu befriedigen, obwohl es die Nachbarn vielleicht nicht sehr beeindruckt.“

„Liebe lässt deine Seele aus ihrem Versteck kriechen.“

„Wenn man zu alt für Liebe ist, findet man großen Trost in guten Abendessen.“

Auf Rennen

„Ich bin nicht tragisch gefärbt. Es gibt kein großes Leid in meiner Seele, noch lauert es hinter meinen Augen. Es macht mir überhaupt nichts aus.“

„Ich bin farbig, aber ich biete nichts, was die Umstände mildert, außer der Tatsache, dass ich der einzige Neger in den Vereinigten Staaten bin, dessen Großvater mütterlicherseits kein indischer Häuptling war.“

„Jemand ist immer an meinem Ellbogen und erinnert mich daran, dass ich die Enkelin von Sklaven bin. Es kann keine Depression bei mir registrieren.“

„Ich fühle mich am meisten gefärbt, wenn ich vor einen scharfen weißen Hintergrund geworfen werde.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.