Englisch Als Zweitsprache

Verwenden von YouTube im ESL-Klassenzimmer

Verwenden von YouTube im ESL-Klassenzimmer

YouTube und andere Videoseiten wie Google Video und Vimeo sind besonders bei jungen Erwachsenen sehr beliebt. Diese Websites bieten auch Englischlernenden und ESL-Klassen Tools zur Verbesserung der Hörfähigkeiten. Der Vorteil dieser Websites aus Sicht des Sprachenlernens besteht darin, dass sie Beispiele für das alltägliche Englisch bieten, das von gewöhnlichen Menschen verwendet wird. Die Schüler können Stunden damit verbringen, Videos auf Englisch anzusehen und ihre Aussprache- und Verständnisfähigkeiten schnell zu verbessern . Es gibt auch spezielle Videos zum Englischlernen. Die Verwendung von YouTube im ESL-Klassenzimmer kann Spaß machen und hilfreich sein, aber es muss eine Struktur geben. Andernfalls wird die Klasse möglicherweise zu einem Alleskönner.

Ein möglicher Nachteil ist, dass einige YouTube-Videos eine schlechte Tonqualität, eine schlechte Aussprache und einen schlechten Slang aufweisen, was dazu führen kann, dass sie in einem ESL-Klassenzimmer schwer zu verstehen und weniger nützlich sind. Auf der anderen Seite fühlen sich die Schüler von der „realen“ Natur dieser Videos angezogen. Durch sorgfältige Auswahl gut gemachter YouTube-Videos und Erstellen eines Kontexts können Sie Ihren Schülern helfen, eine Welt der Online-Englischlernmöglichkeiten zu erkunden. So können Sie YouTube-Videos in Ihrer ESL-Klasse verwenden:

 

Ein passendes Thema finden

Wählen Sie ein Thema aus, das Ihrer Klasse gefallen würde. Befragen Sie die Schüler oder wählen Sie selbst ein Thema aus, das zu Ihrem Lehrplan passt . Wählen Sie ein Video aus und speichern Sie die URL. Wenn Sie im Unterricht keine Internetverbindung haben, versuchen Sie es mit  Keepvid. einer Website, auf der Sie Videos auf Ihren Computer herunterladen können.

 

Vorbereitung auf den Unterricht

Sehen Sie sich das Video einige Male an und erstellen Sie einen Leitfaden für jedes schwierige Vokabular. Bereiten Sie eine kurze Einführung vor. Je mehr Kontext Sie bereitstellen, desto besser verstehen Ihre ESL-Schüler das Video. Fügen Sie Ihre Einführung, die Vokabelliste und die URL (Webseitenadresse) des YouTube-Videos in ein Handout ein. Erstellen Sie dann ein kurzes Quiz basierend auf dem Video.

 

Übung verwalten

Verteilen Sie Kopien des Handouts. Gehen Sie die Einführung und die schwierige Vokabelliste durch, um sicherzustellen, dass jeder versteht, was passieren wird. Dann schau dir das Video als Klasse an. Dies funktioniert besser, wenn Sie Zugriff auf ein Computerlabor haben, sodass die Schüler das Video wiederholt ansehen können. Die Schüler können dann in kleinen Gruppen oder zu zweit am Quizblatt arbeiten.

 

Fortsetzung der Übung

Höchstwahrscheinlich werden die Schüler das Video genießen und mehr sehen wollen. Ermutigen Sie dies. Wenn möglich, geben Sie den Schülern etwa 20 Minuten Zeit, um YouTube zu erkunden.

Ordnen Sie Ihre ESL-Schüler für Hausaufgaben Gruppen von vier oder fünf Personen zu und bitten Sie jede Gruppe, ein kurzes Video zu finden, das der Klasse präsentiert werden soll. Bitten Sie sie, eine Einführung, eine schwierige Vokabelliste, die URL ihres Videos und ein Folgequiz bereitzustellen, das dem von Ihnen erstellten Arbeitsblatt nachempfunden ist. Lassen Sie jede Schülergruppe Arbeitsblätter mit einer anderen Gruppe austauschen und die Übung abschließen. Anschließend können die Schüler Notizen zu den von ihnen angesehenen YouTube-Videos vergleichen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.