Geschichte & Kultur

Der jüngste Präsident der amerikanischen Geschichte

Der jüngste Präsident der amerikanischen Geschichte

Der jüngste Präsident in der Geschichte der USA war Theodore Roosevelt, der 1901 Präsident wurde, als er 42 Jahre, 10 Monate und 18 Tage alt war. Roosevelt wurde nach der Ermordung von Präsident William McKinley ins Amt  gedrängt .

Als er sein Amt antrat, war Theodore Roosevelt nur sieben Jahre älter als die verfassungsrechtliche Anforderung, dass der Bewohner des Weißen Hauses  mindestens 35 Jahre alt sein muss. Roosevelt wurde 1904 wiedergewählt, als er Berichten zufolge zu seiner Frau sagte: „Meine Liebe, ich bin kein politischer Unfall mehr.“

John F. Kennedy wird oft fälschlicherweise als jüngster Präsident zitiert. Da Roosevelt jedoch nach einem Attentat (keine Wahl) vereidigt wurde, hält Kennedy den Rekord für die jüngste Person, die zum Präsidenten gewählt wurde. Kennedy war 43 Jahre, 7 Monate und 22 Tage alt, als er den Amtseid ablegte.

 

Theodore Roosevelt

Theodore Roosevelt war Amerikas jüngster Präsident mit 42 Jahren, 10 Monaten und 18 Tagen, als er in die Präsidentschaft vereidigt wurde.

Roosevelt war wahrscheinlich daran gewöhnt, der junge Mann in der Politik zu sein. Er wurde im Alter von 23 Jahren in die New York State Legislature gewählt. Damit war er zu dieser Zeit der jüngste Gesetzgeber in New York.

Obwohl Kennedy zum Zeitpunkt seines Ausscheidens der jüngste Präsident war, kam Kennedys vorzeitiger Abgang durch ein Attentat. Roosevelt war der jüngste, der durch den normalen Machtwechsel zum nächsten Präsidenten abreiste. Zu dieser Zeit war Roosevelt 50 Jahre und 128 Tage alt.

 

John F. Kennedy

John F. Kennedy leistet den Amtseid, der von Chief Justice Earl Warren geleistet wird. Getty Images / Hulton-Archiv

John F. Kennedy wird oft als der jüngste Präsident aller Zeiten erwähnt. Er legte  1961 mit 43 Jahren, 7 Monaten und 22 Tagen den Amtseid des Präsidenten ab .

Während Kennedy nicht die jüngste Person ist, die das Weiße Haus besetzt, ist er die jüngste Person, die zum Präsidenten gewählt wurde. Roosevelt wurde ursprünglich nicht zum Präsidenten gewählt und war Vizepräsident, als McKinley getötet wurde.

Kennedy war jedoch der jüngste Präsident, der sein Amt im Alter von 46 Jahren und 177 Tagen niederlegte.

 

Bill Clinton

Oberster Richter William Rehnquist schwört 1993 auf Präsident Bill Clinton. Jacques M. Chenet / Corbis-Dokumentarfilm

Bill Clinton. ein ehemaliger Gouverneur von Arkansas, wurde der drittjüngste Präsident in der Geschichte der USA, als er 1993 für die erste von zwei Amtszeiten den Amtseid ablegte. Clinton war zu diesem Zeitpunkt 46 Jahre, 5 Monate und 1 Tag alt.

 

Ulysses S. Grant

Brady-Handy Photograph Collection (Kongressbibliothek)

Ulysses S. Grant ist der viertjüngste Präsident in der Geschichte der USA. Er war 46 Jahre, 10 Monate und 5 Tage alt, als er 1869 den Amtseid ablegte.

Bis Roosevelts Aufstieg in die Präsidentschaft war Grant der jüngste Präsident, der das Amt innehatte. Er war unerfahren und seine Verwaltung von Skandalen geplagt.

 

Barack Obama

Pool / Getty Images Nachrichten

Barack Obama ist der fünftjüngste Präsident in der Geschichte der USA. Er war 47 Jahre, 5 Monate und 16 Tage alt, als er 2009 den Eid ablegte.

Während des Präsidentenrennens 2008 war seine Unerfahrenheit ein großes Problem. Er hatte nur vier Jahre im US-Senat gedient, bevor er Präsident wurde, aber zuvor acht Jahre als Gesetzgeber in Illinois.

Obama ist der jüngste lebende ehemalige Präsident.

 

Grover Cleveland

Corbis / VCG über Getty Images / Getty Images

Grover Cleveland ist der einzige Präsident, der zwei nicht aufeinanderfolgende Amtszeiten innehatte, und der sechstjüngste in der Geschichte. Als er 1885 zum ersten Mal den Eid ablegte, war er 47 Jahre, 11 Monate und 14 Tage alt.

Der Mann, von dem viele glauben, er gehöre zu den besten Präsidenten Amerikas, war für die politische Macht nicht neu. Zuvor war er Sheriff von Erie County, New York, Bürgermeister von Buffalo, und wurde 1883 zum Gouverneur von New York gewählt.

 

Franklin Pierce

Franklin Pierce wurde im Alter von 48 Jahren, 3 Monaten und 9 Tagen in die Präsidentschaft gewählt, was ihn zum siebtjüngsten Präsidenten machte. Montagebilder / Getty Images

 

Zehn Jahre vor dem Bürgerkrieg. Franklin Pierce wurde im Alter von 48 Jahren zum Präsidenten gewählt, 3 Monate und 9 Tage, was ihn zum siebten jüngste Präsident.

Seine Wahl 1853 würde vier turbulente Jahre mit einem Schatten dessen, was kommen würde, markieren. Pierce machte sich als Gesetzgeber in New Hampshire einen politischen Namen und wechselte dann zum US-Repräsentantenhaus und zum Senat.

Als Versklaver und Befürworter des Kansas-Nebraska Act war er nicht der beliebteste Präsident in der Geschichte.

 

James Garfield

Präsident James Garfield war einer der jüngsten Präsidenten. Brady-Handy / Epics / Getty Images

 

1881 trat James Garfield sein Amt an und wurde der achtjüngste Präsident. Am Tag seiner Amtseinführung war er 49 Jahre, 3 Monate und 13 Tage alt. Vor seiner Präsidentschaft hatte Garfield 17 Jahre im US-Repräsentantenhaus gedient und seinen Heimatstaat Ohio vertreten.

1880 wurde er in den Senat gewählt, aber sein Präsidentensieg bedeutete, dass er niemals in dieser Rolle dienen würde. Garfield wurde im Juli 1881 erschossen und starb im September an einer Blutvergiftung.

Er war jedoch nicht der Präsident mit der kürzesten Amtszeit. Dieser Titel geht an William Henry Harrison, der einen Monat nach seiner Amtseinführung im Jahr 1841 starb.

 

James K. Polk

Präsident James K. Polk war der neuntjüngste Präsident in der amerikanischen Geschichte.Daguerreotypie von Mathew Brady (Foto von Mathew Brady / Getty Images)

 

Der neuntjüngste Präsident war James K. Polk. Er wurde mit 49 Jahren, 4 Monaten und 2 Tagen vereidigt und seine Präsidentschaft dauerte von 1845 bis 1849.

Polks politische Karriere begann im Alter von 28 Jahren im Repräsentantenhaus von Texas. Er wechselte zum US-Repräsentantenhaus und wurde während seiner Amtszeit Sprecher des Hauses.

Seine Präsidentschaft war geprägt vom mexikanisch-amerikanischen Krieg und den größten Ergänzungen des US-Territoriums.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.