Deutsche

Was Blücher mit „Young Frankenstein“ zu tun hat

Was Blücher mit „Young Frankenstein“ zu tun hat

In Mel Brooks ‚klassischer Filmparodie  Young Frankenstein  (1974) spielt Cloris Leachman eine Figur namens Frau Blucher. Wenn Sie diesen großartigen Film gesehen haben, wissen Sie, dass jedes Mal, wenn jemand die Worte „Frau Blucher“ ausspricht, das Wiehern von Pferden zu hören ist.

Irgendwie ergab sich eine Erklärung für diesen Laufknebel, der den verborgenen Grund für die Reaktion der Pferde behauptete, Frau Bluchers Name klinge wie das deutsche Wort für Leim und impliziere, dass die Pferde befürchten, in einer Leimfabrik zu landen.

Wenn Sie sich jedoch die Mühe machen, das Wort „Kleber“ auf Deutsch nachzuschlagen, werden Sie kein Wort finden, das auch nur „Blucher“ oder „Blücher“ nahe kommt. Klingen die Wörter  der Klebstoff  oder  der Leim  auch nur annähernd ähnlich?

 

Was bedeutet Blucher auf Deutsch?

Wenn Sie nach Blücher suchen  ,  listen einige deutsche Wörterbücher den Ausdruck „er geht wie Blücher“ auf, aber das bezieht sich auf den preußischen General Gebhard Leberecht von Blücher (1742) -1819), der für seine Siege über die Franzosen in Katzbach und (mit Wellington) in Waterloo (1815) den Namen „Marschall Vorwärts“ erhielt.

Mit anderen Worten, Blücher (oder Blucher) ist nur ein deutscher Familienname. Es hat keine besondere Bedeutung als normales Wort im Deutschen und bedeutet sicherlich nicht „Kleber“!

Es stellt sich heraus, dass Regisseur Mel Brooks nur Spaß mit einem klassischen filmischen „Bösewicht“ -Gag aus alten Melodramen hatte. Es gibt keine wirkliche Logik für das Wiehern der Pferde, da sie die meiste Zeit nicht einmal Frau Blucher oder die Leute, die ihren Namen sagen, sehen oder hören konnten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.