Wissenschaft

Was ist gelber Schnee?

Was ist gelber Schnee?

Gelber Schnee ist das Thema vieler Winterwitze. Da Schnee in seiner reinsten Form weiß ist, soll gelber Schnee mit gelben Flüssigkeiten wie tierischem Urin gefärbt sein. Das ist sicherlich die Implikation in dem klassischen Frank Zappa-Song „Iss nicht den gelben Schnee“. Während tierische (und menschliche) Markierungen tatsächlich schneegelb werden können, sind dies nicht die einzigen Ursachen für gelben Schnee. Pollen- und Luftverschmutzung können auch zu großen schneebedeckten Flächen mit einem zitronigen Farbton führen. Hier ist, wie Schnee eine goldene Farbe annehmen kann.

 

Im Frühjahr Pollen bedeckt

Ein harmloser Grund für gelb getönten Schnee ist Pollen. Häufig im Frühlingsschnee, wenn blühende Bäume bereits blühen, kann sich Pollen in der Luft und auf schneebedeckten Oberflächen absetzen und die weiße Farbe des Schnees verändern. Wenn Sie jemals gesehen haben, wie Ihr Auto Mitte April mit einer dicken gelblich-grünen Schicht bedeckt war, wissen Sie, wie dick eine Pollenschicht sein kann. So ist es auch mit dem Frühlingsschnee. Wenn sich ein ausreichend großer Baum über einer Schneebank befindet, kann sich das goldene Erscheinungsbild des Schnees über eine große Fläche ausbreiten. Der Pollen kann harmlos sein, es sei denn, Sie sind allergisch dagegen.

 

Verschmutzung oder Sand

Schnee kann auch mit einer gelben Farbe vom Himmel fallen. Gelber Schnee ist echt. Sie mögen denken, Schnee ist weiß, aber es gibt auch andere Schneefarben, darunter Schwarz, Rot, Blau, Braun und sogar Orange.

Gelber Schnee kann durch Luftverschmutzung verursacht werden,  da bestimmte Schadstoffe in der Luft dem Schnee einen gelblichen Schimmer verleihen können. Luftschadstoffe wandern zu den Polen und werden als dünner Film in den Schnee eingearbeitet. Wenn Sonnenlicht auf den Schnee trifft, kann ein gelber Farbton auftreten.

Wenn Schnee Sandpartikel oder andere Wolkensamen enthält. kann dies eine Quelle für gelben oder goldenen Schnee sein. Wenn dies auftritt, kann die Farbe der Kondensationskerne die Eiskristalle tatsächlich gelb färben, selbst wenn sie durch den Himmel fallen. Ein Beispiel für ein solches Phänomen gab es in Südkorea, als im März 2006 Schnee mit einem gelben Farbton fiel. Die Ursache für den gelben Schnee war eine erhöhte Menge Sand im Schnee aus den Wüsten Nordchinas. Der Aura-Satellit der NASA hielt das Ereignis fest, als Wetterbeamte die Öffentlichkeit vor den im Schnee enthaltenen Gefahren warnten. Warnungen vor gelbem Staubsturm sind in Südkorea beliebt, aber gelber Schnee ist seltener.

Gelber Schnee gibt oft Anlass zur Sorge, da viele Menschen davon ausgehen, dass er seine Farbe aus Industrieabfällen bezieht. Im März 2008 fiel in Gebieten des russischen Urals ein intensiver gelber Schnee. Die Einwohner befürchteten, dass er von Industrie- oder Baustellen stammte, und vorläufige Berichte besagten, dass er reich an Mangan, Nickel, Eisen, Chrom, Zink, Kupfer, Blei und Cadmium war . Die in Doklady Earth Sciences veröffentlichte Analyse zeigte jedoch, dass die Farbe tatsächlich auf Staub zurückzuführen war, der aus den Steppen und Halbwüsten von Kasachstan, Wolgograd und Astrachan gewischt wurde.

 

Iss nicht den gelben Schnee

Wenn Sie gelben Schnee sehen, vermeiden Sie ihn am besten. Unabhängig davon, warum der Schnee gelb wurde, ist es immer am sichersten, frisch gefallenen, weißen Schnee zu finden. egal ob Sie ihn für Schneebälle, Schneeengel oder insbesondere für Schneeeis verwenden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.