Literatur

Die beste Vermutung für das Jahr „Romeo und Julia“ wurde geschrieben

Obwohl es keine Aufzeichnungen darüber gibt, wann Shakespeare Romeo und Julia tatsächlich schrieb , wurde es 1594 oder 1595 uraufgeführt. Es ist wahrscheinlich, dass Shakespeare das Stück kurz vor seiner Uraufführung schrieb.

Während  Romeo und Julia  eines der berühmtesten Stücke von Shakespeare ist. ist die Handlung nicht ganz seine eigene. Also, wer hat das Original von Romeo und Julia geschrieben und wann? 

Italienische Ursprünge

Die Ursprünge von Romeo und Julia sind verworren, aber viele Menschen führen sie auf eine alte italienische Geschichte zurück, die auf dem Leben zweier Liebender basiert, die 1303 in Verona, Italien. auf tragische Weise für einander gestorben sind. Einige sagen, die Liebenden, obwohl nicht aus dem Capulet und Montague Familien waren echte Menschen. 

Auch wenn dies zutreffen mag, gibt es keine eindeutigen Aufzeichnungen über eine solche Tragödie in Verona im Jahr 1303. Das Jahr scheint von der Touristenattraktion der Stadt Verona vorgeschlagen worden zu sein, höchstwahrscheinlich, um die touristische Attraktivität zu steigern. 

Capulet- und Montague-Familien

Die Familien Capulet und Montague basierten höchstwahrscheinlich auf den Familien Cappelletti und Montecchi, die im 14. Jahrhundert in Italien existierten. Während der Begriff „Familie“ verwendet wird, waren Cappelletti und Montecchi nicht die Namen privater Familien, sondern lokaler politischer Bands. In modernen Begriffen ist das Wort „Clan“ oder „Fraktion“ vielleicht genauer.

Die Montecchi waren eine Kaufmannsfamilie, die mit anderen Familien um Macht und Einfluss in Verona konkurrierte. Es gibt jedoch keine Aufzeichnungen über eine Rivalität zwischen ihnen und den Cappelletti. Eigentlich war die Familie Cappelletti in Cremona ansässig.

Frühe Textversionen von Romeo und Julia

1476 schrieb der italienische Dichter Masuccio Salernitano eine Geschichte mit dem Titel Mariotto e Gianozza . Die Geschichte spielt in Siena und dreht sich um zwei Liebende, die heimlich gegen den Willen ihrer Familien verheiratet sind und aufgrund eines tragischen Missverständnisses für einander sterben.

1530 veröffentlichte Luigi da Porta Giulietta e Romeo,  die auf Salernitanos Geschichte basierte. Jeder Aspekt der Handlung ist der gleiche. Die einzigen Unterschiede sind, dass Porta die Namen der Liebenden und den Schauplatz geändert hat, Verona statt Siena. Außerdem fügte Porta am Anfang die Ballszene hinzu, in der sich Giulietta und Romeo treffen und Giuletta Selbstmord begeht, indem sie sich mit einem Dolch ersticht, anstatt wie in Salernitanos Version zu verschwenden.

Englische Übersetzungen

Portas italienische Geschichte wurde 1562 von Arthur Brooke übersetzt, der die englische Version unter dem Titel Die tragische Geschichte von Romeus und Julia veröffentlichte . William Painter erzählte die Geschichte in seiner 1567 erschienenen Veröffentlichung Palace of Pleasure in Prosa nach . Es ist sehr wahrscheinlich, dass William Shakespeare diese englischen Versionen der Geschichte las und so inspiriert wurde, Romeo und Julia zu schreiben .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.