Tiere und Natur

Schlechteste Möglichkeiten, eine Zecke zu entfernen

Schlechteste Möglichkeiten, eine Zecke zu entfernen

Gibt es etwas Schlimmeres, als eine Zecke in Ihrer Haut zu finden? Neben dem Ick-Faktor geben Zeckenstiche definitiv Anlass zur Sorge, da viele Zecken krankheitsverursachende Krankheitserreger übertragen. Je schneller Sie die Zecke entfernen, desto geringer ist im Allgemeinen die Wahrscheinlichkeit, an Lyme-Borreliose oder anderen durch Zecken übertragenen Krankheiten zu erkranken.

Leider werden viele schlechte Informationen darüber ausgetauscht, wie Sie Zecken von Ihrer Haut entfernen können. Einige Leute schwören, dass diese Methoden funktionieren, aber wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass sie falsch sind. Wenn Sie eine Zecke in Ihre Haut eingebettet haben, lesen Sie diese bitte sorgfältig durch. Dies sind die 5 schlechtesten Möglichkeiten, eine Zecke zu entfernen.

 

Brennen Sie es mit einem heißen Streichholz

Warum die Leute denken, dass es funktioniert: Die Arbeitstheorie hier lautet: Wenn Sie etwas Heißes gegen den Körper der Zecke halten, wird es so unangenehm, dass es loslässt und flieht.

Dr. Glen Needham von der Ohio State University stellte fest, dass ein heißes Match gegen eine eingebettete Zecke nichts dazu beitrug, die Zecke zum Loslassen zu überreden . Needham bemerkte auch, dass diese Strategie zur Entfernung von Zecken tatsächlich das Risiko einer Exposition gegenüber Krankheitserregern erhöht. Durch Erhitzen der Zecke kann sie platzen und sich vermehrt Krankheiten aussetzen, die sie möglicherweise mit sich bringt. Außerdem lässt Hitze die Zecke salzen und manchmal sogar wieder aufstoßen, was wiederum die Exposition gegenüber Krankheitserregern im Körper der Zecke erhöht. Und muss ich erwähnen, dass Sie sich verbrennen können, wenn Sie versuchen, ein heißes Streichholz gegen eine winzige Zecke auf Ihrer Haut zu halten?

 

Ersticken Sie es mit Vaseline

Warum die Leute denken, dass es funktioniert: Wenn Sie die Zecke vollständig mit etwas Dickem und Klebrigem wie Vaseline bedecken, kann sie nicht atmen und muss sich zurückziehen, um nicht zu ersticken.

Dies ist eine interessante Idee, die in der Realität eine gewisse Grundlage hat, da Zecken über Spirakel und nicht über den Mund atmen. Aber wer auch immer diese Theorie ausbrütete, hatte kein vollständiges Verständnis der Zeckenphysiologie. Zecken haben laut Needham extrem langsame Atemfrequenzen. Wenn sich eine Zecke bewegt, kann sie in einer Stunde nur 15 Mal atmen. Während es sich bequem auf einem Wirt ausruht und nur füttert, atmet es nur viermal pro Stunde. Das Ersticken mit Vaseline kann also sehr lange dauern. Es ist viel schneller, die Zecke einfach mit einer Pinzette abzureißen.

 

Beschichten Sie es mit Nagellack

Warum die Leute denken, dass es funktioniert: Diese Folkloremethode folgt den gleichen Überlegungen wie die Vaseline-Technik. Wenn Sie die Zecke vollständig mit Nagellack bedecken, beginnt sie zu ersticken und gibt ihren Griff auf.

Eine Zecke mit Nagellack zu ersticken ist genauso unwirksam, wenn nicht mehr. Needham stellte fest, dass die Zecke nach dem Aushärten des Nagellacks immobilisiert wurde und sich daher nicht mehr vom Wirt zurückziehen konnte. Wenn Sie eine Zecke mit Nagellack bestreichen, sichern Sie sie einfach.

 

Gießen Sie Alkohol darauf

Warum die Leute denken, dass es funktioniert: Vielleicht, weil sie es in Readers ‚Digest gelesen haben? Wir sind uns nicht sicher, woher sie diesen Leckerbissen haben, aber Readers ‚Digest hat behauptet, „Zecken hassen den Geschmack von Alkohol“. Vielleicht denken sie, dass eine mit Alkohol übergossene Zecke ihren Griff lockert, um angewidert zu spucken und zu husten?

Das Entfernen von Alkohol ist jedoch nicht unbegründet, wenn es darum geht, Zecken zu entfernen. Es wird empfohlen, den betroffenen Bereich mit Alkohol zu reinigen, um eine Infektion der Zeckenstichwunde zu verhindern. Laut Dr. Needham ist dies jedoch der einzige Vorteil, wenn eine Zecke mit Alkohol behandelt wird. Es tut nichts, um die Zecke zu überzeugen, zu gehen.

 

Schrauben Sie es ab

Warum die Leute denken, dass es funktioniert: Die Theorie hier ist, dass durch das Ergreifen und Drehen der Zecke sie irgendwie gezwungen wird, ihren Griff zu verlieren und sich von Ihrer Haut zu lösen.

Dr. Elisa McNeill von der Texas A & M University hat eine amüsante Antwort auf diese Methode zur Zeckenentfernung – Zeckenmundteile haben kein Gewinde (wie Schrauben)! Sie können eine Zecke nicht abschrauben. Der Grund, warum eine Zecke Ihre Haut so gut festhalten kann, ist, dass sie seitliche Widerhaken aufweist, die sich von ihren Mundteilen erstrecken, um sie an Ort und Stelle zu verankern. Harte Zecken produzieren auch eine Art Zement, um sich zu befestigen. All das Verdrehen bringt dich also nicht weiter. Wenn Sie eine eingebettete Zecke drehen, gelingt es Ihnen höchstwahrscheinlich, ihren Körper vom Kopf zu trennen, und der Kopf bleibt in Ihrer Haut stecken, wo er infiziert werden kann.

Nachdem Sie nun die falschen Methoden zum Entfernen von Zecken kennen, lernen Sie, wie Sie eine Zecke sicher und effektiv entfernen (in den Centers for Disease Control). Oder noch besser, befolgen Sie diese  Tipps, um Zecken zu vermeiden, damit Sie nie eine von Ihrer Haut entfernen müssen.

Quellen

  • Evaluierung von fünf gängigen Methoden zur Zeckenentfernung. Glen R. Needham, Ph.D., Ohio State University. Journal of Pediatrics, Vol. 3, No. 75, Nr. 6, Juni 1985.
  • Physician ’s Guide to Gliederfüßler von medizinischer Bedeutung, 6 th Auflage, von Jerome Goddard.
  • Tick ​​Removal. Website der Centers for Disease Control. Online-Zugriff 27. Mai 2014.
  • Zecken und Zeckenstiche, Dr. Elisa McNeill, Texas A & M University. Online-Zugriff 27. Mai 2014.
  • Tick ​​Bits, Kansas State University. Online-Z
    ugriff 27. Mai 2014.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.