Englisch

Wie schreibe ich einen erzählenden Aufsatz oder eine Rede?

Wie schreibe ich einen erzählenden Aufsatz oder eine Rede?

Ein narrativer Aufsatz oder eine Rede wird verwendet, um eine Geschichte zu erzählen, oft eine, die auf persönlichen Erfahrungen basiert. Dieses Genre der Arbeit umfasst Sachbücher, die sich eng an die Fakten anlehnen und einem logischen chronologischen Verlauf der Ereignisse folgen. Schriftsteller verwenden oft Anekdoten, um ihre Erfahrungen zu erzählen und den Leser einzubeziehen. Auf diese Weise können Sie Ihrer Erzählung eine emotionale Anziehungskraft verleihen. Es kann ernst oder humorvoll sein, aber dieser emotionale Reiz ist wichtig, wenn Sie Ihrem Publikum eine Möglichkeit geben möchten  , sich mit Ihrer Geschichte zu verbinden.

Die erfolgreichsten narrativen Aufsätze teilen normalerweise diese drei Grundmerkmale:

  1. Sie machen einen zentralen Punkt.
  2. Sie enthalten  spezifische Details zur Unterstützung  dieses Punktes.
  3. Sie sind klar  in der Zeit organisiert .

 

Aufbau des Essays

Zeitschriften wie der New Yorker und Websites wie Vice sind bekannt für die seitenlangen narrativen Essays, die sie veröffentlichen und die manchmal als langformatiger Journalismus bezeichnet werden. Ein effektiver narrativer Aufsatz kann jedoch nur fünf Absätze umfassen. Wie bei anderen Arten des Schreibens von Aufsätzen folgen Erzählungen dem gleichen Grundriss:

  • Einleitung: Dies ist der erste Absatz Ihres Aufsatzes. Es enthält den Haken, mit dem die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich gezogen wird, und die These oder das Thema, auf die Sie im nächsten Abschnitt näher eingehen werden.
  • Körper: Dies ist das Herzstück Ihres Aufsatzes, normalerweise drei bis fünf Absätze lang. Jeder Absatz sollte ein Beispiel enthalten, z. B. eine persönliche Anekdote oder ein bemerkenswertes Ereignis, das Ihr größeres Thema unterstützt.
  • Fazit: Dies ist der letzte Absatz Ihres Aufsatzes. Darin fassen Sie die Hauptpunkte des Körpers zusammen und beenden Ihre Erzählung. Schriftsteller verschönern den Abschluss manchmal mit einem Epilog oder einem Imbiss.

 

Narrative Essay-Themen

Die Auswahl des Themas für Ihren Aufsatz kann der schwierigste Teil sein. Was Sie suchen, ist ein besonderer Vorfall, den Sie in einem gut entwickelten und klar organisierten Aufsatz  oder einer Rede erzählen können . Wir haben einige Ideen, die Ihnen beim Brainstorming von Themen helfen sollen. Sie sind ziemlich breit, aber etwas wird sicherlich eine Idee auslösen.

    1. Eine peinliche Erfahrung
    2. Eine unvergessliche Hochzeit oder Beerdigung
    3. Ein oder zwei aufregende Minuten eines Fußballspiels (oder eines anderen Sportereignisses)
    4. Dein erster oder letzter Tag in einem Job oder einer neuen Schule
    5. Ein katastrophales Datum
    6. Ein denkwürdiger Moment des Scheiterns oder Erfolges
    7. Eine Begegnung, die Ihr Leben verändert oder Ihnen eine Lektion erteilt hat
    8. Eine Erfahrung, die zu einem erneuten Glauben führte
    9. Eine seltsame oder unerwartete Begegnung
    10. Eine Erfahrung, wie Technologie mehr Ärger macht als es wert ist
    11. Eine Erfahrung, die Sie desillusioniert hat
    12. Eine beängstigende oder gefährliche Erfahrung
    13. Eine unvergessliche Reise
    14. Eine Begegnung mit jemandem, vor dem Sie Ehrfurcht hatten oder vor dem Sie Angst hatten
    15. Eine Gelegenheit, bei der Sie Ablehnung erlebten
    16. Ihr erster Besuch auf dem Land (oder in einer großen Stadt)
    17. Die Umstände, die zum Auseinanderbrechen einer Freundschaft führten
    18. Eine Erfahrung, die gezeigt hat, dass Sie vorsichtig sein sollten, was Sie sich wünschen
    19. Ein bedeutendes oder komisches Missverständnis
    20. Eine Erfahrung, die zeigte, wie der Schein täuschen kann
    21. Ein Bericht über eine schwierige Entscheidung, die Sie treffen mussten
    22. Ein Ereignis, das einen Wendepunkt in Ihrem Leben markiert hat

 

    1. Eine Erfahrung, die Ihren Standpunkt zu einem kontroversen Thema verändert hat
    2. Eine unvergessliche Begegnung mit jemandem in Autorität
    3. Ein Akt des Heldentums oder der Feigheit
    4. Eine imaginäre Begegnung mit einer realen Person
    5. Eine rebellische Tat
    6. Ein Pinsel mit Größe oder Tod
    7. Eine Zeit, in der Sie zu einem wichtigen Thema Stellung bezogen haben
    8. Eine Erfahrung, die Ihre Sicht auf jemanden verändert hat
    9. Eine Reise, die Sie gerne unternehmen würden
    10. Eine Urlaubsreise aus Ihrer Kindheit
    11. Ein Bericht über einen Besuch an einem fiktiven Ort oder zu einer fiktiven Zeit
    12. Ihr erstes Mal von zu Hause weg
    13. Zwei verschiedene Versionen desselben Ereignisses
    14. Ein Tag, an dem alles richtig oder falsch lief
    15. Eine Erfahrung, die dich zum Lachen brachte, bis du geweint hast
    16. Die Erfahrung, verloren zu sein
    17. Eine Naturkatastrophe überleben
    18. Eine wichtige Entdeckung
    19. Ein Augenzeugenbericht über ein wichtiges Ereignis
    20. Eine Erfahrung, die dir geholfen hat, erwachsen zu werden
    21. Eine Beschreibung Ihres geheimen Ortes
    22. Ein Bericht darüber, wie es wäre, als bestimmtes Tier zu leben
    23. Dein Traumjob und wie es wäre
    24. Eine Erfindung, die Sie erstellen möchten
    25. Eine Zeit, in der du gemerkt hast, dass deine Eltern Recht hatten
    26. Ein Bericht über Ihre früheste Erinnerung

 

  1. Ihre Reaktion, als Sie die besten Nachrichten Ihres Lebens hörten
  2. Eine Beschreibung der einen Sache, ohne die man nicht leben kann

 

Andere Arten von Aufsätzen

Narrative Essays sind einer der wichtigsten Essaytypen. Andere schließen ein:

  • Argumentativ: In argumentativen Aufsätzen spricht sich der Verfasser für eine bestimmte Meinung zu einem Thema aus und verwendet Forschung und Analyse, um den Leser zu überzeugen.
  • Beschreibend: Diese Art des Schreibens beruht auf Details, um eine Person, einen Ort, eine Sache oder eine Erfahrung zu beschreiben oder zu definieren. Das Schreiben kann entweder objektiv oder subjektiv sein.
  • Expository: Wie bei argumentativen Aufsätzen erfordert das Verfassen von Expositories Forschung und Analyse, um ein Thema zu erläutern. Im Gegensatz zu argumentativen Aufsätzen geht es nicht darum, die Meinung der Leser zu ändern, sondern die Leser zu informieren.

 

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.