Für Pädagogen

Beispiel für das Schreiben von Rubriken für Grundschulklassen

Beispiel für das Schreiben von Rubriken für Grundschulklassen

Eine einfache Möglichkeit, das Schreiben von Schülern zu bewerten, besteht darin , eine Rubrik zu erstellen. Eine Rubrik ist ein Bewertungsleitfaden, mit dem Lehrer die Leistung von Schülern sowie ein Schülerprodukt oder -projekt bewerten können. Mithilfe einer Schreibrubrik können Sie als Lehrer den Schülern helfen, ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, indem Sie festlegen, in welchen Bereichen sie Hilfe benötigen.

 

Rubrik Grundlagen

Um mit dem Erstellen einer Rubrik zu beginnen, müssen Sie:

  • Lesen Sie die Schreibaufgabe der Schüler vollständig durch.
  • Lesen Sie jedes Kriterium in der Rubrik und lesen Sie die Zuordnung erneut, wobei Sie sich diesmal auf jedes Merkmal der Rubrik konzentrieren .
  • Kreisen Sie den entsprechenden Abschnitt für jedes aufgelistete Kriterium ein. Dies wird Ihnen helfen, die Aufgabe am Ende zu bewerten.
  • Geben Sie der Schreibaufgabe eine endgültige Punktzahl.

 

Wie man eine Rubrik erzielt

Verwenden Sie die folgende grundlegende Schreibrubrik als Beispiel, um zu lernen, wie aus einer Vier-Punkte-Rubrik eine Buchstabenklasse wird. In der Vier-Punkte-Rubrik werden vier potenzielle Punkte verwendet, die der Schüler für jeden Bereich verdienen kann, z. B. 1) stark, 2) sich entwickelnd, 3) aufstrebend und 4) beginnend. Teilen Sie die erzielten Punkte durch die möglichen Punkte, um Ihre Rubrikenbewertung in eine Buchstabennote umzuwandeln.

Beispiel: Der Schüler erhält 18 von 20 Punkten. 18/20=90 Prozent; 90 Prozent=A.

Vorgeschlagene Punkteskala :

88-100=A
75-87=B
62-74=C
50-61=D
0-50=F.

 

Grundlegende Schreibrubrik

 

Narrative Writing Rubrik

 

Expository-Schreibrubrik

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.