Geschichte & Kultur

Tipps zum Schreiben einer Patentanmeldung Zusammenfassung

Tipps zum Schreiben einer Patentanmeldung Zusammenfassung

Das Abstract ist Teil einer schriftlichen Patentanmeldung. Es ist eine kurze Zusammenfassung Ihrer Erfindung, nicht mehr als ein Absatz, und sie erscheint am Anfang der Anmeldung. Stellen Sie sich das als eine komprimierte Version Ihres Patents vor, in der Sie das Wesentliche Ihrer Erfindung abstrahieren oder herausnehmen und sich darauf konzentrieren können.

Hier sind die Grundregeln für eine Zusammenfassung des US-Patent- und Markenamtes, Gesetz MPEP 608.01 (b), Zusammenfassung der Offenlegung:

Eine kurze Zusammenfassung der technischen Offenbarung in der Beschreibung muss auf einem separaten Blatt, vorzugsweise im Anschluss an die Ansprüche, unter der Überschrift „Zusammenfassung“ oder „Zusammenfassung der Offenlegung“ beginnen. Das Abstract in einer Anmeldung, die unter 35 USC 111 eingereicht wurde, darf nicht länger als 150 Wörter sein. Der Zweck des Abstracts besteht darin, dem US-Patent- und Markenamt und der Öffentlichkeit im Allgemeinen zu ermöglichen, anhand einer flüchtigen Prüfung die Art und den Kern der technischen Offenlegung schnell zu bestimmen.

 

Warum ist eine Zusammenfassung notwendig? 

Abstracts werden hauptsächlich zur Suche nach Patenten verwendet. Sie sollten so geschrieben sein, dass die Erfindung für jeden mit einem Hintergrund auf dem Gebiet leicht verständlich ist. Der Leser sollte in der Lage sein, schnell ein Gefühl für die Natur der Erfindung zu bekommen, damit er entscheiden kann, ob er den Rest der Patentanmeldung lesen möchte.

Die Zusammenfassung beschreibt Ihre Erfindung. Es wird angegeben, wie es verwendet werden kann, es wird jedoch nicht der Umfang Ihrer Ansprüche erörtert. Dies sind die rechtlichen Gründe, warum Ihre Idee durch ein Patent geschützt werden sollte, und es wird mit einem rechtlichen Schutzschild versehen, der verhindert, dass sie von anderen gestohlen wird.

 

Schreiben Sie Ihre Zusammenfassung

Geben Sie der Seite einen Titel wie „Zusammenfassung“ oder „Zusammenfassung der Spezifikation“, wenn Sie sich beim kanadischen Amt für geistiges Eigentum bewerben. Verwenden Sie „Zusammenfassung der Offenlegung“, wenn Sie sich beim US-Patent- und Markenamt bewerben.

Erklären Sie, was Ihre Erfindung ist, und teilen Sie dem Leser mit, wofür sie verwendet wird. Beschreiben Sie die Hauptkomponenten Ihrer Erfindung und deren Funktionsweise. Verweisen Sie nicht auf Ansprüche, Zeichnungen oder andere Elemente, die in Ihrer Bewerbung enthalten sind. Ihr Abstract soll eigenständig gelesen werden, damit Ihr Leser keine Verweise auf andere Teile Ihrer Bewerbung versteht.

Ihr Abstract darf maximal 150 Wörter umfassen. Es kann einige Versuche dauern, bis Ihre Zusammenfassung in diesen begrenzten Bereich passt. Lesen Sie es einige Male durch, um unnötige Wörter und Fachjargon zu vermeiden. Vermeiden Sie das Entfernen von Artikeln wie „a“, „an“ oder „the“, da dies das Lesen der Zusammenfassung erschweren kann.

Diese Informationen stammen vom kanadischen Amt für geistiges Eigentum oder der CIPO. Die Tipps wären auch hilfreich für Patentanmeldungen beim USPTO oder der Weltorganisation für geistiges Eigentum.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.