Wissenschaft

9 Wissenschaftsbasierte sachliche Fehler in Filmen

9 Wissenschaftsbasierte sachliche Fehler in Filmen

Sie erwarten Fehler in  Science-Fiction-Filmen,  weil sie Fiktion sind. Aber es gibt nur so viel Glauben, den man aussetzen kann, bevor ein Film die Grenze zwischen fiktiv und lächerlich überschreitet. Vielleicht sind Sie einer der wenigen Glücklichen, die die Fehler überwinden und trotzdem den Film genießen können. Der Rest von uns flieht zum Konzessionsstand oder drückt die Durchsuchen-Taste auf Netflix. Während in der Filmgeschichte unzählige Fehler gemacht wurden, werfen wir einen Blick auf einige der offensichtlichsten und (leider) am häufigsten wiederholten wissenschaftlichen Fehler.

 

Sie können keine Geräusche im Weltraum hören

redhumv / Getty Images

Seien wir ehrlich: Weltraumkämpfe in Science-Fiction-Filmen wären mehr als langweilig, wenn es keinen Ton gäbe. Das ist jedoch die Realität. Schall ist eine Energieform. die ein Medium benötigt, um sich auszubreiten. Keine Luft? Keine “ Pew-Pew-Pew “ von Weltraumlasern, keine donnernde Explosion, wenn ein Raumschiff explodiert. Der „Alien“ -Film hat es richtig gemacht: Im Weltraum kann niemand Sie schreien hören.

 

Die globale Erwärmung kann die Erde nicht überfluten

Dominique Bruneton / Getty Images

Während hörbare Laser und Explosionen verzeihlich sein können, weil sie Filme unterhaltsamer machen, ist die Vorstellung, dass die globale Erwärmung eine „Wasserwelt“ schaffen könnte, lästig, weil so viele Menschen daran glauben. Wenn alle Eiskappen und Gletscher schmelzen würden, würde der Meeresspiegel tatsächlich steigen, er würde einfach nicht genug steigen, um den Planeten zu überfluten. Der Meeresspiegel würde höchstens 200 Fuß ansteigen. Ja, das wäre eine Katastrophe für die Küstengemeinden, aber würde Denver zu einem Strandgrundstück werden? Nicht so viel.

 

Sie können eine Person, die von einem Gebäude fällt, nicht retten

stumayhew / Getty Images

 

Es ist plausibel, dass Sie eine Katze oder ein Baby fangen können, die von einem Gebäude im zweiten oder dritten Stock fallen. Die Kraft, mit der eines der Objekte auf Sie trifft, entspricht seiner Masse mal der Beschleunigung. Die Beschleunigung aus bescheidener Höhe ist nicht allzu schrecklich, und Ihre Arme können als Stoßdämpfer fungieren.

Heroische Rettungen werden weniger wahrscheinlich, wenn Sie höher werden, weil Sie Zeit haben, die Endgeschwindigkeit zu erreichen. Wenn Sie keinen Herzinfarkt durch Terror erleiden, ist es nicht der Sturz, der Sie umbringt. Es ist die Bruchlandung. Erraten Sie, was? Wenn ein Superheld hinter dir her rast, um dich im letztmöglichen Moment vom Boden wegzureißen, bist du immer noch tot. Eine Landung in Supermans Armen würde Ihren Körper eher auf seinen schönen blauen Spandexanzug als auf den Bürgersteig spritzen, weil Sie The Man of Steel genauso hart treffen würden, wie Sie den Boden getroffen hätten. Wenn ein Superheld Sie verfolgt, Sie einholt und langsamer wird, haben Sie möglicherweise eine Chance .

 

Du kannst ein Schwarzes Loch nicht überleben

 Mark Garlick / Wissenschaftliche Fotobibliothek / Getty Images

 

Die meisten Leute verstehen, dass Sie weniger auf dem Mond (ungefähr 1/6) und dem Mars (ungefähr 1/3) und mehr auf dem Jupiter (2 1/2 mal mehr) wiegen, aber Sie werden Leute treffen, die glauben, ein Raumschiff oder eine Person könnten es überlebe ein schwarzes Loch. Wie hängt Ihr Gewicht auf dem Mond mit dem Überleben eines Schwarzen Lochs zusammen? Schwarze Löcher üben eine starke Anziehungskraft aus … Größenordnungen größer als die der Sonne. Die Sonne ist kein Urlaubsparadies, auch wenn es nicht nuklear heiß war, weil Sie dort mehr als zweitausend Mal mehr wiegen würden . Sie würden wie ein Käfer zerquetscht werden.

Denken Sie auch daran, dass die Anziehungskraft von der Entfernung abhängt. Wissenschaftsbücher und Filme machen diesen Teil richtig. Je weiter Sie von einem Schwarzen Loch entfernt sind, desto besser sind Ihre Chancen, sich zu befreien. Wenn Sie sich jedoch der Singularität nähern, ändert sich die Kraft proportional zum Quadrat der Entfernung zu ihr. Selbst wenn Sie die massive Schwerkraft überleben könnten, würden Sie aufgrund des Unterschieds in der Schwerkraft, der an einem Teil Ihres Raumschiffs oder Körpers im Vergleich zu einem anderen zieht, anstoßen. Wenn Sie jemals in einem dieser Kampfjetsimulatoren waren, die Sie auf 4 g bringen, werden Sie das Problem verstehen. Wenn Sie sich drehen und Ihren Kopf bewegen, spüren Sie den Unterschied in Gs. Es ist übel. Setzen Sie das auf eine kosmische Skala, und es ist tödlich.

Wenn Sie ein Schwarzes Loch überleben würden, würden Sie in einem bizarren Paralleluniversum landen ? Unwahrscheinlich, aber niemand weiß es genau.

 

Sie können körnige Bilder nicht verbessern

Echtfarbfilme / Getty Images

Dieser nächste Wissenschaftsfehler ist weit verbreitet in Spionagefilmen sowie in Science-Fiction-Büchern und -Filmen. Es gibt ein körniges Foto oder Videomaterial einer Person, das ein Computer durch ein Programm laufen lässt, um ein kristallklares Bild zu erzeugen. Entschuldigung, aber die Wissenschaft kann keine Daten hinzufügen, die nicht vorhanden sind. Diese Computerprogramme interpolieren zwischen Körnern, um das Bild zu glätten, fügen jedoch keine Details hinzu. Könnte ein körniges Bild verwendet werden, um mögliche Verdächtige einzugrenzen? Bestimmt. Könnte ein Bild verbessert werden, um Details anzuzeigen? Nee.

Jetzt gibt es Kameras, mit denen Sie den Fokus einstellen können, nachdem das Bild aufgenommen wurde. Eine technisch versierte Person könnte dieses Bild schärfen, indem sie den Fokus ändert. Dabei werden jedoch Daten verwendet, die sich bereits in der Datei befinden, und es wird kein Algorithmus verwendet. (Es ist immer noch super cool.)

 

Nehmen Sie niemals Ihren Weltraumhelm auf einem anderen Planeten ab

Roberto Muñoz | Pindaro / Getty Images

 

Sie landen auf einer anderen Welt, der Wissenschaftsoffizier analysiert die Atmosphäre des Planeten und erklärt ihn für sauerstoffreich, und jeder nimmt diese nervigen Weltraumhelme ab. Nein, das wird nicht passieren. Eine Atmosphäre kann Sauerstoff enthalten und tödlich bleiben. Zu viel Sauerstoff kann Sie töten. andere Gase können giftig sein, und wenn ein Planet das Leben unterstützt, führt das Einatmen der Atmosphäre dazu, dass Sie das Ökosystem kontaminieren. Wer weiß schon, was fremde Mikroben mit Ihnen machen würden. Wenn die Menschheit eine andere Welt besucht, sind Helme nicht optional.

Natürlich muss man sich eine Prämisse einfallen lassen, um in Filmen den Helm abzunehmen, denn wer möchte schon ein emotionsloses Spiegelbild betrachten?

 

Sie können keine Laser im Weltraum sehen

Thinkstock / Getty Images

Sie können keine Laser im Weltraum sehen. Meistens können Sie überhaupt keine Laserstrahlen sehen , und hier ist der Grund:

Katzen regieren unbestreitbar das Internet und Sie lesen diesen Artikel online. Selbst wenn Sie keine Katze haben, sind Sie sich der Liebe der Katzen bewusst, den Roten Punkt zu jagen. Der rote Punkt wird von einem kostengünstigen Laser gebildet. Es ist ein Punkt, weil der Laser mit geringer Leistung nicht mit genügend Partikeln in der Luft interagiert, um einen sichtbaren Strahl zu erzeugen. Hochleistungslaser emittieren mehr Photonen, sodass mehr Gelegenheit besteht, von den seltsamen Staubpartikeln abzuprallen, und die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Sie den Strahl sehen.

Aber die Staubpartikel sind im Nahvakuum des Weltraums selten und weit voneinander entfernt . Selbst wenn Sie davon ausgehen, dass Laser, die Raumschiffrümpfe durchschneiden, unglaublich leistungsstark sind, werden Sie sie nicht sehen. Ein waffenfähiger Laser würde wahrscheinlich mit energetischem Licht außerhalb des sichtbaren Spektrums schneiden, sodass Sie nie wissen würden, was Sie getroffen hat. Unsichtbare Laser wären in Filmen allerdings langweilig.

 

Wasser ändert sein Volumen, wenn es zu Eis gefriert

Momoko Takeda / Getty Images

„The Day After Tomorrow“ ging mit der Tiefkühltheorie des Klimawandels einher. Während es in der Wissenschaft dieses speziellen Films viele Lücken gibt, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, wie das Einfrieren des New Yorker Hafens ihn einfach in eine riesige Eisbahn verwandelte. Wenn Sie eine enorme Wassermasse irgendwie einfrieren könnten , würde sie sich ausdehnen. Die Kraft der Expansion würde Schiffe und Gebäude zerstören und die Oberfläche des Meeres erhöhen.

Wenn Sie jemals ein Erfrischungsgetränk, ein Bier oder eine Flasche Wasser eingefroren haben, wissen Sie, dass das beste Szenario ein matschiges Getränk ist. Während Behälter heutzutage stabiler sind, würde sich eine gefrorene Flasche oder Dose nach außen wölben und möglicherweise platzen. Wenn Sie zunächst ein größeres Wasservolumen haben, erzielen Sie einen signifikanten Effekt, wenn sich dieses Wasser in Eis verwandelt.

Die meisten Science-Fiction-Filme mit Froststrahlen oder jeder Form des sofortigen Einfrierens wandeln das Wasser einfach in Eis um, ohne dass sich das Volumen ändert, aber so funktioniert Wasser einfach nicht.

 

Das Abschalten der Triebwerke stoppt ein Raumschiff nicht

VICTOR HABBICK VISIONEN / Getty Images

Sie werden von bösen Außerirdischen verfolgt, also buchen Sie es in einen Asteroidengürtel, stellen die Motoren ab, stoppen Ihr Schiff und spielen tot. Du wirst wie ein anderer Stein aussehen, oder? Falsch.

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht tot spielen, sondern tatsächlich tot sind, denn wenn Sie die Triebwerke ausschalten, hat Ihr Raumschiff immer noch Vorwärtsdynamik, sodass Sie auf einen Stein treffen. „Star Trek“ hat Newtons erstes Bewegungsgesetz ignoriert , aber Sie haben es seitdem wahrscheinlich hundert Mal in a
nderen Shows und Filmen gesehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.