Geschichte & Kultur

Frauen im Weltraum – weibliche Astronauten und Kosmonauten

Frauen im Weltraum – weibliche Astronauten und Kosmonauten

1959 – Jerrie Cobb wird zum Testen für das Mercury-Astronautentrainingsprogramm ausgewählt.

1962 – Obwohl Jerrie Cobb und 12 andere Frauen (die Mercury 13. die Zulassungsprüfungen für Astronauten bestanden haben, beschließt die NASA, keine Frauen auszuwählen. Zu den Anhörungen im Kongress gehören Aussagen von Cobb und anderen, darunter Senator Philip Hart, Ehemann eines der Merkur 13.

1962 – Die Sowjetunion rekrutiert fünf Frauen, um Kosmonauten zu werden.

1963 – Juni – Valentina Tereshkova. Kosmonautin aus der UdSSR, wird die erste Frau im Weltraum. Sie flog Wostok 6, umkreiste die Erde 48 Mal und war fast drei Tage im Weltraum.

1978 – Sechs Frauen werden von der NASA als Astronautenkandidaten ausgewählt: Rhea Seddon. Kathryn Sullivan. Judith Resnik, Sally Ride. Anna Fisher und Shannon Lucid. Lucid, bereits Mutter, wird über die Auswirkungen ihrer Arbeit auf ihre Kinder befragt.

1982 – Svetlana Savitskaya, Kosmonautin der UdSSR, wird die zweite Frau im Weltraum, die an Bord der Sojus T-7 fliegt.

1983 – Juni – Sally Ride. amerikanische Astronautin, wird die erste Amerikanerin im Weltraum, die dritte Frau im Weltraum. Sie war Mitglied der Crew von STS-7, Space Shuttle  Challenger .

1984 – Juli – Svetlana Savitskaya, Kosmonautin der UdSSR, wird die erste Frau, die im Weltraum läuft, und die erste Frau, die zweimal im Weltraum fliegt.

1984 – August – Judith Resnik wird die erste jüdische Amerikanerin im Weltraum.

1984 – Oktober – Kathryn Sullivan. amerikanische Astronautin, ist die erste Amerikanerin, die im Weltraum wandelt.

1984 – August – Anna Fisher ist die erste Person, die mit dem Orbiter-Fernmanipulatorarm einen fehlerhaften Satelliten abruft. Sie war auch die erste menschliche Mutter, die im Weltraum reiste.

1985 – Oktober – Bonnie J. Dunbar machte ihren ersten von fünf Flügen mit einem Space Shuttle. Sie flog 1990, 1992, 1995 und 1998 erneut.

1985 – November – Mary L. Cleave machte ihren ersten Flug von zwei ins All (der andere war 1989).

1986 – Januar – Judith Resnik und Christa McAuliffe waren die Frauen unter der siebenköpfigen Besatzung, die auf dem Space Shuttle Challenger starben, als es explodierte. Christa McAuliffe, eine Schullehrerin, war die erste nichtstaatliche Zivilistin, die mit dem Space Shuttle flog.

1989 : Oktober – Ellen S. Baker flog mit STS-34, ihrem ersten Flug. Sie flog 1992 auch mit STS-50 und 1995 mit STS-71.

1990 – Januar – Marsha Ivins macht ihren ersten von fünf Space-Shuttle-Flügen.

1991 – April – Linda M. Godwin macht ihren ersten von vier Flügen mit dem Space Shuttle.

1991 – Mai – Helen Sharman war die erste britische Staatsbürgerin, die im Weltraum lief, und die zweite Frau an Bord einer Raumstation (Mir).

1991 – Juni – Tamara Jernigan macht ihren ersten von fünf Flügen im Weltraum. Millie Hughes-Fulford wird die erste weibliche Nutzlastspezialistin.

1992 – Januar – Roberta Bondar wird die erste kanadische Frau im Weltraum, die auf der US-Space-Shuttle-Mission STS-42 fliegt.

1992 – Mai – Kathryn Thornton, die zweite Frau, die im Weltraum wandelte, war auch die erste Frau, die mehrere Spaziergänge im Weltraum unternahm (Mai 1992 und zweimal 1993).

1992 – Juni / Juli – Bonnie Dunbar und Ellen Baker gehören zu den ersten amerikanischen Besatzungsmitgliedern, die an der russischen Raumstation andocken.

1992 – September STS-47 – Mae Jemison wird erste afroamerikanische Frau im Weltraum. Jan Davis ist auf ihrem ersten Flug mit ihrem Ehemann Mark Lee das erste Ehepaar, das zusammen im Weltraum fliegt.

1993 – Januar – Susan J. Helms flog auf der ersten ihrer fünf Space-Shuttle-Missionen.

1993 – April – Ellen Ochoa wird die erste hispanische Amerikanerin im Weltraum. Sie flog drei weitere Missionen.

1993 – Juni – Janice E. Voss flog ihre erste von fünf Missionen. Nancy J. Currie flog ihre erste von vier Missionen.

1994 – Juli – Chiaki Mukai wird die erste Japanerin im Weltraum auf der US-Space-Shuttle-Mission STS-65. Sie flog 1998 erneut mit der STS-95.

1994 – Oktober – Yelena Kondakova flog ihre erste von zwei Missionen zur Raumstation Mir.

1995 – Februar – Eileen Collins ist die erste Frau, die ein Space Shuttle steuert. Sie flog 1997, 1999 und 2005 drei weitere Missionen.

1995 – März – Wendy Lawrence flog die erste von vier Missionen mit dem Space Shuttle.

1995  – Juli – Mary Weber flog die erste von zwei Space-Shuttle-Missionen.

1995  – Oktober – Cahterine Coleman flog ihre erste von drei Missionen, zwei mit dem US-Space Shuttle und 2010 eine mit Sojus.

1996 – März – Linda M. Godwin ist die vierte Frau, die im Weltraum wandelt und später im Jahr 2001 einen weiteren Spaziergang macht.

1996 – August – Claudie Haigneré Claudie Haigneré ist die erste Französin im Weltraum. Sie flog zwei Missionen auf Sojus, die zweite im Jahr 2001.

1996 – September – Shannon Lucid kehrt von ihrem sechsmonatigen Aufenthalt auf der russischen Raumstation Mir mit einem Rekord für die Zeit im Weltraum für Frauen und Amerikaner zurück. Sie ist auch die erste Frau, die die Ehrenmedaille des Kongresses erhalten hat. Sie war die erste Amerikanerin, die auf einer Raumstation flog. Sie war die erste Frau, die drei, vier und fünf Raumflüge unternahm.

1997 – April – Susan Still Kilrain wurde die zweite weibliche Shuttle-Pilotin. Sie flog auch im Juli 1997.

1997 – Mai – Yelena Kondakova ist die erste Russin, die mit dem US-Space Shuttle fährt.

1997 – November – Kalpana Chawla wird die erste indisch-amerikanische Frau im Weltraum.

1998 – April – Kathryn P. Hire flog ihre erste von zwei Missionen.

1998 – Mai – Fast 2/3 des Flugsteuerungsteams für STS-95 waren Frauen, darunter die Startkommentatorin Lisa Malone, die Aufstiegskommentatorin Eileen Hawley, das Flugverzeichnis Linda Harm und die Kommunikatorin zwischen Besatzung und Missionskontrolle Susan Still.

1998 – Dezember – Nancy Currie erledigt die erste Aufgabe beim Aufbau der Internationalen Raumstation.

1999 – Mai – Tamara Jernigan wird auf ihrem fünften Raumflug die fünfte Frau, die im Weltraum läuft.

1999 – Juli – Eileen Collins ist die erste Frau, die ein Space Shuttle befehligt.

2001 – März – Susan J. Helms ist die sechste Frau, die im Weltraum wandelt.

2003 – Januar – Kalpana Chawla und Laurel B. Clark sterben unter der Besatzung der Columbia-Katastrophe an Bord der STS-107. Es war Clarks erste Mission.

2006 – September – Anousheh Ansara, an Bord einer Sojus-Mission, wird die erste Iranerin im Weltraum und die erste weibliche Weltraumtouristin.

2007 – Als Tracy Caldwell Dyson im August ihre erste US-Space-Shuttle-Mission fliegt, wird sie die erste Astronautin im Weltraum, die nach dem Apollo 11-Flug geboren wurde. Sie flog 2010 auf der Sojus und war damit die 11. Frau, die im Weltraum lief.

2008 – Yi So-yeon wird der erste Koreaner im Weltraum.

2012 – Chinas erste Astronautin, Liu Yang, fliegt im Weltraum. Wang Yaping wird der zweite im folgenden Jahr.

2014 – Valentina Tereshkova, die erste Frau im Weltraum, trug bei den Olympischen Winterspielen eine olympische Flagge.

2014  – Yelena Serova besucht als erste Kosmonautin die Internationale Raumstation. Samantha Cristoforetti wird die erste Italienerin im Weltraum und die erste Italienerin auf der Internationalen Raumstation.

Diese Zeitleiste © Jone Johnson Lewis.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.