Geschichte & Kultur

Gouverneurinnen: Frauen, die die Regierungen der Bundesstaaten leiteten

Gouverneurinnen: Frauen, die die Regierungen der Bundesstaaten leiteten

Die ersten drei Gouverneurinnen eines amerikanischen Staates ersetzten ihre Ehemänner. Viele spätere Gouverneurinnen wurden eigenständig gewählt oder haben die Nachfolge eines Amtsinhabers angetreten. Hier ist eine Liste der weiblichen Gouverneure in den Vereinigten Staaten in chronologischer Reihenfolge:

    1. Nellie Tayloe Ross
      • Wyoming, Demokrat, 1925 – 1927 Ersetzt den verstorbenen Ehemann und gewinnt die Sonderwahl
    2. Miriam „Ma“ Ferguson
      • Texas, Demokrat, 1925 – 1927, 1933 – 1935 Ersatz für ihren Ehemann, dem gesetzlich verboten war, sich selbst zu folgen
    3. Lurleen Wallace
      • Alabama, Demokratin, 1967 – 1968 Ersatz für ihren Ehemann, dem gesetzlich verboten war, sich selbst zu folgen
    4. Ella Grasso
      • Connecticut, Demokrat, 1975 – 1980Erste Gouverneurin, die ihrem Ehemann nicht folgte; aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten
    5. Dixy Lee Ray
      • Washington, Demokratin, 1977 – 1981 Besiegt in der Grundschule, als sie für eine zweite Amtszeit kandidierte
    6. Vesta Roy
      • New Hampshire, Republikaner, 1982 – 1983 Sieben Tage nach dem Tod des Amtsinhabers
    7. Martha Layne Collins
      • Kentucky, Demokrat, 1984 – 1987 Vorsitzender des Demokratischen Nationalkonvents von 1984
    8. Madeleine Kunin
      • Vermont, Demokrat, 1985 – 1991 Späterer Botschafter in der Schweiz
    9. Kay Orr
      • Nebraska, Republikaner, 1987 – 1991 Erste republikanische Frau zum Gouverneur gewählt; erste Gouverneurin gewählt, indem eine andere Frau besiegt wurde
    10. Rose Mofford
      • Arizona, Demokrat, 1988 – 1991 Nachfolger eines Amtsinhabers, der angeklagt und anschließend verurteilt wurde

 

    1. Joan Finney
      • Kansas, Demokrat, 1991 – 1995Erste Gouverneurin, die die Wahl gegen einen Amtsinhaber gewann
    2. Ann Richards
    3. Barbara Roberts
      • Oregon, Demokrat, 1991 – 1995 1994 keine Wiederwahl beantragt
    4. Christine Todd Whitman
      • New Jersey, Republikaner, 1994 – 2001 Zur Ernennung zum Kommissar der Environmental Protection Agency umgestaltet
    5. Jane Dee Hull
      • Arizona, Republikaner, 1997 – 2003 Nachfolger des Amtsinhabers, der zurückgetreten ist; anschließend auf volle Amtszeit gewählt
    6. Jeanne Shaheen
      • New Hampshire, Demokrat, 1997 – 2003Ran 2002 erfolglos für den US-Senat, 2008 erfolgreich
    7. Nancy Hollister
      • Ohio, Republikaner, 1998 – 1999Serviert 11 Tage, als der Vorgänger in den US-Senat wechselte und bevor eine Ernennung vorgenommen wurde
    8. Jane Swift
      • Massachusetts, Republikaner, 2001 – 2003 Nachfolger des Amtsinhabers, der zurückgetreten ist, um Botschafter zu werden
    9. Judy Martz
      • Montana, Republikaner, 2001 – 2005 Mitglied des US Olympic Speed ​​Skating Teams von 1964
    10. Sila Maria Calderon
      • Puerto Rico, Demokratische Volkspartei, 2001 – 2005 Ehemaliger Bürgermeister von San Juan

 

    1. Ruth Ann Minner
      • Delaware, Demokrat, 2001 – 2009 Zwei Amtszeiten als Vizegouverneur
    2. Linda Lingle
      • Hawaii, Republikaner, 2002 – 2010 Ehemaliger Bürgermeister von Maui County
    3. Jennifer M. Granholm
      • Michigan, Demokrat, 2003 – 2011 Ehemaliger Staatsanwalt
    4. Janet Napolitano
      • Arizona, Demokrat, 2003 – 2009Erste Gouverneurin von Arizona gewinnt Wiederwahl; wurde Minister für innere Sicherheit unter Präsident Obama
    5. Kathleen Sebelius
      • Kansas, Demokrat, 2003 – 2009 Tochter eines Gouverneurs von Ohio (männlich)
    6. Oline Walker
      • Utah, Republikaner, 2003 – 2005 Nachfolger des Amtsinhabers, der die föderale Position einnahm
    7. Kathleen Blanco
      • Louisiana, Demokrat, 2004 – 2008 War Gouverneur zur Zeit des Hurrikans Katrina
    8. M. Jodi Rell
      • Connecticut, Republikaner, 2004 – 2011 Nachfolger des Amtsinhabers, der zurückgetreten ist
    9. Christine Gregoire
      • Washington, Demokrat, 2004 – 2013 Ehemaliger Direktor des Washington Department of Ecology
    10. Sarah Palin
      • Alaska, Republikaner, 2006 – 2009 Ehemaliger Bürgermeister von Wasilla; erste Gouverneurin von Alaska; erste Gouverneurin, die als Kandidatin einer großen Partei für den Vizepräsidenten kandidiert (2008); trat 2009 zurück, um andere Ziele zu verfolgen

 

    1. Beverly Perdue
      • North Carolina, Demokrat, 2009 – 2013 Ehemaliger Vizegouverneur; erste Gouverneurin von North Carolina
    2. Jan Brewer
      • Arizona, Republikanerin, 2009 -Arizona Außenministerin, als sie die Nachfolge von Gouverneurin Janet Napolitano antrat, die Ministerin für innere Sicherheit wurde; dritte Frau in Folge als Gouverneurin von Arizona
    3. Susana Martinez
      • New Mexico, Republikaner, 2011 – Erste hispanisch-amerikanische Gouverneurin eines der 50 Bundesstaaten, erste Gouverneurin von New Mexico
    4. Mary Fallin
      • Oklahoma, Republikaner, 2011 – Oklahoma erste Gouverneurin
    5. Nikki Haley
      • South Carolina, Republikaner, 2011 – 2017South Carolinas erste Gouverneurin, erste Frau indischer oder asiatischer Abstammung, die als Gouverneurin eines Staates fungiert; trat nach Ernennung zum US-Botschafter bei den Vereinten Nationen zurück
    6. Maggie Hassan
      • New Hampshire, Demokrat, 2013 – 2017 Zweite Frau, die das Amt innehat, nach Jeanne Shaheen (oben); trat 2017 zurück, als sie die US-Senatorin aus ihrem Bundesstaat wurde
    7. Gina Raimondo
      • Rhode Island, Demokrat, 2015 – Erste Gouverneurin des Bundesstaates Rhode Island

 

  1. Kate Brown
    • Oregon, Demokrat, 2015 – War Außenminister von Oregon, wurde Gouverneur, als John Kitzhaber zurücktrat und 2016 die Wahl gewann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.