Für Pädagogen

Winterferienaktivitäten für die Mittel- und Oberstufe

Winterferienaktivitäten für die Mittel- und Oberstufe

Wie können Lehrer, insbesondere an öffentlichen Schulen, die vielen Dezemberferien zu ihrem Vorteil nutzen, ohne Schülergruppen auszuschließen? Eine Möglichkeit besteht darin, die reichen Bräuche und Feiertage der Saison aus aller Welt mit Studenten durch eine Vielzahl von Informationsaktivitäten zu feiern.

Probieren Sie diese sinnvollen und unterhaltsamen Aktivitäten in den Wochen vor der Winterpause aus, um Ihre Schüler zu beschäftigen und ihnen einige gemeinsame Feierlichkeiten und Bräuche zum Jahresende beizubringen.

 

Weihnachten

Nach christlichem Glauben war Jesus der Sohn Gottes, der einer Jungfrau in einer Krippe geboren wurde. Länder feiern die religiösen Aspekte dieses Feiertags auf sehr unterschiedliche Weise. Weihnachten ist auch ein weltlicher Feiertag, bei dem die Figur des Weihnachtsmanns oft im Mittelpunkt steht. Viele Kinder glauben, dass der Weihnachtsmann in einem Schlitten fährt, der von fliegenden Rentieren gezogen wird, um ihnen an Heiligabend Geschenke zu bringen.

Erfahren Sie mehr über Weihnachten auf der ganzen Welt, indem Sie die Traditionen dieser Länder lesen, sowohl religiös als auch weltlich. Lassen Sie Ihre Schüler ihre einzigartigen Bräuche untersuchen.

Vereinigte Staaten

Echte oder künstliche Weihnachtsbäume werden normalerweise Anfang Dezember in den USA in Häusern aufgestellt. Sie sind oft mit mehrfarbigen Lichtern und Ornamenten verziert. Strümpfe, eine Dekoration in Form einer Socke, werden ebenfalls aufgehängt. An Heiligabend legten viele Kinder Kekse und andere Leckereien für den Weihnachtsmann und sein Rentier aus. Am Weihnachtsmorgen eilen Kinder zum Baum, um Geschenke zu öffnen.

England

Der Weihnachtsmann ist in England unter dem Namen Weihnachtsmann bekannt. Hier werden Weihnachtsbäume geschmückt und auch Strümpfe aufgehängt. Ein gewürztes Apfelweingetränk namens  Wassail  wird normalerweise serviert. Am Boxing Day, der am 26. Dezember gefeiert wird, ist es Tradition, den weniger Glücklichen etwas zu geben. Dieser Tag ist auch der Festtag des heiligen Stephanus.

Frankreich

Ein beliebtes Dessert namens Bûche de Noël  oder Weihnachtsprotokoll wird am Weihnachtstag in Frankreich konsumiert. Oft findet kurz nach der Mitternachtsmesse, einer katholischen Anbetungszeit, am Heiligabend ein Fest namens Réveillon statt. Kinder erhalten Geschenke von Père Noël, was übersetzt Weihnachtsmann bedeutet. Er reist mit einem Mann namens Père Fouettard, der Père Noël erzählt, wie sich Kinder im vergangenen Jahr verhalten haben. In einigen Teilen Frankreichs werden Geschenke sowohl am 6. Dezember (Festtag des Heiligen Nikolaus) als auch am Weihnachtstag gegeben. Erwachsene geben auch Geschenke an Silvester.

Italien

Weihnachten in Italien wird nach einem 24-Stunden-Fasten vor Weihnachten mit einem großen Fest gefeiert. Kinder erhalten ihre Geschenke normalerweise erst am 6. Januar, dem Tag der Offenbarung. Dieser Tag symbolisiert den Tag, an dem die Heiligen Drei Könige Jesus Christus in der Krippe besuchten. Geschenke werden von Le Befana oder Befana gebracht , einer Frau, die auf einem Besen herumfliegt. Die Legende besagt, dass Befana, eine Hausfrau, in der Nacht, in der sie Jesus besuchten, von den Magiern besucht wurde.

Kenia

Während der kenianischen Weihnachtsfeierlichkeiten werden große Mengen an Essen zubereitet und Ziegen sind besonders reichlich vorhanden. Oft wird ein Fladenbrot namens Chapati serviert. Die Häuser sind mit Papierdekorationen, Luftballons und Blumen geschmückt. Viele Kinder in diesem afrikanischen Land glauben auch an den Weihnachtsmann. In den Tagen vor Weihnachten gehen Gruppen häufig von Haus zu Haus und singen und erhalten Geschenke von den Bewohnern der Häuser. Am Weihnachtstag geben sie alle Geschenke, die sie erhalten haben, an ihre Kirche.

Costa Rica

Das Wetter ist zur Weihnachtszeit in Costa Rica warm und macht es zu einem schönen Urlaub voller Leben. Da Costa Rica überwiegend katholisch ist, wird Weihnachten üblicherweise sowohl als religiöse als auch als kommerzielle Angelegenheit betrachtet. Die meisten Costa Ricaner besuchen Misa de Gallo, die Mitternachtsmesse, und zeigen Krippen. An Heiligabend lassen Kinder ihre Schuhe aus, um vom Jesuskind oder Niño Dios gefüllt zu werden . Tamales und Empanadas werden häufig bei Festen gegessen.

Weihnachtsbezogene Projekte

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Schüler gerne Weihnachtstraditionen studieren. Denken Sie daran, nicht davon auszugehen, dass Ihre Schüler diesen Feiertag selbst feiern.

  • Untersuchen Sie die Legende vom Weihnachtsmann in einem bestimmten Land.
  • Studieren Sie verschiedene Aspekte der Weihnachtsfeier, einschließlich Baum, Dekorationen, Strümpfe, Weihnachtslieder und mehr.
  • Führen Sie Weihnachtslieder in mindestens einer anderen Sprache auf oder übersetzen Sie sie.
  • Erforschen Sie traditionelle Weihnachtsnahrungsmittel einer Kultur und machen Sie sie für den Rest der Klasse zum Probieren.
  • Präsentieren Sie Sketche, die die Entstehungsgeschichte der Weihnachtsversion jeder Kultur darstellen.
  • In vielen Ländern ähneln Weihnachtsfeiern eher denen in Amerika. Diskutieren Sie, ob der Verlust traditioneller Feste positiv oder negativ ist.
  • Lesen Sie O. Henrys „Das Geschenk der Könige“ und diskutieren Sie seine Bedeutung.
  • Journalansagen wie:
    • Schlechteste / beste Weihnachtserfahrung
    • Familientraditionen
    • Wichtige Aspekte des Urlaubs für sie
    • Ist Weihnachten zu kommerzialisiert?
    • Sollten die Leute „Frohe Weihnachten“ sagen dürfen, wo immer sie wollen?

 

Chanukka

Dieser Feiertag, auch als Lichterfest bekannt. wird an acht Tagen ab dem 25. Tag des jüdischen Monats Kislev gefeiert. 165 v. Chr. Besiegten die von den Makkabäern angeführten Juden die Griechen im Krieg. Als sie ankamen, um den Tempel in Jerusalem neu zu weihen, fanden sie nur eine kleine Flasche Öl, um die Menora anzuzünden. Wie durch ein Wunder hielt dieses Öl acht Tage.

Chanukka-Traditionen

Heute wird Chanukka auf viele verschiedene Arten gefeiert. Eine gemeinsame Tradition ist, dass für jede Nacht der acht Tage des Chanukka-Festivals Lichter auf einer Menora angezündet werden, um an das Wunder im Tempel vor über 2000 Jahren zu erinnern. Während das Arbeiten in dieser Zeit nicht mehr wie vor vielen Jahren verboten ist, verzichten die Menschen im Allgemeinen auf die Arbeit, während die Chanukka-Lichter leuchten. Es ist jedoch nicht gestattet, innerhalb einer Stunde nach dem Anzünden der Kerzen zu arbeiten.

Der Dreidel wird von vielen jüdischen Familien benutzt, um ein Spiel zu spielen. Dieses Spiel soll erfunden worden sein, damit Juden ihre Torastudien in einer Zeit, in der dies verboten war, vor den Griechen verbergen konnten. Es gibt viele Rituale, die von Juden in ihren Häusern nur mit ihren Familien durchgeführt werden, wie zum Beispiel jede Nacht Segen zu rezitieren und die Kerzen anzuzünden.

Diejenigen, die den Feiertag feiern, essen traditionell ölige Lebensmittel wie gefilten Fisch und gebratene Kartoffelpuffer, um an das Wunder des Öls zu erinnern. Kinder erhalten in diesen Ferien oft Geschenke und Geld, oft für jeden Tag des Chanukka-Festivals. Dieser Brauch entstand, um Kinder für das Studium der Tora zu belohnen.

Chanukka-bezogene Projekte

Probieren Sie diese Projekte zum Thema Chanukka mit Ihren Schülern aus, um sie zum Nachdenken über diesen religiösen Feiertag zu bewegen.

  • Erforschen Sie die Ursprünge von Chanukka.
  • Vergleichen und kontrastieren Sie Chanukka mit einem anderen großen jüdischen Feiertag.
  • Studieren Sie die traditionellen Lebensmittel des Urlaubs und bereiten Sie sie für den Unterricht vor.
  • Identifizieren Sie Unterschiede zwischen der Art und Weise, wie Chanukka kurz nach seiner Entstehung gefeiert wurde, und der Art und Weise, wie es jetzt gefeiert wird.
  • Studieren Sie die Beziehung zwischen den Juden und den Griechen um 165 v.
  • Erforschen Sie den jüdischen Kalender und beachten Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen diesem und dem Gregorianischen Kalender.
  • Spekulieren Sie darüber, warum das Öl für die Juden, die das erste Chanukka feierten, von Bedeutung war.

 

Kwanzaa

Kwanzaa. was übersetzt „die ersten Früchte“ bedeutet, wurde 1966 von Dr. Maulana Karenga gegründet. Dieser Professor wollte Afroamerikanern einen Feiertag geben, der der Erhaltung, Wiederbelebung und Förderung der afroamerikanischen Kultur gewidmet ist. Obwohl nicht so alt wie andere Feiertage, ist es reich an Tradition.

Kwanzaa konzentriert sich auf sieben Prinzipien: Einheit, Selbstbestimmung, kollektive Arbeit und Verantwortung, kooperative Ökonomie, Zweck, Kreativität und Glaube. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Einheit der schwarzen Familie. Dieser Feiertag wird vom 26. Dezember bis 1. Januar gefeiert.

Kwanzaa Traditionen

An jedem der sieben Tage von Kwanzaa werden auf Suaheli Grüße ausgetauscht. Leute, die Kwanzaa feiern, fragen Habari Gani?, Was „Was gibt es Neues?“ Bedeutet . Die Antwort ist das Prinzip dieses Tages. Zum Beispiel wäre die Antwort des ersten Tages „Umoja“ oder Einheit. Kinder erhalten Geschenke oder Zawadi, darunter ein Buch und ein Erbesymbol . Die Farben von Kwanzaa sind Rot, Schwarz und Grün.

Sieben Kerzen in einer Kinara werden angezündet, eine für jeden Urlaubstag. Diese werden Mishumaa Saba genannt . Die Kerze, die zuerst angezündet wird, ist schwarz und repräsentiert die Menschen. Links von der schwarzen Kerze, die den Kampf der Afroamerikaner darstellt, stehen drei rote Kerzen. Rechts neben der schwarzen Kerze stehen drei grüne Kerzen, die die Zukunft und Hoffnung der Afroamerikaner darstellen. Nachdem die mittlere Kerze, die schwarze Kerze, angezündet wurde, wird der Rest von außen nach innen angezündet, abwechselnd von links nach rechts.

Kwanzaa-bezogene Projekte

Dieser Urlaub ist für viele Ihrer Schüler vielleicht ungewohnt und deshalb ist es für sie besonders wichtig, ihn zu erkunden.

  • Besprechen Sie jedes der sieben Prinzipien dieses Feiertags und warum sie für schwarze Amerikaner wichtig sind.
  • Laden Sie die Redner ein, über Kwanzaa und seine Feierlichkeiten zu berichten.
  • Besprechen Sie die Rolle der Gruppenidentität in diesem Urlaub.
  • Studieren Sie traditionelle Kwanzaa-Feiern und wählen Sie eine aus, die Sie neu erstellen möchten.
  • Sprechen Sie über die Bürgerrechtsbewegung in Bezug auf Kwanzaa.
  • Untersuchen Sie, wie sich der Ursprung dieses Feiertags von dem Ursprung anderer wie Weihnachten unterscheidet.
  • Überlegen Sie, ob Kwanzaa als Feiertag betrachtet werden soll.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.