Tiere und Natur

Warum ist das Meer blau?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum das Meer blau ist? Haben Sie bemerkt, dass der Ozean in verschiedenen Regionen eine andere Farbe hat? Hier erfahren Sie mehr über die Farbe des Ozeans.

Je nachdem, wo Sie sich befinden, kann das Meer sehr blau, grün oder sogar grau oder braun aussehen. Wenn Sie jedoch einen Eimer Meerwasser sammeln, sieht es klar aus. Warum hat der Ozean Farbe, wenn Sie hinein oder darüber schauen?

Wenn wir auf den Ozean schauen, sehen wir die Farben, die sich in unseren Augen widerspiegeln. Die Farben, die wir im Ozean sehen, werden davon bestimmt, was sich im Wasser befindet und welche Farben es absorbiert und reflektiert.

 

Manchmal ist der Ozean grün

Wasser mit viel Phytoplankton (winzigen Pflanzen) ist schlecht sichtbar und sieht grünlich oder graublau aus. Das liegt daran, dass das Phytoplankton Chlorophyll enthält. Das Chlorophyll absorbiert blaues und rotes Licht, reflektiert jedoch gelbgrünes Licht. Deshalb sieht planktonreiches Wasser für uns grün aus.

 

Manchmal ist der Ozean rot

Das Meerwasser kann während einer „roten Flut“ sogar rot oder rötlich sein. Nicht alle roten Gezeiten erscheinen als rotes Wasser, aber diejenigen, die dies tun, sind auf das Vorhandensein von Dinoflagellat-Organismen zurückzuführen, die eine rötliche Farbe haben.

 

Normalerweise betrachten wir den Ozean als blau

Besuchen Sie einen tropischen Ozean wie in Südflorida oder der Karibik, und das Wasser hat wahrscheinlich eine wunderschöne türkisfarbene Farbe. Dies liegt an der Abwesenheit von Phytoplankton und Partikeln im Wasser. Wenn Sonnenlicht durch das Wasser fällt, absorbieren Wassermoleküle rotes Licht, reflektieren jedoch blaues Licht, wodurch das Wasser ein strahlendes Blau erhält.

 

Näher an der Küste kann der Ozean braun sein

In küstennahen Gebieten kann der Ozean schlammig braun erscheinen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Sedimente vom Meeresboden aufgewirbelt werden oder über Bäche und Flüsse in den Ozean gelangen.

In der Tiefsee ist der Ozean dunkel. Das liegt daran, dass die Tiefe des Ozeans, in die Licht eindringen kann, begrenzt ist. Bei etwa 200 Metern gibt es nicht viel Licht, und das Meer ist bei 2.000 Metern völlig dunkel.

 

Der Ozean spiegelt auch die Himmelsfarbe wider

In gewissem Maße spiegelt der Ozean auch die Farbe des Himmels wider. Wenn Sie über den Ozean schauen, kann es deshalb grau aussehen, wenn es bewölkt ist, orange, wenn es bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist, oder strahlend blau, wenn es ein wolkenloser, sonniger Tag ist.

 

Ressourcen und weitere Informationen

  • Helmenstine, AM Warum ist der Ozean blau? . ThoughtCo. Zugriff am 25. März 2013.
  • Mitchell, G. Voyager: Warum ist der Ozean blau? . Scripps Institution of Oceanography. Zugriff am 25. März 2013.
  • NOAA Ocean Facts. Der Ozean wirkt als Sonnenlichtfilter. Zugriff am 25. März 2013.
  • Rice, T. 2009. „Warum ist das Meer blau?“ In bekommen Wale die Kurven? . Sheridan House: New York.
  • Kongressbibliothek. Warum ist der Ozean blau? . Zugriff am 25. März 2013.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.