Englisch

Was macht Grammatik zu einem zeitlosen Fach zum Lernen und Lehren?

Grammatik ist seit langem Gegenstand des Studiums – als Begleiter der Rhetorik im antiken Griechenland und in Rom und als eine der sieben freien Künste in der mittelalterlichen Bildung. Obwohl sich die Methoden des Grammatikstudiums in letzter Zeit dramatisch verändert haben, sind die  Gründe  für das Grammatikstudium im Wesentlichen dieselben geblieben.

Eine der vernünftigsten Antworten auf die Frage, warum Grammatik wichtig ist, findet sich in einer Stellungnahme zum Grammatikunterricht an amerikanischen Schulen. Der vom Nationalen Rat der Englischlehrer (NCTE) herausgegebene Bericht ist erfrischend frei von Bildungsproblemen. So fängt es an:

„Grammatik ist wichtig, weil es die Sprache ist, die es uns ermöglicht, über Sprache zu sprechen. Grammatik nennt die Arten von Wörtern und Wortgruppen, aus denen Sätze nicht nur auf Englisch, sondern in jeder Sprache bestehen. Als Menschen können wir Sätze setzen zusammen schon als Kinder – wir können alle Grammatik machen. Aber darüber sprechen zu können, wie Sätze aufgebaut sind, über die Arten von Wörtern und Wortgruppen, aus denen Sätze bestehen – das heißt, über Grammatik Bescheid zu wissen. Und über Grammatik Bescheid zu wissen, bietet ein Fenster hinein der menschliche Geist und in unsere erstaunlich komplexe geistige Leistungsfähigkeit. “

„Menschen verbinden Grammatik mit Fehlern und Korrektheit. Aber das Wissen über Grammatik hilft uns auch zu verstehen, was Sätze und Absätze klar und interessant und präzise macht. Grammatik kann Teil der Literaturdiskussion sein, wenn wir und unsere Schüler die Sätze in Gedichten und Geschichten genau lesen. Und Wenn man sich mit Grammatik auskennt, muss man herausfinden, dass alle Sprachen und Dialekte grammatikalischen Mustern folgen. “

(Haussamen, Brock et al., „Einige Fragen und Antworten zur Grammatik“, 2002.)

Hinweis: Der vollständige Bericht „Einige Fragen und Antworten zur Grammatik“ ist auf der Website des Nationalen Rates der Englischlehrer zu finden. Es lohnt sich für alle, die sich für englische Grammatik interessieren.

 

Zusätzliche Perspektiven zur Grammatik

Betrachten Sie diese Erklärungen von anderen Experten für Englisch und Bildung, warum Grammatik wichtig ist:

„Über den Nutzen und die Bedeutung des Studiums der Grammatik und die Prinzipien der Komposition könnte viel vorgebracht werden, um Menschen im frühen Leben zu ermutigen, sich diesem Zweig des Lernens zu widmen … Es kann in der Tat zu Recht behauptet werden, dass Viele der Meinungsverschiedenheiten zwischen Männern mit den Streitigkeiten, Streitigkeiten und Entfremdungen des Herzens, die zu oft aus solchen Unterschieden hervorgegangen sind, wurden durch einen Mangel an angemessener Fähigkeit im Zusammenhang mit der Verbindung und Bedeutung von Wörtern und durch eine Hartnäckigkeit verursacht falsche Anwendung der Sprache. “

(Murray, Lindley. Englische Grammatik: Angepasst an die verschiedenen Klassen von Lernenden , Collins und Perkins, 1818.)

„Wir studieren Grammatik, weil die Kenntnis der Satzstruktur eine Hilfe bei der Interpretation von Literatur ist; weil der ständige Umgang mit Sätzen den Schüler dazu veranlasst, bessere Sätze in seiner eigenen Komposition zu bilden; und weil Grammatik das beste Fach in unserem Studiengang für die ist Entwicklung der Argumentationskraft. “

(Webster, William Frank. Der Unterricht in englischer Grammatik , Houghton, 1905.)

„Das Studium der Sprache ist Teil des Allgemeinwissens. Wir untersuchen die komplexe Arbeitsweise des menschlichen Körpers, um uns selbst zu verstehen. Der gleiche Grund sollte uns dazu bringen, die wunderbare Komplexität der menschlichen Sprache zu studieren …“

„Wenn Sie die Natur der Sprache verstehen, werden Sie den Grund für Ihre sprachlichen Vorurteile erkennen und sie möglicherweise abbauen. Sie werden auch sprachliche Probleme von öffentlichem Interesse klarer einschätzen, wie z. B. Sorgen über den Zustand der Sprache oder was Sie dagegen tun können.“ Unterrichten von Einwanderern. Das Studium der englischen Sprache hat eine offensichtlichere praktische Anwendung: Es kann Ihnen helfen, die Sprache effektiver zu nutzen. “

(Greenbaum, Sidney und Gerald Nelson. Eine Einführung in die englische Grammatik , 2. Aufl., Longman, 2002.)

„Grammatik ist das Studium der Bedeutung von Sätzen. Und deshalb hilft es. Wenn wir die Bedeutung von Sätzen verstehen und unsere Fähigkeit entwickeln wollen, diese Bedeutung auszudrücken und darauf zu reagieren, dann wissen wir umso mehr über Grammatik besser werden wir diese Aufgaben ausführen können … “

„Grammatik ist die strukturelle Grundlage unserer Fähigkeit, sich auszudrücken. Je mehr wir uns dessen bewusst sind, wie es funktioniert, desto besser können wir die Bedeutung und Wirksamkeit der Art und Weise überwachen, wie wir und andere Sprache verwenden. Sie kann dazu beitragen, Präzision zu fördern, Mehrdeutigkeiten zu erkennen.“ und nutzen Sie den Ausdrucksreichtum, der auf Englisch verfügbar ist. Und es kann jedem helfen – nicht nur Englischlehrern, sondern auch Lehrern von allem, denn bei jedem Unterricht geht es letztendlich darum, die Bedeutung in den Griff zu bekommen. “

(Crystal, David. Grammatik verstehen, Longman, 2004.)

„Das Studium Ihres eigenen grammatikalischen Systems kann sehr aufschlussreich und nützlich sein und gibt Ihnen Einblicke in die tatsächliche Funktionsweise der Sprache, Ihrer eigenen und der anderer, ob gesprochen oder signiert …“

„Mit einem Verständnis dafür, wie Sprache tatsächlich funktioniert, und einem prägnanten Vokabular. um darüber zu sprechen, sind Sie in der Lage, fundiertere Entscheidungen und Entscheidungen über Grammatik und Gebrauch zu treffen und sprachliche Fakten aus sprachlichen Fiktionen herauszuarbeiten.“

(Lobeck, Anne und Kristin Denham,  Navigieren in der englischen Grammatik: Ein Leitfaden zur Analyse der realen Sprache,  Wiley-Blackwell, 2013.)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.