Wissenschaft

Warum brennen Tischtennisbälle? Chemie Q.

Alte Tischtennis- oder Tischtennisbälle brannten manchmal oder explodierten, wenn sie getroffen wurden, was zu einem aufregenden Spiel führte! Moderne Bälle sind weniger empfindlich, aber wenn Sie ein Feuerzeug zu einem Tischtennisball bringen, geht dieser in Flammen auf und brennt wie ein winziger Flammenwerfer. Wissen Sie, warum Tischtennisbälle brennen? Hier ist die Antwort.

Einige Leute denken, dass Tischtennisbälle mit brennbarem Gas gefüllt sein müssen , aber sie enthalten nur normale Luft. Das Geheimnis der spektakulären Art und Weise, wie sie brennen, liegt in der Zusammensetzung des eigentlichen Balls. Tischtennisbälle brennen, weil sie aus Zelluloid bestehen, das wie Waffenbaumwolle oder Nitrocellulose ist. Es ist extrem entflammbar. Die alten Kugeln bestanden aus angesäuertem Zelluloid, das mit der Zeit zunehmend instabil wurde. Der geringste Funken oder die geringste Reibungswärme könnte diese Kugeln entzünden.

 

Wie man einen Tischtennisball entzündet

Sie können dieses Projekt selbst ausprobieren. Alles was Sie brauchen ist:

  • Tischtennisball
  • langstieliges Feuerzeug
  • feuersichere Oberfläche

Wenn Sie sich online umschauen, werden Sie Leute sehen, die Tischtennisbälle anzünden, während Sie sie halten. Normalerweise zünden sie den Ball von oben an. Egal wo Sie es anzünden, der größte Teil der Wärme entweicht über dem Ball, aber sie brennen so schnell, dass es eine schlechte Idee ist, zu versuchen, einen zu halten. Sie werden sich mit ziemlicher Sicherheit verbrennen und Ihre Kleidung oder Haare in Brand geraten lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Ball explodiert, was die Flamme ausbreitet und zu Verletzungen führen kann.

Eine bessere Möglichkeit, einen Tischtennisball anzuzünden, besteht darin, ihn auf eine feuersichere Oberfläche (z. B. Metallschale, Ziegel) zu stellen und ihn mit einem langstieligen Feuerzeug anzuzünden. Die Flamme schießt ziemlich hoch, beugen Sie sich also nicht darüber und halten Sie sie von brennbaren Gegenständen fern. Am besten tun Sie dies im Freien, es sei denn, Sie möchten, dass Ihr Rauchmelder ausgelöst wird.

Eine Variante des Projekts besteht darin, ein Loch in einen Tischtennisball zu schneiden und ihn von innen mit einem Streichholz anzuzünden. Der Ball zerfällt, während Sie zuschauen.

 

Wie Tischtennisbälle hergestellt werden

Ein regulärer Tischtennisball ist ein Ball mit 40 mm Durchmesser, einer Masse von 2,7 Gramm und einem Restitutionskoeffizienten von 0,89 bis 0,92. Der Ball ist mit Luft gefüllt und hat ein mattes Finish. Das Material einer normalen Kugel ist nicht spezifiziert, aber Kugeln bestehen normalerweise aus Zelluloid oder einem anderen Kunststoff. Das Celluloid ist eine Zusammensetzung aus Nitrocellulose und Kampfer, die in einer Folie hergestellt und in einer heißen Alkohollösung eingeweicht wird, bis sie weich ist. Das Blatt wird in Halbkugelformen gepresst, zugeschnitten und aushärten gelassen. Zwei Halbkugeln werden mit einem Klebstoff auf Alkoholbasis zusammengeklebt und die Kugeln werden maschinell bewegt, um die Nähte zu glätten. Bälle werden danach bewertet, wie gleichmäßig sie gewichtet sind und wie glatt sie sind. Ein Grund für die Annahme, dass die Kugeln mit einem anderen Gas als Luft gefüllt sind, besteht darin, dass das Kunststoff- und Klebstoffabgas in das Innere der Tischtenniskugel gelangt und einen chemischen Geruch hinterlässt, der dem eines fotografischen Films oder einer Modellierung ähnelt kleben. Aufgrund der wahrscheinlichen Zusammensetzung des Rückstands können Berichte, dass das Einatmen des Gases in einem Tischtennisball ein „Hoch“ erzeugt, gerechtfertigt sein, aber die Dämpfe sind mit ziemlicher Sicherheit giftig, obwohl der Tischtennisball selbst dies nicht ist. Es gibt zwar keine Regel, dass die Kugeln mit Luft gefüllt werden, aber es ist das einfachste Mittel, sie herzustellen, und es gab keinen Grund, die mit anderen Gasen gefüllten Kugeln zu formen.

Sehen Sie sich ein Video dieses Projekts an.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass der auf unserer Website bereitgestellte Inhalt NUR FÜR BILDUNGSZWECKE bestimmt ist. Feuerwerkskörper und die darin enthaltenen Chemikalien sind gefährlich und sollten immer mit Vorsicht behandelt und mit gesundem Menschenverstand verwendet werden. Durch die Nutzung dieser Website erkennen Sie an, dass ThoughtCo., Das Mutterunternehmen About, Inc. (a / k / a Dotdash) und IAC / InterActive Corp. keine Haftung für Schäden, Verletzungen oder andere rechtliche Angelegenheiten übernehmen, die durch Ihre Nutzung von verursacht werden Feuerwerk oder die Kenntnis oder Anwendung der Informationen auf dieser Website. Die Anbieter dieser Inhalte dulden es ausdrücklich nicht, Feuerwerkskörper für störende, unsichere, illegale oder zerstörerische Zwecke zu verwenden. Sie sind dafür verantwortlich, alle geltenden Gesetze zu befolgen, bevor Sie die auf dieser Website bereitgestellten Informationen verwenden oder anwenden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.