Wissenschaft

Warum wird Eigelb grün? Kochchemie

Hatten Sie jemals ein hart gekochtes Ei mit einem grünen Eigelb oder einem Eigelb mit einem grünen bis grauen Ring? Hier ist ein Blick auf die Chemie, warum dies passiert.

Der grüne Ring bildet sich, wenn Sie das Ei überhitzen, wodurch Wasserstoff und Schwefel im Eiweiß reagieren und Schwefelwasserstoffgas bilden . Der Schwefelwasserstoff reagiert mit Eisen im Eigelb unter Bildung einer graugrünen Verbindung (Eisensulfid oder Eisensulfid), in der sich Weiß und Eigelb treffen. Während die Farbe nicht besonders appetitlich ist, ist es gut zu essen. Sie können verhindern, dass das Eigelb grün wird, indem Sie die Eier nur lange genug kochen, um sie zu härten, und dann die Eier abkühlen lassen, sobald sie fertig sind. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, kaltes Wasser über die heißen Eier zu laufen, sobald die Garzeit abgelaufen ist.

 

Wie man Eier hart kocht, damit sie kein grünes Eigelb bekommen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Eier hart zu kochen, damit sie nicht den groben grau-grünen Ring haben. Dies basiert darauf, dass das Ei nicht zu lange gekocht wird. Hier ist eine einfache, narrensichere Methode:

  1. Beginnen Sie mit Eiern bei Raumtemperatur. Dies wirkt sich nicht so stark auf das Eigelb aus, verhindert jedoch das Knacken der Eierschalen während des Kochens. Wenn Sie die Eier etwa 15 Minuten vor dem Kochen auf der Theke lassen, reicht dies normalerweise aus.
  2. Legen Sie die Eier in einer einzigen Schicht in einen Topf oder Topf. Wählen Sie einen Topf, der gerade groß genug ist, um die Eier aufzunehmen. Stapeln Sie die Eier nicht!
  3. Fügen Sie genug kaltes Wasser hinzu, um die Eier zu bedecken, plus einen Zentimeter mehr.
  4. Decken Sie die Eier ab und bringen Sie sie bei mittlerer bis hoher Hitze schnell zum Kochen. Kochen Sie die Eier nicht langsam, sonst riskieren Sie ein Überkochen.
  5. Sobald das Wasser kocht, schalten Sie die Heizung aus. Bewahren Sie die Eier für mittlere Eier 12 Minuten oder für große Eier 15 Minuten im abgedeckten Topf auf.
  6. Lassen Sie kaltes Wasser über die Eier laufen oder legen Sie sie in Eiswasser. Dies kühlt die Eier schnell ab und stoppt den Garvorgang.

 

Anweisungen für große Höhen für hart gekochte Eier

Das Kochen eines hart gekochten Eies ist in großer Höhe etwas schwieriger, da der Siedepunkt von Wasser eine niedrigere Temperatur ist. Sie müssen die Eier etwas länger kochen.

  1. Auch hier erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn die Eier vor dem Kochen nahe der Raumtemperatur sind.
  2. Legen Sie die Eier in einer einzigen Schicht in einen Topf und bedecken Sie sie mit einem Zentimeter kaltem Wasser.
  3. Decken Sie die Eier ab und erhitzen Sie den Topf, bis das Wasser kocht.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und die Eier abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  5. Kühlen Sie die Eier in Eiswasser ab, um den Garvorgang zu stoppen.

Das Grün oder Grau eines Eigelbs ist normalerweise eine unbeabsichtigte chemische Reaktion, aber es ist auch möglich, die Farbe eines Eigelbs absichtlich zu ändern. Eine Möglichkeit, die Eigelbfarbe zu kontrollieren, besteht darin, die Ernährung des Geflügels zu ändern. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen fettlöslichen Farbstoff in das Eigelb zu injizieren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.