Für Schüler Und Eltern

Warum kosten College-Lehrbücher so viel?

In der High School wurden Bücher in der Regel vom Schulbezirk auf Kosten des Steuerzahlers zur Verfügung gestellt. Nicht so im College. Viele neue College-Studenten sind schockiert, dass ihre College-Lehrbücher über 1.000 US-Dollar pro Jahr kosten können, und ohne Bücher auszukommen, ist offensichtlich keine Option.

 

Die Kosten für Lehrbücher

College-Bücher sind nicht billig. Ein einzelnes Buch kostet oft weit über 100 US-Dollar, manchmal über 200 US-Dollar. Die Kosten für Bücher für ein Studienjahr können leicht über 1.000 US-Dollar liegen. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie eine teure private Universität oder eine kostengünstige Volkshochschule besuchen. Im Gegensatz zu Unterricht, Unterkunft und Verpflegung ist der Listenpreis für ein bestimmtes Buch für jede Art von Hochschule gleich.

Die Gründe, warum Bücher so viel kosten, sind vielfältig:

    • Bloße Zahl: Im Vergleich zur High School werden in einem College-Semester viel mehr Bücher verwendet. Sie haben längere Leseaufträge und viele Kurse weisen Lesungen aus mehr als einem Buch zu.
    • Urheberrecht: Die Herausgeber großer Anthologien neuerer Schriften müssen jedem Autor des Buches Urheberrechtsgebühren zahlen. Eine Gedichtsammlung für einen Literaturkurs kann beispielsweise das Löschen von Hunderten von Urheberrechten beinhalten.
    • Hochspezialisiertes Material: Viele Lehrbücher für Hochschulen sind hochspezialisiert und das Material ist in keinem anderen Buch verfügbar. Das geringe Volumen veröffentlichter Bücher und der mangelnde Wettbewerb auf dem Markt veranlassen die Verlage, die Preise zu erhöhen.
    • Aktuelles Material: Während sich der Text von Shakespeares  Hamlet  nicht von einem Jahr zum nächsten ändert, entwickeln sich viele College-Fächer ständig weiter. Verlage müssen ihre Bücher auf dem neuesten Stand halten, indem sie häufig neue Ausgaben veröffentlichen. Ein Lehrbuch über Biomaterialien, Astronomie, Terrorismus oder abnormale Psychologie ist im Alter von 15 Jahren schmerzlich veraltet.
    • Online-Begleiter: Viele Lehrbücher werden durch Online-Ressourcen ergänzt. Die Abonnementgebühr ist in den Kosten des Buches enthalten.

 

    • Verbrauchsmaterial: Für Kunst-, Labor- und Wissenschaftsunterricht umfassen die geschätzten Kosten für Bücher häufig Verbrauchsmaterial , Laborbedarf und Taschenrechner.
    • Mangel an gebrauchten Lehrbüchern: Verlage verdienen kein Geld, wenn zu viele gebrauchte Bücher im Umlauf sind. Infolgedessen veröffentlichen sie häufig alle paar Jahre neue Ausgaben, um die gebrauchten Bücher überflüssig zu machen. Sie müssen mit Ihrem Professor sprechen, um festzustellen, ob frühere Ausgaben eines Buches für Ihre Klasse akzeptabel sind. Einige Professoren kümmern sich nicht darum, welche Ausgabe eines Buches Sie verwenden, während andere möchten, dass alle Studenten dasselbe Buch haben.
    • Rezension und Schreibtischkopien: Buchverlage verdienen nur dann Geld, wenn Hochschulprofessoren ihre Bücher annehmen. Dies bedeutet häufig, dass sie potenziellen Lehrern kostenlose Rezensionsexemplare senden. Die Kosten für diese Praxis werden durch den hohen Preis ausgeglichen, den Studenten für Bücher zahlen. In den letzten Jahren waren diese Rezensionsexemplare oft elektronisch, aber Verlage müssen immer noch Geld in die Werbung für ihre Produkte bei Professoren stecken.
    • Fakultätskontrolle: Bücher sind einer der wesentlichen Unterschiede zwischen High School und College. In der High School wird die Auswahl der Bücher oft von einer Abteilung, einem Ausschuss oder sogar einem staatlichen Gesetzgeber entschieden. Preis und Verhandlungen mit Verlagen können Teil dieses Prozesses sein. Im College haben einzelne Fakultätsmitglieder normalerweise die vollständige Kontrolle über die Auswahl ihrer Bücher. Nicht alle Professoren sind kostenempfindlich, und einige vergeben sogar teure Bücher, die sie selbst verfasst haben (manchmal sammeln sie dabei Lizenzgebühren).

 

 

So sparen Sie Geld bei Lehrbüchern für Hochschulen

Hochschullehrbücher können leicht mehr als 1.000 USD pro Jahr kosten, und diese Belastung kann manchmal ein erhebliches Hindernis für den akademischen Erfolg von finanziell angeschlagenen Studenten sein, die die Kosten nicht tragen können. Bücher nicht zu kaufen ist keine Option, wenn Sie im College erfolgreich sein wollen, aber das Bezahlen der Bücher scheint auch unmöglich.

Es gibt viele Gründe für den hohen Preis von Büchern, aber es gibt auch viele Möglichkeiten, Ihre Bücher kostengünstiger zu machen:

    • Gebrauchte Bücher kaufen: Die meisten College-Buchhandlungen verkaufen gebrauchte Bücher, wenn sie verfügbar sind. Die Einsparungen liegen oft bei 25%. Die Informationen in einem gebrauchten Buch sind so gut wie in einem neuen, und manchmal profitieren Sie sogar von den Notizen eines ehemaligen Schülers. Gehen Sie früh in die Buchhandlung – gebrauchte Bücher sind oft schnell ausverkauft.
    • Online-Kauf von Büchern: Online-Buchhandlungen wie Amazon, Barnes und Noble gewähren häufig Rabatte auf Bücher bis zu 20 Prozent des Standardverkaufspreises. Manchmal können Sie eine gebrauchte Kopie online für noch weniger Geld abholen. Aber sei vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ausgabe erhalten, und stellen Sie sicher, dass die Versandkosten nicht höher sind als Sie sparen.
    • Kaufen Sie eine elektronische Ausgabe: Viele Lehrbücher sind als E-Books erhältlich, und die Kosten sind häufig geringer, da mit einem E-Book keine Material-, Druck- oder Versandkosten verbunden sind. Stellen Sie sicher, dass es Ihren Professoren nichts ausmacht, wenn Sie im Unterricht einen Laptop oder Kindle verwenden.
    • Verkaufen Sie Ihre Bücher zurück: Die meisten Hochschulen bieten ein Programm zum Rückkauf von Büchern an . Wenn ein Buch eines ist, das Sie in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr benötigen, können Sie häufig einen Teil Ihrer Investition zurückerhalten, indem Sie es am Ende des Semesters an die Buchhandlung verkaufen. Sie können auch versuchen, Ihre Bücher an Mitschüler Ihrer Schule zu verkaufen, oder eBay oder Craigslist verwenden, um sie an Schüler anderer Schulen zu verkaufen.

 

    • Bei Kommilitonen kaufen: Wenn einer Ihrer Kollegen in diesem Semester eine Klasse besucht, die Sie im nächsten Semester belegen möchten, bieten Sie an, Bücher direkt vom Studenten zu kaufen. Sie können wahrscheinlich einen erheblichen Rabatt erhalten und dennoch einen besseren Preis anbieten, als das College durch sein Rückkaufprogramm zahlen würde.
    • In die Bibliothek gehen: Einige Bücher sind mögliche
      rweise in der College- oder Gemeindebibliothek erhältlich, oder Ihr Professor hat möglicherweise eine Kopie des Buches reserviert. Schreiben Sie einfach nicht in ein Buch, das nicht Ihr eigenes ist.
    • Ein Buch ausleihen: Können Sie einen Studenten finden, der in einem früheren Semester dieselbe Klasse besucht hat? Oder vielleicht hat der Professor eine zusätzliche Kopie, die er oder sie bereit wäre, Ihnen zu leihen.
    • Fotokopie: Einige Professoren verwenden nur einen kleinen Teil eines Buches. In diesem Fall können Sie möglicherweise die zugewiesene Lesung aus dem Buch eines Klassenkameraden fotokopieren, anstatt selbst ein Buch zu kaufen. Beachten Sie jedoch, dass das Kopieren großer Teile eines Buches häufig eine Urheberrechtsverletzung darstellt.
    • Mieten Sie Ihre Bücher: Der Verleih von Büchern erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Amazon bietet Verleih für viele beliebte Lehrbücher an, oft mit einer Ersparnis von 30% oder mehr. Chegg.com ist eine weitere beliebte Mietoption. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich gut um Ihre Bücher kümmern, damit keine zusätzlichen Gebühren anfallen, und achten Sie darauf, dass Sie Bücher in Ihrem Hauptfach ausleihen, damit Sie sie möglicherweise später in anderen Kursen verwenden können.

 

Für einige dieser Tipps ist es erforderlich, dass Sie die Leseliste rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten. Oft hat der College-Buchladen diese Informationen. Wenn nicht, können Sie eine höfliche E-Mail an den Professor senden.

Ein letzter Hinweis: Es ist nicht ratsam, ein Buch mit einem Studenten zu teilen, der sich im selben Kurs wie Sie befindet. Im Unterricht wird von jedem Schüler erwartet, dass er ein Buch hat. Wenn Papier- und Prüfungszeiten verstrichen sind, möchten Sie wahrscheinlich beide gleichzeitig das Buch.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.