Probleme

Wer kann an kanadischen Wahlen teilnehmen?

Ähnlich wie beim Regierungssystem in den Vereinigten Staaten gibt es in Kanada drei Regierungsebenen: föderale, provinzielle oder territoriale und lokale. Da Kanada ein parlamentarisches System hat, ist es nicht ganz dasselbe wie der amerikanische Wahlprozess, und einige der Regeln sind unterschiedlich.

Beispielsweise können Kanadier, die mindestens 18 Jahre alt sind und in einer Justizvollzugsanstalt oder einem Bundesgefängnis in Kanada inhaftiert sind, unabhängig von der Dauer ihrer Amtszeit bei Bundestagswahlen. Nachwahlen und Referenden per Sonderwahl abstimmen . In den USA ist die Stimmabgabe durch Straftäter auf Bundesebene nicht geregelt, und nur zwei amerikanische Bundesstaaten erlauben inhaftierten Personen die Stimmabgabe.

Kanada verwendet ein Mehrfachwahlsystem, mit dem jeder Wähler für einen Kandidaten pro Amt stimmen kann. Der Kandidat, der mehr Stimmen erhält als jeder andere Kandidat, wird gewählt, obwohl er möglicherweise nicht die Mehrheit der abgegebenen Stimmen hat. Bei den kanadischen Bundestagswahlen wählt jeder Distrikt auf diese Weise das Mitglied aus, das ihn im Parlament vertreten wird .

Die Regeln für Wahlen auf lokaler Ebene in Kanada können variieren, abhängig vom Zweck der Wahl und dem Ort, an dem sie abgehalten wird.

 

Bundestagswahlen

Um an einer kanadischen Bundestagswahl teilnehmen zu können, müssen Sie kanadischer Staatsbürger sein und am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sein.

Die Namen der meisten Wahlberechtigten in Kanada werden im National Register of Electors aufgeführt. Hierbei handelt es sich um eine Datenbank mit grundlegenden Informationen, die aus verschiedenen Quellen des Bundes und der Provinzen stammen, darunter die Canada Revenue Agency, die Kraftfahrzeugregister der Provinzen und Territorien sowie die kanadische Abteilung für Staatsbürgerschaft und Einwanderung.

Das National Register of Electors wird verwendet, um die vorläufige Liste der Wähler für die kanadischen Bundestagswahlen zu erstellen. Wenn Sie in Kanada abstimmen möchten und nicht auf der Liste stehen, müssen Sie sich auf die Liste setzen oder Ihre Berechtigung durch andere qualifizierende Unterlagen nachweisen können.

Der Chief Electoral Officer von Kanada und der Assistant Chief Electoral Officer dürfen bei einer kanadischen Bundestagswahl nicht wählen, um die Unparteilichkeit zu wahren.

 

Müssen Sie Staatsbürger in Kanada sein, um wählen zu können?

In den meisten kanadischen Provinzen und Territorien dürfen nur Bürger wählen. Bis zum Ende des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts waren britische Untertanen, die keine Staatsbürger waren, aber in einer kanadischen Provinz oder einem kanadischen Territorium lebten, wahlberechtigt bei Wahlen auf Provinz- / Territorialebene.

In den meisten Provinzen und Territorien müssen die Wähler nicht nur kanadischer Staatsbürger sein, sondern auch 18 Jahre alt sein und vor dem Wahltag sechs Monate lang in der Provinz oder dem Territorium wohnhaft sein.

Es gibt jedoch einige Variationen dieser Regeln. In den Nordwest-Territorien, im Yukon und in Nunavut muss ein Wähler ein Jahr vor dem Wahltag dort leben, um teilnahmeberechtigt zu sein. In Ontario gibt es keine Einschränkung, wie lange ein Bürger vor der Abstimmung dort leben muss, aber Flüchtlinge, ständige Einwohner und vorübergehende Einwohner sind nicht berechtigt.

New Brunswick verlangt von den Bürgern, dass sie sich 40 Tage vor einer Provinzwahl dort aufhalten, um teilnahmeberechtigt zu sein. Neufundländer müssen am Tag vor dem Wahltag in der Provinz leben, um sich für die Wahl in der Provinz zu qualifizieren. Und in Nova Scotia müssen die Bürger dort sechs Monate leben, bevor eine Wahl anberaumt wird.

In Saskatchewan können britische Untertanen (dh jeder, der in Kanada wohnt, aber die Staatsbürgerschaft in einem anderen britischen Commonwealth besitzt) weiterhin an Kommunalwahlen teilnehmen. Studenten und Militärangehörige, die in die Provinz ziehen, sind sofort wahlberechtigt bei den Wahlen in Saskatchewan.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.