Computerwissenschaften

Was Javascript nicht kann

Es gibt viele Dinge, mit denen JavaScript Ihre Webseiten verbessern und die Erfahrung Ihrer Besucher mit Ihrer Website verbessern kann, aber es gibt auch einige Dinge, die JavaScript nicht kann. Einige dieser Einschränkungen sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Skript im Browserfenster ausgeführt wird und daher nicht auf den Server zugreifen kann, während andere auf Sicherheitsmaßnahmen zurückzuführen sind, die verhindern, dass Webseiten Ihren Computer manipulieren können. Es gibt keine Möglichkeit, diese Einschränkungen zu umgehen, und jeder, der behauptet, eine der folgenden Aufgaben mit JavaScript ausführen zu können, hat nicht alle Aspekte dessen, was er versucht, berücksichtigt.

 

Ohne die Hilfe eines serverseitigen Skripts kann nicht in Dateien auf dem Server geschrieben werden

Mit Ajax kann JavaScript eine Anfrage an den Server senden. Diese Anforderung kann eine Datei im XML- oder Nur-Text-Format lesen, jedoch nicht in eine Datei schreiben, es sei denn, die auf dem Server aufgerufene Datei wird tatsächlich als Skript ausgeführt. um das Schreiben der Datei für Sie durchzuführen.

JavaScript kann nur dann auf Datenbanken zugreifen, wenn Sie Ajax verwenden und über ein serverseitiges Skript verfügen, um die Datenbankzugriffe für Sie durchzuführen.

 

Es kann nicht aus Dateien im Client lesen oder in Dateien schreiben 

Obwohl JavaScript auf dem Client- Computer ausgeführt wird (auf dem die Webseite angezeigt wird), darf nicht auf etwas außerhalb der Webseite selbst zugegriffen werden. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen, da andernfalls eine Webseite Ihren Computer aktualisieren kann, um zu installieren, wer weiß was. Die einzige Ausnahme bilden Dateien, sogenannte Cookies. kleine Textdateien, in die JavaScript schreiben und aus denen JavaScript lesen kann. Der Browser beschränkt den Zugriff auf Cookies, sodass eine bestimmte Webseite nur auf Cookies zugreifen kann, die von derselben Website erstellt wurden.

JavaScript kann ein Fenster nicht schließen, wenn es nicht geöffnet wurde . Auch dies ist aus Sicherheitsgründen.

 

Es kann nicht auf Webseiten zugreifen, die auf einer anderen Domäne gehostet werden

Auch wenn Web – Seiten aus unterschiedlichen Domänen können zur gleichen Zeit, entweder in separaten Browser – Fenstern oder in separaten Rahmen im selben Browserfenster angezeigt werden, läuft das JavaScript auf einer Webseite zu einer Domäne gehört , kann keine Informationen über einen Zugriff auf Web – Seite von eine andere Domain. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass private Informationen über Sie, die den Eigentümern einer Domain möglicherweise bekannt sind, nicht mit anderen Domains geteilt werden, deren Webseiten möglicherweise gleichzeitig geöffnet sind. Die einzige Möglichkeit, auf Dateien von einer anderen Domäne aus zuzugreifen, besteht darin, einen Ajax-Aufruf an Ihren Server durchzuführen und ein serverseitiges Skript auf die andere Domäne zugreifen zu lassen.

 

Es kann Ihre Seitenquelle oder Bilder nicht schützen

Alle Bilder auf Ihrer Webseite werden separat auf den Computer heruntergeladen, auf dem die Webseite angezeigt wird, sodass die Person, die die Seite anzeigt, bereits eine Kopie aller Bilder hat, wenn sie die Seite anzeigt. Gleiches gilt für die eigentliche HTML-Quelle der Webseite. Die Webseite muss in der Lage sein, jede verschlüsselte Webseite zu entschlüsseln, um sie anzeigen zu können. Während für eine verschlüsselte Webseite möglicherweise JavaScript aktiviert sein muss, damit die Seite entschlüsselt werden kann, damit sie vom Webbrowser angezeigt werden kann, kann jeder, der weiß, wie sie leicht speichern kann, nach dem Entschlüsseln der Seite die entschlüsselte Kopie der Seitenquelle.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.