Wissenschaft

Was ist der Siedepunkt von Wasser?

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet, dass der Siedepunkt von Wasser bei 1 Druckatmosphäre ( Meeresspiegel. 100 ° C oder 212 ° F beträgt .

Der Wert ist jedoch keine Konstante. Der Siedepunkt von Wasser hängt vom atmosphärischen Druck ab, der sich je nach Höhe ändert. Wasser kocht bei niedrigerer Temperatur, wenn Sie an Höhe gewinnen (z. B. wenn Sie auf einem Berg höher steigen), und kocht bei höherer Temperatur, wenn Sie den Luftdruck erhöhen (wenn Sie wieder auf den Meeresspiegel zurückkehren oder darunter fallen).

Der Siedepunkt von Wasser hängt auch von der Reinheit des Wassers ab. Wasser, das Verunreinigungen enthält (wie Salzwasser ), kocht bei einer höheren Temperatur als reines Wasser. Dieses Phänomen wird als Siedepunkterhöhung bezeichnet. was eine der kolligativen Eigenschaften von Materie ist.

 

Erfahren Sie mehr

Wenn Sie mehr über die Eigenschaften von Wasser erfahren möchten, können Sie den Gefrierpunkt von Wasser und den Schmelzpunkt von Wasser untersuchen. Sie können auch den Siedepunkt von Wasser dem Siedepunkt von Milch gegenüberstellen .

 

Quellen

  • Goldberg, David E. (1988). 3.000 gelöste Probleme in der Chemie (1. Aufl.). McGraw-Hill. Abschnitt 17.43, S. 321. ISBN 0-07-023684-4.
  • West, JB (1999). „Luftdruck auf dem Mount Everest: Neue Daten und physiologische Bedeutung.“ Zeitschrift für Angewandte Physiologie . 86 (3): 1062–6. doi: 10.1152 / jappl.1999.86.3.1062

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.