Tiere und Natur

Was ist Permafrost?

Permafrost ist jeder Boden oder jedes Gestein, das das ganze Jahr über gefroren bleibt. Damit ein Boden als Permafrost betrachtet werden kann, muss er mindestens zwei aufeinanderfolgende Jahre oder länger eingefroren sein. Permafrost kann in kalten Klimazonen gefunden werden, in denen die mittlere Jahrestemperatur unter dem Gefrierpunkt von Wasser liegt. Solche Klimazonen gibt es in der Nähe des Nord- und Südpols sowie in einigen alpinen Regionen.

 

Böden bei wärmeren Temperaturen

Einige Böden in Gebieten mit wärmeren Temperaturen tauen in den wärmeren Monaten für kurze Zeit auf. Das Auftauen ist auf die oberste Bodenschicht beschränkt und eine Permafrostschicht bleibt einige Zentimeter unter der Oberfläche gefroren. In solchen Gebieten erwärmt sich die oberste Bodenschicht (die als aktive Schicht bezeichnet wird) so stark, dass die Pflanzen im Sommer wachsen können. Der Permafrost, der unter der aktiven Schicht liegt, fängt Wasser nahe der Bodenoberfläche ein und macht es ziemlich feucht. Der Permafrost sorgt für eine kühle Bodentemperatur, ein langsames Pflanzenwachstum und eine langsame Zersetzung.

 

Permafrost-Lebensräume

Mehrere Bodenformationen sind mit Permafrostlebensräumen verbunden. Dazu gehören Polygone, Pintos, Solifluktion und Thermokarst-Absacken. Polygonbodenformationen sind Tundra-Böden. die geometrische Formen (oder Polygone) bilden und aus der Luft am deutlichsten erkennbar sind. Die Polygone bilden sich, wenn sich der Boden zusammenzieht, Risse bildet und Wasser sammelt, das von der Permafrostschicht eingeschlossen wird.

 

Pingo Boden

Pingo-Bodenformationen bilden sich, wenn die Permafrostschicht eine große Menge Wasser im Boden einfängt. Wenn das Wasser gefriert, dehnt es sich aus und drückt die gesättigte Erde nach oben in einen großen Hügel oder Pingo.

 

Solifluktion

Solifluktion ist ein Bodenbildungsprozess, der auftritt, wenn aufgetaute Böden einen Hang über die Permafrostschicht hinuntergleiten. In diesem Fall bilden die Böden wellige Wellenmuster.

 

Wenn ein Thermokarst-Einbruch auftritt

Thermokarst-Absacken tritt in Gebieten auf, die von Vegetation befreit wurden, normalerweise aufgrund menschlicher Störungen und Landnutzung. Eine solche Störung führt zum Schmelzen der Permafrostschicht und infolgedessen kollabiert oder sinkt der Boden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.