Wissenschaft

Was ist das teuerste Element?

Was ist das teuerste Element. Diese Frage ist schwierig zu beantworten, da einige Elemente einfach nicht in reiner Form gekauft werden können. Zum Beispiel sind die superschweren Elemente am Ende des Periodensystems so instabil, dass selbst die Forscher, die sie untersuchen, normalerweise nicht länger als einen Bruchteil einer Sekunde eine Probe haben. Die Kosten dieser Elemente sind im Wesentlichen der Preis ihrer Synthese, der sich auf Millionen oder Milliarden Dollar pro Atom beläuft.

Hier ist ein Blick auf das teuerste natürliche Element und das teuerste aller bekannten Elemente.

 

Teuerstes natürliches Element

Das teuerste natürliche Element ist Francium. Obwohl Francium natürlich vorkommt. zerfällt es so schnell, dass es nicht zur Verwendung gesammelt werden kann. Nur wenige Atome Francium wurden kommerziell hergestellt. Wenn Sie also 100 Gramm Francium produzieren möchten, können Sie damit rechnen, ein paar Milliarden US-Dollar dafür zu zahlen . Lutetium ist das teuerste Element, das Sie tatsächlich bestellen und kaufen können. Der Preis für 100 Gramm Lutetium liegt bei 10.000 US-Dollar. Aus praktischer Sicht ist Lutetium also das teuerste Element.

 

Teure synthetische Elemente

Die Transuranelemente sind im Allgemeinen extrem teuer. Diese Elemente sind typischerweise von Menschenhand hergestellt. und es ist kostspielig, die Spurenmengen von transuranischen Elementen zu isolieren, die auf natürliche Weise existieren. Basierend auf den Kosten für Beschleunigerzeit, Arbeitskräfte, Material usw. wird geschätzt , dass Kalifornien etwa 2,7 Milliarden US-Dollar pro 100 Gramm kostet. Sie können diesen Preis mit den Kosten für Plutonium vergleichen. die je nach Reinheit zwischen 5.000 und 13.000 US-Dollar pro 100 Gramm liegen.

Schnelle Fakten: Die teuersten natürlichen Elemente

  • Das teuerste natürliche Element ist Francium, aber es zerfällt so schnell, dass es nicht gesammelt und verkauft werden kann. Wenn Sie es kaufen könnten, würden Sie Milliarden von Dollar für 100 Gramm bezahlen.
  • Das teuerste natürliche Element, das stabil genug ist, um es zu kaufen, ist Lutetium. Wenn Sie 100 Gramm Lutetium bestellen, kostet dies etwa 10.000 US-Dollar.
  • Die Herstellung von Atomen synthetischer Elemente kostet Millionen von Dollar. Manchmal halten sie nicht einmal lange genug, um erkannt zu werden. Wissenschaftler wissen nur, dass sie wegen ihrer Zerfallsprodukte dort waren.

 

Antimaterie kostet mehr als Materie

Natürlich könnte man argumentieren, dass Anti-Elemente, die technisch reine Elemente sind, teurer sind als normale Elemente. Gerald Smith schätzte, dass Positronen 2006 für etwa 25 Milliarden US-Dollar pro Gramm produziert werden könnten. Die NASA gab 1999 einen Wert von 62,5 Billionen US-Dollar pro Gramm Antiwasserstoff an. Obwohl man keine Antimaterie kaufen kann , kommt sie natürlich vor. Zum Beispiel wird es durch einige Blitzeinschläge erzeugt. Antimaterie reagiert jedoch sehr schnell mit normaler Materie.

 

Andere teure Elemente

    • Gold ist ein wertvolles Element mit einem Wert von rund 39,80 USD pro Gramm. Es ist zwar viel billiger als Lutetium, aber auch einfacher zu beschaffen, nützlicher und einfacher zu handeln.
    • Rhodium ist wie Gold ein Element, das ein Edelmetall ist. Rhodium wird in Schmuck und Katalysatoren verwendet. Es ist ungefähr 45 Dollar pro Gramm wert.
    • Platin hat einen Wert, der mit dem von Rhodium vergleichbar ist. Es wird als Katalysator, in Schmuck und in bestimmten Drogen verwendet. Es kostet rund 48 Dollar pro Gramm.
    • Plutonium ist ein radioaktives Element, das für Forschungs- und Nuklearanwendungen verwendet werden kann. Es ist ungefähr 4.000 US-Dollar pro Gramm wert (obwohl Sie erwarten können, dass verschiedene Aufsichtsbehörden Sie genau untersuchen, wenn Sie anfangen, es anzusammeln).
    • Tritium ist das radioaktive Isotop des Elements Wasserstoff. Tritium wird in der Forschung und zur Beleuchtung von Leuchtstoffen als Lichtquelle verwendet. Es kostet rund 30.000 US-Dollar pro Gramm.
    • Kohlenstoff kann eines der billigsten Elemente (als Ruß oder Ruß) oder das teuerste (als Diamant) sein. Während Diamanten im Preis stark variieren, würde ein makelloser Diamant Sie über 65.000 USD pro Gramm bringen.

 

  • Californium ist ein weiteres radioaktives Element, das hauptsächlich in der Forschung und in Instrumenten der Erdölindustrie verwendet wird. Ein Gramm California-252 kann 27 Millionen US-Dollar pro Gramm kosten, was es erheblich teurer macht als Lutetium, aber weniger als Francium. Glücklicherweise wird jeweils nur eine winzige Menge Kalifornien benötigt.

 

Elemente, die schmutzig billig sind

Wenn Sie sich Francium, Lutetium oder sogar Gold nicht leisten können, sind viele Elemente in reiner Form verfügbar. Wenn Sie jemals einen Marshmallow oder ein Stück Toast verbrannt haben, war die schwarze Asche fast reiner Kohlenstoff.

Andere Elemente mit höherem Wert sind in reiner Form leicht verfügbar. Das Kupfer in der elektrischen Verkabelung ist zu über 99 Prozent rein. Natürlicher Schwefel kommt in der Umgebung von Vulkanen vor.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.