Für Schüler Und Eltern

Laufende formative Bewertung verbessert das Lernen der Schüler

 

Was ist eine formative Bewertung?

Eine formative Bewertung kann als eine Vielzahl von Mini-Bewertungen definiert werden, die es einem Lehrer ermöglichen, den Unterricht häufig anzupassen. Diese kontinuierlichen Bewertungen ermöglichen es den Lehrern, verschiedene Unterrichtsstrategien anzuwenden. um den Schülern zu helfen, die Unterrichtsziele zu erreichen. Eine formative Bewertung ist schnell und einfach für den Administrator und liefert sowohl dem Lehrer als auch dem Schüler schnelle Daten, die letztendlich den Unterricht und das Lernen fördern.

Formative Bewertungen konzentrieren sich auf eine einzelne Fähigkeit oder eine Teilmenge von Fähigkeiten innerhalb eines Lehrplans anstelle des gesamten Lehrplans. Diese Bewertungen sollen den Fortschritt in Richtung eines bestimmten Ziels messen. Sie vermitteln den Schülern auch ein tieferes Verständnis der Fähigkeiten, die sie beherrschen, sowie der Fähigkeiten, mit denen sie zu kämpfen haben.

Es gibt viele verschiedene Arten von formativen Bewertungen, die in jedem Klassenzimmer verwendet werden können. Einige der beliebtesten sind direkte Fragen, Lern- / Antwortprotokolle, grafische Organisatoren, Think Pair Share und vier Ecken. Jede Situation ist einzigartig. Die Lehrer müssen die Arten von formativen Bewertungen erstellen und verwenden, die für ihre Schüler und Lernaktivitäten am vorteilhaftesten sind.

 

Die Vorteile einer fortlaufenden formativen Bewertung

Lehrer, die in ihrem Klassenzimmer regelmäßig formative Bewertungen durchführen, stellen fest, dass das Engagement und Lernen der Schüler zunimmt. Die Lehrkräfte können die aus der formativen Bewertung generierten Daten verwenden, um Unterrichtsänderungen sowohl für den gesamten Gruppen- als auch für den Einzelunterricht voranzutreiben. Studierende finden Wert in formativen Bewertungen darin, dass sie immer wissen, wo sie stehen und sich zunehmend ihrer eigenen Stärken und Schwächen bewusst sind. Formative Bewertungen sind einfach zu erstellen, leicht durchzuführen, leicht zu bewerten und die Ergebnisse leicht zu verwenden. Darüber hinaus benötigen sie nur eine begrenzte Zeit, um abgeschlossen zu werden. Formative Bewertungen helfen dabei, individuelle Ziele für die Schüler festzulegen und die Fortschritte täglich zu überwachen.

 

Die beste Art der formativen Bewertung?

Eine der vorteilhaftesten Komponenten der formativen Bewertung ist, dass es keinen einzigen Stil der formativen Bewertung gibt. Stattdessen stehen Hunderte verschiedener Arten von formativen Bewertungen zur Verfügung. Jeder Lehrer kann ein tiefes Repertoire möglicher formativer Bewertungen entwickeln. Darüber hinaus können Lehrer eine formative Bewertung an die Bedürfnisse ihrer Schüler anpassen und ändern. Dies ist wichtig, da Varianz dazu beiträgt, die Schüler zu beschäftigen, und sicherstellt, dass der Lehrer die richtige Bewertung der erlernten Konzepte vornehmen kann. Mit Optionen können Sie auch sicherstellen, dass die Schüler im Laufe des Jahres höchstwahrscheinlich mehrere Bewertungstypen sehen, die sich natürlich an ihren individuellen Vorlieben oder Stärken sowie an ihren Schwächen orientieren. Die beste Art der formativen Bewertung ist die Einbeziehung, die Ausrichtung auf die Stärken der Schüler und die Ermittlung von Bereichen, in denen zusätzliche Anweisungen oder Unterstützung erforderlich sind.

 

Formative Bewertungen vs. summative Bewertungen

Lehrer, die nur summative Bewertungen verwenden. um das Lernen der Schüler zu bewerten, tun ihren Schülern einen schlechten Dienst. Eine summative Bewertung dient dazu, das Lernen über einen längeren Zeitraum zu bewerten. Eine formative Bewertung misst das regelmäßige und oft tägliche Lernen. Die Schüler erhalten sofort ein Feedback, mit dem sie die Fehler korrigieren können, die sie machen. Eine summative Bewertung schränkt dies aufgrund des längeren Zeitrahmens ein. Viele Lehrer verwenden eine summative Bewertung, um eine Einheit zusammenzufassen und diese Konzepte selten zu überdenken, selbst wenn die Schüler keine guten Leistungen erbringen.

Summative Bewertungen bieten Wert, jedoch in Verbindung oder in Partnerschaft mit formativen Bewertungen. Formative Bewertungen sollten auf einer eventuellen summativen Bewertung aufbauen. Wenn Sie auf diese Weise vorgehen, können die Lehrer Teile des Ganzen beurteilen. Es ist eine natürlichere Entwicklung, als am Ende einer zweiwöchigen Einheit einfach eine summative Bewertung abzugeben.

 

Verpacken

Formative Assessments sind bewährte Bildungsinstrumente, die für Lehrer und Schüler einen hohen Wert bieten. Lehrer können formative Bewertungen entwickeln und verwenden, um den zukünftigen Unterricht zu steuern, individuelle Lernziele für Schüler zu entwickeln und wertvolle Informationen über die Qualität des Unterrichts zu erhalten. der den Schülern angeboten wird. Die Studierenden profitieren davon, dass sie sofort ein kontinuierliches Feedback erhalten, mit dem sie erkennen können, wo sie zu einem bestimmten Zeitpunkt akademisch stehen. Zusammenfassend sollte formative Bewertungen ein regelmäßiger Bestandteil jeder Bewertungsroutine im Klassenzimmer sein.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.