Englisch

Beispiele und Verwendung von Konjunktionen in der englischen Grammatik

Eine Konjunktion ist der Teil der Sprache (oder Wortklasse), der dazu dient, Wörter, Phrasen, Klauseln oder Sätze zu verbinden. Die gemeinsamen Konjunktionen ( und, aber, für, oder, noch,  und noch )  verbinden die Elemente einer Koordinatenstruktur und werden daher koordinierende Konjunktionen genannt. Sie verbinden gleichrangige Wörter, Phrasen und Klauseln. Im Gegensatz dazu verbinden untergeordnete Konjunktionen Klauseln von ungleichem Rang. Korrelative Konjunktionen (wie weder … noch) verbinden Dinge als Subjekte oder Objekte in einem Satz, weshalb sie auch als Paarungskonjunktionen bezeichnet werden.

 

Konjunktionen koordinieren

Sie verwenden koordinierende Konjunktionen, um zwei einfache Sätze mit einem Komma zu verbinden. Die beiden Teile des Satzes könnten, wenn sie ohne die Konjunktion getrennt würden, als Sätze allein stehen, da beide ein Subjekt und ein Verb haben. Anders gesagt, beide Teile des Satzes sind unabhängige Klauseln . Sie können auch mit einem Semikolon verbunden werden.

  • Mit koordinierender Konjunktion: Das weiße Kätzchen war süß, aber ich entschied mich stattdessen für den Tabby.
  • Mit koordinierender Konjunktion: Das weiße Kätzchen war süß, aber ich entschied mich für den Tabby.
  • Als zwei Sätze: Das weiße Kätzchen war süß. Ich habe stattdessen den Tabby gewählt.
  • Mit einem Semikolon: Das weiße Kätzchen war süß; Ich habe stattdessen den Tabby gewählt.

Koordinierende Konjunktionen können auch in Elementen einer Reihe oder zum Erstellen eines zusammengesetzten Subjekts oder Prädikats verwendet werden.

  • Gegenstände in einer Reihe: Harry musste einen Siamesen, ein Schildpatt, einen Kaliko oder eine getigerte Katze auswählen .
  • Zusammengesetztes Thema: Sheila und Harry spielten beide gerne mit allen Kätzchen.
  • Zusammengesetztes Prädikat: Die Kätzchen sprangen herum  und spielten mit allen Leuten, die kamen, um sie zu begrüßen.

Beachten Sie, dass Sie in einem zusammengesetzten Prädikat vor der Konjunktion kein Komma verwenden, da beide Verben zum selben Thema gehören. Es gibt keine zwei unabhängigen Klauseln.

Ein Satzstil, der viele Koordinatenkonjunktionen verwendet, heißt  Polysyndeton. Zum Beispiel: „Es gibt einen Labrador und einen Pudel und einen deutschen Schäferhund und einen Chihuahua!“

 

Verwenden von Nebensätzen

Eine Klausel, die nicht als eigener Satz allein stehen kann, ist eine abhängige Klausel. Wenn Sie eine abhängige Klausel mit einem Satz verbinden, verwenden Sie eine untergeordnete Konjunktion, wie im Folgenden:

  • Mit einer subordinating Klausel: Er schloß seine Augen und ich schnurrte  , als ich die getigerte Katze abgeholt.
  • Eine zweite Version des Satzes: Als ich die getigerte Katze aufhob, schloss sie die Augen und schnurrte mich an.

Sie konnten die beiden Klauseln in diesem Satz nicht in zwei Sätze umwandeln, während sie geschrieben wurden. „Als ich die getigerte Katze aufhob“ wäre ein Satzfragment (ein unvollständiger Gedanke), wenn es alleine gelesen würde. Daher ist es abhängig (oder untergeordnet) vom Hauptsatz des Satzes, dem unabhängigen Satz, der für sich allein stehen könnte: „Es schloss die Augen und schnurrte mich an.“

Untergeordnete Konjunktionen können in mehrere Gruppen eingeteilt werden:

  • Kausalität: weil, da, als
  • Zeit: wann, sobald, vor, nach, während, zu der Zeit
  • Kontrast / Opposition: obwohl, obwohl, obwohl, während, während, anstatt
  • Bedingung: wenn, es sei denn, auch wenn, nur wenn, falls dies vorgesehen ist, so dass, ob

 

Liste der untergeordneten Konjunktionen

Das Folgende ist eine Liste von untergeordneten Konjunktionen:

 

Gepaarte Konjunktionen

Korrelative Konjunktionen verbinden Dinge miteinander und bilden eine Menge. Sie umfassen entweder … oder weder … noch nicht nur … sondern auch beide … und nicht … noch als … als. Ob Sie vor der zweiten Konjunktion ein Komma verwenden, hängt davon ab, ob die Klauseln unabhängig sind oder nicht (wie bei der Koordinierung der Konjunktionen oben).

  • Nicht zwei unabhängige Klauseln: Er hat nicht nur die siamesische Katze, sondern auch den Labrador-Welpen ausgewählt.
  • Zwei unabhängige Klauseln: Nicht nur hat die siamesische Katze leckt sie, aber der Labrador – Welpe auch tat.

 

Die Regeln verletzen‘

Ein früheres Sprichwort war, niemals einen Satz mit einer koordinierenden Konjunktion zu beginnen, aber das ist nicht mehr so. Das Beginnen von Sätzen mit „aber“ oder „und“ kann verwendet werden, um lange Textblöcke aufzubrechen oder um einen rhythmischen oder dramatischen Effekt zu erzielen. Übertreiben Sie es nicht, wie bei allem, was für Effekte verwendet wird.

 

Üben Sie das Erkennen von Konjunktionen

Untersuchen Sie die Konjunktionen in den folgenden Sätzen. Welcher Typ ist jeder?

  1. Wir mussten Milch, Brot und Eier aus dem Laden holen .
  2. Sie schnappen sich das Tierfutter und ich werde nach den anderen Gegenständen suchen.
  3. Wenn Sie den Anweisungen folgen, können wir dies schneller erledigen.
  4. Es ist entweder mein Weg oder die Autobahn.

 

Konjunktionsübungen Antworten

  1. Und: Koordination der Verbindungsverbindung von Elementen in einer Reihe.
  2. Und: koordinierende Konjunktion, die zwei unabhängige Klauseln verbindet.
  3. Wenn: untergeordnete Konjunktion.
  4. Entweder … oder: korrelative oder gepaarte Konjunktionen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.