Englisch

Definition und Beispiele komplexer transitiver Verben

In der englischen Grammatik, ein komplexes transitiv ist ein Verb , das sowohl ein erfordert direktes Objekt und ein anderes Objekt oder ein Objekt ergänzen .

In einer komplex-transitiven Konstruktion identifiziert das Objektkomplement eine Qualität oder ein Attribut, das sich auf das direkte Objekt bezieht.

Komplex-transitive Verben im Englischen umfassen glauben, betrachten, deklarieren, wählen, finden, beurteilen, behalten, wissen, beschriften, machen, benennen, vermuten, aussprechen, beweisen, bewerten, betrachten und denken . Beachten Sie, dass Verben häufig zu mehr als einer Kategorie gehören. Zum Beispiel kann made als komplexes Transitiv (wie in „Ihre gedankenlosen Bemerkungen haben  ihn unglücklich gemacht“) und auch als gewöhnliches Transitivverb („Sie hat ein Versprechen gemacht“) fungieren  .

Das Adjektiv oder die  Nominalphrase  , die das zuvor erscheinende Objekt qualifiziert oder umbenennt, wird manchmal als Objektprädikat oder Objektprädikativ bezeichnet .

 

Beispiele

  • Während der Nacht malten Kobolde die Scheune grün.
  • Der Richter erklärte den Mann in zwei Punkten für schuldig.
  • Jack fand das Verhalten seines Bruders bedauerlich.
  • Elena Kagan arbeitete für Thurgood Marshall und hat ihn lange als Helden betrachtet.
  • Als der Kongress George Washington einstimmig zum Präsidenten wählte , akzeptierte er dies widerwillig.
  • „Dieser Mann hatte machte sie glücklich und  machte sie unglücklich, aber er war zuverlässig.“ (Allison Brennan, Zwang . Minotaurus-Bücher, 2015)
  • „Männer haben angerufen mich wütend, aber die Frage ist noch nicht geregelt, ob Wahnsinn ist oder nicht die erhabensten Intelligenz.“ (Edgar Allan Poe, „Eleonora“, 1842)
  • „Ich nannte er Oberin wegen der Länge seiner Gewohnheit.“ (Mark „Rent-Boy“ Renton, Trainspotting , 1996)

 

Bedeutung in Transitiven und komplexen Transitiven

„[M] Jedes der Verben, die in komplexen Transitivsätzen vorkommen, erscheint auch in Transitivsätzen ohne Objektkomplement. Wenn dies jedoch der Fall ist, ändert sich die Bedeutung. Denken Sie an die unterschiedlichen Bedeutungen des Verbs in den folgenden Paaren von Sätze:

(49a) Transitiv: Ahmed hat den Professor gefunden.
(49b) Komplexer Transitiv: Ahmed fand den Professor wunderbar!
(49c) Transitiv: Hojin prüfte die Angelegenheit.
(49d) Komplexer Transitiv: Hojin betrachtete die Angelegenheit als Zeitverschwendung. „

(Martin J. Endley, Sprachperspektiven zur englischen Grammatik: Ein Leitfaden für EFL-Lehrer . IAP, 2010)

 

Die Beziehung zwischen den beiden Komplementen eines komplexen Transitivs

„Ein komplexes transitives Verb hat zwei Komplemente, ein direktes Argument NP [Nominalphrase] und entweder ein Prädikat NP oder ein AP [Adjektivphrase].

(5a) Wir betrachteten Sam [direktes Objekt] als unseren besten Freund [Prädikat-Nominalphrase].
(5b) Sie wählten Frau Jones [direktes Objekt] zur Präsidentin der PTA [Prädikat-Nominalphrase].

Es gibt eine besondere Beziehung zwischen den beiden Komplementen eines komplexen transitiven Verbs. Das Prädikat NP oder AP sagt etwas über das direkte Objekt aus oder beschreibt es, genau wie das Prädikat NP, das eine Ergänzung eines Verknüpfungsverbs ist, das Subjekt beschreibt. Das Prädikat NP oder AP ist entweder zur Zeit gilt für das direkte Objekt oder kommt zu sein , als Ergebnis der Aktion des Verbs gilt für das direkte Objekt. Ein Teil der Bedeutung gefördert durch (5a) zum Beispiel ist , dass Sam ist unser bester Freund. Ein Teil der Bedeutung von (5b) gefördert wird , zum Beispiel, ist , dass Mrs. Jones kommt zu sein , durch das Verb zum Präsident als Ergebnis der Aktion. Daher sind komplexe transitive Verben wie Verknüpfungsverben entweder aktuelle oder resultierende Verben. “
(Dee Ann Holisky, Notes on Grammar . Orchises, 1997)

 

Aktiv und passiv

„Wie bei jedem Objekttyp kann auch das DO [direktes Objekt] in komplex-transitiver Komplementation passiviert werden. Eine interessante Tatsache ist, dass die Co-Referenz zwischen dem OC [Objektkomplement] und dem DO die Passivierung überlebt.

59. Sie machten ihn zum Präsidenten.
60. Er wurde zum Präsidenten ernannt.

Beachten Sie jedoch, dass es das direkte Objekt und nicht das Objektkomplement ist, das passivieren kann!

61. Sie machten ihn zum Präsidenten .
62. * Präsident wurde ihn gemacht. „

(Eva Duran Eppler und Gabriel Ozón, englische Wörter und Sätze: Eine Einführung . Cambridge University Press, 2013)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.