Bildende Kunst

Sie glauben also zu wissen, was ein Architekt tut?

Ein Architekt ist ein lizenzierter Fachmann, der den Raum organisiert. Die Kunstwelt definieren kann „Raum“ anders als die wissenschaftliche Welt (wo ist Raum beginnen?). Aber die Architektur Beruf hat immer eine Kombination aus Kunst und Wissenschaft gewesen.

Architekten entwerfen Häuser, Bürogebäude, Wolkenkratzer. Landschaften, Schiffe und sogar ganze Städte. Die von einem lizenzierten Architekten angebotenen Dienstleistungen hängen von der Art des zu entwickelnden Projekts ab. Komplizierte kommerzielle Projekte werden mit einem Team von Architekten durchgeführt. Einzelunternehmerarchitekten – insbesondere Architekten, die gerade erst anfangen – werden sich auf kleinere Wohnprojekte spezialisieren und mit diesen experimentieren. Bevor Shigeru Ban 2014 den begehrten Pritzker-Architekturpreis gewann, entwarf er in den 1990er Jahren Häuser für wohlhabende japanische Gönner. Die Architekturgebühren richten sich nach der Komplexität des Projekts und können für Eigenheime zwischen 10% und 12% der gesamten Baukosten betragen.

 

Raumgestaltung

Architekten organisieren verschiedene Arten von Räumen. Zum Beispiel ist die Architektin Maya Lin bekannt für skulpturale Landschaften und die Vietnam Veterans Memorial Wall, aber sie hat auch Häuser entworfen. Ebenso hat der japanische Architekt Sou Fujimoto neben dem Serpentine Pavilion 2013 in London Häuser entworfen . Große Räume, wie Städte und ganze Stadtteile, werden ebenfalls von Architekten entworfen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstellte Daniel H. Burnham mehrere Stadtpläne, unter anderem für Chicago. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts erstellte der Architekt Daniel Libeskind den sogenannten „Masterplan“ für die Sanierung des World Trade Center-Gebiets.

 

Berufliche Verantwortung

Wie die meisten Fachleute übernehmen Architekten auch andere Aufgaben und spezielle Projekte. Viele Architekten unterrichten an Hochschulen und Universitäten. Architekten organisieren und leiten ihre Berufsverbände wie das American Institute of Architects (AIA) und das Royal Institute of British Architects (RIBA). Architekten haben auch die Führung übernommen, um den Klimawandel und die globale Erwärmung zu stoppen und das Ziel zu erreichen, dass neue Gebäude, Entwicklungen und größere Renovierungsarbeiten bis zum Jahr 2030 klimaneutral sind. Sowohl die AIA als auch die Arbeit von Edward Mazria, dem Gründer von Architecture 2030. auf dieses Ziel hinarbeiten.

 

Was machen Architekten?

Architekten entwerfen und planen Räume (Strukturen und Städte) unter Berücksichtigung des Aussehens (Ästhetik), der Sicherheit und Zugänglichkeit, der Funktionalität für den Kunden, der Kosten und der Spezifikation (der „Spezifikationen“) von Baumaterialien und -prozessen, die die Umwelt nicht zerstören. Sie verwalten das Bauprojekt (große Projekte haben sowohl einen Designarchitekten als auch einen Projektmanager) und vor allem kommunizieren sie Ideen. Die Aufgabe des Architekten besteht darin, Ideen (eine mentale Aktivität) in die Realität umzusetzen (die „gebaute Umgebung“).

Die Untersuchung des Skizzenverlaufs hinter einer Struktur weist häufig auf die Schwierigkeit hin, Entwurfsideen zu kommunizieren. Ein komplexes Gebäude wie das Sydney Opera House begann mit einer Idee und einer Skizze. Die Freiheitsstatue befand sich in Stücken in einem örtlichen Park, bevor Richard Morris Hunts Sockeldesign realisiert wurde. Die Vermittlung architektonischer Ideen ist ein wichtiger Teil der Arbeit eines Architekten – Maya Lins Eintrag Nr. 1026 für die Vietnam-Gedenkmauer war einigen Richtern ein Rätsel. Michael Arads Wettbewerbsbeitrag für das National 9/11 Memorial konnte den Richtern eine Vision vermitteln.

Ein lizenzierter Architekt ist der einzige Designer, der zu Recht als „Architekt“ bezeichnet werden kann. Als Fachmann ist der Architekt ethisch an Verhaltenskodizes gebunden und sollte darauf vertrauen, dass er alle mit einem Bauprojekt verbundenen Regeln und Vorschriften einhält. Während ihrer gesamten Karriere beteiligen sich Architekten an der Weiterbildung und beruflichen Weiterentwicklung, ähnlich wie Ärzte und zugelassene Anwälte.

 

Und Sie nennen sich Architekt?

Nur lizenzierte Architekten sollten sich Architekten nennen. Architektur war nicht immer ein lizenzierter Beruf. Jede gebildete Person könnte die Rolle übernehmen. Die heutigen Architekten haben Universitätsprogramme und lange Praktika absolviert. Wie Ärzte und Anwälte müssen Architekten eine Reihe strenger Prüfungen bestehen, um eine Lizenz zu erhalten. In Nordamerika bezeichnen die Initialen RA einen registrierten oder lizenzierten Architekten. Wenn Sie einen Designer einstellen, wissen Sie, was die Buchstaben nach dem Namen Ihres Architekten bedeuten.

 

Arten von Architekten

Architekten sind in vielen Bereichen ausgebildet und spezialisiert, von der Denkmalpflege bis zum Hochbau und von der Computerprogrammierung bis zur Umweltbiologie. Diese Ausbildung kann zu einer Vielzahl von Karrieren führen. Dem Hochschulabsolventen mit Schwerpunkt Architektur stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung .

Ein Informationsarchitekt ist eine Person, die den Informationsfluss auf Webseiten plant. Diese Verwendung des Wortes Architekt bezieht sich nicht auf das Gebäudedesign oder die sogenannte gebaute Umgebung , obwohl computergestütztes Design und 3D-Druck Spezialgebiete auf dem Gebiet der Architektur sein können. Architekten entwerfen oft Gebäude, aber ein „Gebäudedesigner“ ist normalerweise kein lizenzierter Architekt. Historisch gesehen sind Architekten „Chefschreiner“.

Das Wort „Architekt“ kommt aus dem griechischen Wort Architekton Bedeutung Chef ( Archi- ) Zimmermann oder Baumeister ( tekton ). Wir verwenden oft das Wort „Architekt“, um die Künstler und Ingenieure zu beschreiben, die historische Gebäude oder ikonische Türme und Kuppeln entworfen haben. Erst im 20. Jahrhundert mussten Architekten Tests bestehen und eine Lizenz erhalten. Heute bezieht sich das Wort „Architekt“ auf einen lizenzierten Fachmann.

Landschaftsarchitekten arbeiten oft eng mit den Architekten eines Gebäudes zusammen. „Landschaftsarchitekten analysieren, planen, entwerfen, verwalten und pflegen die gebauten und natürlichen Umgebungen“, so ihre Berufsorganisation, die American Society of Landscape Architects (ASLA). Landschaftsarchitekten haben andere Anforderungen an Ausbildung und Lizenz als andere registrierte Architekten der gebauten Umwelt.

 

Andere Definitionen des Architekten

„Architekten sind lizenzierte Fachleute, die in der Kunst und Wissenschaft des Entwurfs und der Konstruktion von Gebäuden und Bauwerken ausgebildet sind, die in erster Linie Schutz bieten. Darüber hinaus können Architekten an der Gestaltung der gesamten gebauten Umgebung beteiligt sein – von der Integration eines Gebäudes in die umgebende Landschaft bis hin zur Architektur oder Architektur Konstruktionsdetails, die das Innere des Gebäudes betreffen, um Möbel zu entwerfen und herzustellen, die in einem bestimmten Raum verwendet werden sollen. “ – National Council of Architectural Registration Boards (NCARB)

„Die grundlegendste Definition eines Architekten ist ein Fachmann, der qualifiziert ist, ästhetische und technische Entwürfe für gebaute Objekte in unseren öffentlichen und privaten Landschaften zu entwerfen und zu beraten. Diese Definition kratzt jedoch kaum an der Oberfläche der Rolle eines Architekten. Architekten dienen als Vertrauenswürdige Berater, ihre Rolle ist ganzheitlich, sie verbinden unterschiedliche Anforderungen und Disziplinen in einem kreativen Prozess, dienen gleichzeitig dem öffentlichen Interesse und befassen sich mit Gesundheits- und Sicherheitsfragen. „- Royal Architectural Institute of Canada (RAIC)

Quellen: Gewerbliche Architekturgebühren bei architektonischen Gebühren.com. Architekt werden, National Council of Architectural Registration Boards (NCARB); Was ist ein Architekt. Architektur & Architekten, Royal Architectural Institute of Canada (RAIC); Über Landschaftsarchitektur. The American Society of Landscape Architects [abgerufen am 26. September 2016]

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.