Englisch

Definition und Beispiele eines Prädikats in einem Satz

In der englischen Grammatik ist ein Prädikat einer von zwei Hauptteilen eines Satzes oder einer Klausel. (Der andere Hauptteil ist das Thema .) Es wird normalerweise als eine Wortgruppe definiert, die nach dem Thema kommt, um die Bedeutung des Satzes oder der Klausel zu vervollständigen. Das Prädikat ist der Teil des Satzes, der das Verb (oder die Verbalphrase) enthält. in sehr kurzen, einfachen Sätzen könnte es nur ein Verb sein.

Das Prädikat gibt an, was mit dem Subjekt passiert ist oder in welchem ​​Zustand es sich befindet. Bei Verben, die keine Aktionen sind, werden diejenigen, die Seinszustände beschreiben, Stativverben genannt. Beispiele sind ist oder glauben .

Key Takeaways: Prädikate

  • Eine Klausel hat ein Subjekt und ein Prädikat.
  • Um ein Satz (eine unabhängige Klausel) zu sein, muss es ein Subjekt und ein Prädikat geben, und es muss ein vollständiger Gedanke sein.
  • Ein einfaches Prädikat ist ein Verb; Ein vollständiges Prädikat ist alles, was nicht Gegenstand ist.

 

Sätze Vs. Klauseln

Ein Satz kann nicht vollständig (unabhängig) sein, es sei denn, er hat sowohl ein Subjekt als auch ein Prädikat. Andernfalls ist eine Gruppe von Wörtern nur eine Phrase oder eine Klausel. Ein vollständiger Satz könnte beispielsweise „Los!“ Sein. Es hat sowohl ein Subjekt („du“, verstanden, ist das Subjekt, da der Satz in der imperativen Stimme ist) als auch ein Verb („go“). Ein vollständiger Satz könnte auch so etwas wie „Könnten Sie bitte dorthin gehen?“ Sein. (Betreff: Sie; Prädikat: Könnten bitte dort rüber gehen).

Aber so etwas wie „nachdem er die Nachrichten gehört hat“ oder „wer war der schnellste Läufer“ sind keine vollständigen Sätze – es sind abhängige Klauseln. Diese Wortgruppen haben jeweils ein Verb (Prädikat) und ein Subjekt, sind aber kein vollständiger Gedanke. (Obwohl als Frage gestellt, wer war der schnellste Läufer? Ist ein vollständiger Gedanke.)

 

Arten von Prädikaten

Ein Prädikat kann aus vielen Wörtern oder nur einem einzigen Wort bestehen: dem Verb. In diesem ersten Beispiel ist das gelachte Verb das Prädikat des Satzes:

  • Felix lachte .

Ein Prädikat kann eine Wortgruppe sein, die aus einem Hauptverb und beliebigen Hilfsverben besteht. Im nächsten Beispiel ist will sing das Prädikat. Beachten Sie, dass das Hilfsverb ( Wille ) vor dem Hauptverb ( Singen ) steht.

  • Winnie wird singen .

Ein Prädikat kann auch eine vollständige Verbalphrase sein. das heißt, das Hauptverb und alle mit diesem Verb verbundenen Wörter mit Ausnahme des Subjekts. (Diese Konstruktion wird als vollständiges Prädikat bezeichnet .) In diesem letzten Beispiel ist das Prädikat die Verbalphrase, die auf der anderen Seite immer grüner ist :

  • Auf der anderen Seite ist das Gras immer grüner .

Abhängig davon, wie detailliert Sie Ihre Analyse eines Satzes und seiner Teile durchführen müssen, können Sie auch zusammengesetzte Prädikate kennzeichnen. Ein Prädikat ist zusammengesetzt, wenn einem Subjekt mehr als ein Verb zugeordnet ist, das mit einer Konjunktion verbunden ist. In diesem Beispiel hat das Subjekt Sandy zwei Prädikate, die durch und verbunden sind . Sie rennt lieber zuerst und frühstückt danach .

  • Sandy rennt lieber zuerst und frühstückt danach.

Beachten Sie, dass dieser Satz keine zwei unabhängigen Klauseln enthält. Es gibt nur ein Thema für beide Verben. Die Wörter, die auf die Konjunktion ( und ) folgen, bilden keine unabhängige Klausel. Daher wird vor und kein Komma gesetzt . (Dies ist ein sehr häufiger Fehler beim Schreiben. Achten Sie darauf.)

Ob es nur ein Wort oder viele Wörter sind, das Prädikat folgt normalerweise dem Thema und sagt uns etwas darüber.

 

Das Prädikat finden

Prädikate zu finden ist nicht schwierig; es braucht nur eine Prüfung des Satzes. Sie müssen nur verstehen, wer was tut. Suchen Sie zuerst das Thema und dann das Verb (oder die Verben). Alles, was nicht Gegenstand des Satzes ist, ist das Prädikat.

  • Nach der langen Bergwanderung ruhte sich die Reisegruppe aus und genoss die Aussicht.

Die Reisegruppe ist das Thema, die Verben werden ausgeruht und aufgenommen , und alles außer dem Thema ist das Prädikat. Obwohl die abhängige Klausel am Anfang des Satzes steht, sagt sie immer noch etwas darüber aus, wann sich die Gruppe ausgeruht hat, was sie zu einer Adverbialphrase macht. Es ist nicht Gegenstand des Satzes und gehört somit zum Prädikat.

Wenn Sie aufgefordert werden, das einfache Prädikat zu finden , ist es nur das Verb oder Verb plus ein Helfer. Wenn Sie aufgefordert werden, das vollständige Prädikat zu finden , besteht es aus allen Wörtern außer dem Betreff.

 

Beispiele für Prädikate

In jedem der folgenden Sätze ist das Prädikat kursiv.

  1. Die Zeit vergeht wie im Fluge .
  2. Wir werden es versuchen .
  3. Die Johnsons sind zurückgekehrt .
  4. Bobo ist noch nie gefahren .
  5. Wir werden uns das nächste Mal mehr anstrengen .
  6. Kolibris singen mit ihren Schwanzfedern .
  7. Pedro ist nicht aus dem Laden zurückgekehrt .
  8. Mein Bruder flog einen Hubschrauber im Irak .
  9. Meine Mutter brachte unseren Hund zum Tierarzt, um seine Aufnahmen zu machen .
  10. Unsere Schulcafeteria roch immer nach abgestandenem Käse und schmutzigen Socken .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.