Wissenschaft

Was ist eine CAS-Nummer und wie wird sie vergeben?

Jeder Chemikalie wird eine CAS-Nummer zugewiesen. Haben Sie sich jemals gefragt, was eine CAS-Nummer ist und wie sie vergeben wird? Schauen Sie sich diese sehr einfache Erklärung an, die Ihnen alles gibt, was Sie wissen müssen, was eine CAS-Nummer ist und wie CAS-Nummern zugewiesen werden.

 

Der Chemical Abstract Service oder CAS

Der Chemical Abstract Service ist eine Abteilung der American Chemical Society und unterhält eine Datenbank mit chemischen Verbindungen und Sequenzen. Die CAS-Datenbank enthält derzeit über 55 Millionen verschiedene organische und anorganische chemische Verbindungen. Jeder CAS-Eintrag wird durch seine CAS-Registrierungsnummer oder kurz CAS-Nummer identifiziert.

 

CAS-Nummern

CAS-Nummern sind im Format xxxxxxx-yy-z bis zu 10 Stellen lang. Sie werden einer Verbindung zugewiesen, wenn das CAS eine neue Verbindung registriert . Die Anzahl hat keine Bedeutung für die Chemie, Struktur oder chemische Natur des Moleküls.

Die CAS-Nummer einer Verbindung ist ein nützlicher Weg, um eine Chemikalie über ihren Namen zu identifizieren. Beispielsweise bezieht sich die Verbindung CAS 64-17-5 auf Ethanol. Ethanol ist auch als Ethylalkohol, Ethylhydrat, absoluter Alkohol, Getreidealkohol oder Hydroxyethan bekannt. Die CAS-Nummer ist für alle diese Namen gleich.

Die CAS-Nummer kann auch verwendet werden, um zwischen Stereoisomeren einer Verbindung zu unterscheiden. Glucose ist ein Zuckermolekül. das zwei Formen hat: D-Glucose und L-Glucose. D-Glucose wird auch Dextrose genannt und hat die CAS-Nummer 50-99-7. L-Glucose ist das Spiegelbild von D-Glucose und hat eine CAS-Nummer von 921-60-8.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.