Für Schüler Und Eltern

Außerschulische Aktivitäten für Hochschulzulassungen

Außerschulische Aktivitäten sind einfach alles, was Sie tun, was kein High-School-Kurs oder eine bezahlte Beschäftigung ist (beachten Sie jedoch, dass bezahlte Berufserfahrung für Hochschulen von Interesse ist und einige außerschulische Aktivitäten ersetzen kann). Sie sollten Ihre außerschulischen Aktivitäten in groben Zügen definieren – viele Bewerber machen den Fehler, sie ausschließlich als von Schulen gesponserte Gruppen wie Jahrbuch, Band oder Fußball zu betrachten. Nicht so. Die meisten Gemeinschafts- und Familienaktivitäten sind auch „außerschulisch“.

Wichtige Imbissbuden: Außerschulische Aktivitäten

  • Fast alles, was Sie außerhalb des Klassenzimmers tun, kann als außerschulische Aktivität gelten.
  • Hochschulen suchen nicht nach bestimmten Aktivitäten. Sie suchen vielmehr nach Engagement und Leistung bei Ihren Aktivitäten.
  • Die Berufserfahrung fällt nicht unter die Kategorie „außerschulische Aktivitäten“, wird aber von den Hochschulen immer noch hoch geschätzt.

 

Was zählt als außerschulisch?

Die gemeinsame Bewerbung sowie viele einzelne Bewerbungen für Hochschulen fassen außerschulische Aktivitäten mit Zivildienst, Freiwilligenarbeit, Familienaktivitäten und Hobbys zusammen. Ehrungen sind eine separate Kategorie, da sie eine Anerkennung der Leistung und keine tatsächliche Aktivität sind. Die folgende Liste enthält einige Beispiele für Aktivitäten, die als „außerschulisch“ gelten würden (beachten Sie, dass sich viele der folgenden Kategorien überschneiden):

    • Kunst : Theater, Musik, Tanz, Malerei, Fotografie, kreatives Schreiben und andere kreative Bestrebungen. Beachten Sie, dass Sie bei vielen College-Anwendungen die Möglichkeit haben, ein Beispiel Ihrer kreativen Arbeit einzuschließen, sei es ein Video einer Aufführung, ein Beispiel für kreatives Schreiben oder ein Portfolio von Kunstwerken, die Sie erstellt haben. Vanessa schreibt in ihrem Common Application Essay über ihre Vorliebe für Handarbeit .
    • Aktivitäten in der Kirche : Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützung älterer Menschen, Veranstaltungsplanung, Abendessen in der Gemeinde, von der Kirche gesponserte Musik- und Sportprogramme, Unterrichten oder Organisieren von Sommercamps und Exerzitien, Missionsarbeit und andere Aktivitäten in der Kirche.
    • Clubs : Schachclub, Mathletes, Scheinprozess, Debatte, Animéclub, Rollenspielclub, Sprachclubs, Filmclub, Skateboardclub, Diversity- / Minderheitengruppen und so weiter.
    • Gemeinschaftsaktivität : Gemeinschaftstheater, Organisation von Veranstaltungen, Festivalpersonal und viele andere Aktivitäten, die von der Gemeinschaft und nicht von der Schule organisiert werden.
    • Governance : Studentenregierung, Studentenrat, Abschlussballkomitee, Community Youth Board (siehe Sophies Aufsatz ), Beiräte und so weiter. Diese Aktivitäten können hervorragend geeignet sein, um Ihr Führungspotential zu demonstrieren.

 

    • Hobbys : Seien Sie hier kreativ. Etwas so Triviales wie die Liebe zu Rubik’s Cube kann in eine sinnvolle außerschulische Aktivität verwandelt werden. Colleges interessieren sich auch für Ihre Leidenschaft, sei es Raketentechnik, Modelleisenbahn, Sammeln, Bloggen oder Quilten. Diese Aktivitäten zeigen, dass Sie Interessen außerhalb des Klassenzimmers haben.
    • Medien : lokales Fernsehen, Schulradio oder -fernsehen, Jahrbuchmitarbeiter, Schulzeitung, Literaturzeitschrift, Blogging und Online-Journaling, lokale Zeitung und alle anderen Arbeiten, die zu einer Fernsehshow, einem Film oder einer Veröffentlichung (online oder gedruckt) führen.
    • Militär : Junior ROTC, Drillteams und verwandte Aktivitäten.
    • Musik : Chor, Band (Marschieren, Jazz, Symphonie, Konzert, Pep …), Orchester, Ensembles und Solo. Diese Musikgruppen können durch Schule, Kirche, Gemeinde oder Ihre persönlichen Gruppen- oder Soloanstrengungen entstehen.
    • Sport : Fußball, Baseball, Hockey, Bahn, Gymnastik, Tanz, Lacrosse, Schwimmen, Fußball, Skifahren, Cheerleading und so weiter. Wenn Sie ein hochqualifizierter Athlet sind, sollten Sie sich frühzeitig im Zulassungsprozess mit den Rekrutierungspraktiken Ihrer erstklassigen Colleges befassen.

 

  • Freiwilligenarbeit und Zivildienst : Key Club, Habitat for Humanity, Nachhilfe und Mentoring, Spendenbeschaffung in der Gemeinde, Rotary, Öffentlichkeitsarbeit in der Kirche, Krankenhausarbeit (Candy Striping), Tierrettung, Pflegeheimarbeit, Wahlhelfer, freiwillige Feuerwehr, Wandern Trails, Adopt-a-Highway und jede andere Arbeit, die der Welt hilft und nicht kostenpflichtig ist.

Wenn Sie wie viele Studenten sind und einen Job haben, der es Ihnen schwer macht, sich auf viele außerschulische Aktivitäten einzulassen, machen Sie sich keine Sorgen. Colleges und verstehen diese Herausforderung, und es wird nicht unbedingt zu Ihrem Nachteil arbeiten. Es gibt viele Gründe, warum Hochschulen Studenten mögen, die Berufserfahrung haben. Zum einen haben Sie höchstwahrscheinlich gelernt, als Teil eines Teams zu arbeiten, und Sie haben bewiesen, dass Sie verantwortlich und vertrauenswürdig sind. Viele Jobs entwickeln auch Führungsqualitäten.

 

Was sind die besten außerschulischen Aktivitäten?

Viele Studenten fragen, welche dieser Aktivitäten die Hochschulen am meisten beeindrucken werden, und die Realität ist, dass jeder von ihnen dies kann. Ihre Erfolge und Ihre Engagementtiefe sind viel wichtiger als die Aktivität selbst. Wenn Ihre außerschulischen Aktivitäten zeigen, dass Sie eine Leidenschaft für etwas außerhalb des Klassenzimmers haben, haben Sie Ihre Aktivitäten gut ausgewählt. Wenn sie zeigen, dass Sie erreicht sind, umso besser. Musik, Sport, Theater, Zivildienst … Alle können einen Weg zu einem selektiven College schaffen.

Also  , was sind die besten schulischen Aktivitäten?  Das Fazit ist, dass Sie besser dran sind, Tiefe und Führung in ein oder zwei Aktivitäten zu haben, als ein oberflächliches Dutzend von A
ktivitäten zu haben. Versetzen Sie sich in die Lage der Zulassungsstelle: Sie suchen Studenten, die auf sinnvolle Weise zur Campus-Community beitragen. Folglich zeigen die stärksten Anträge, dass sich der Antragsteller auf sinnvolle Weise einer Tätigkeit verpflichtet fühlt. Überlegen Sie, was Ihre außerschulischen Aktivitäten über Sie aussagen. Was bringen Sie zusätzlich zu Ihren akademischen Leistungen auf den Campus?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.