Wissenschaft

Was kann man mit einem Abschluss in Chemie machen?

Es gibt viele Gründe, einen Abschluss in Chemie zu machen. Sie könnten Chemie studieren, weil Sie eine Leidenschaft für Wissenschaft haben, gerne experimentieren und in einem Labor arbeiten oder Ihre analytischen und kommunikativen Fähigkeiten perfektionieren möchten. Ein Abschluss in Chemie öffnet Türen für viele Karrieren, nicht nur als Chemiker!

01 von 10

Karriere in der Medizin

Cultura RM Exclusive / Matt Lincoln / Getty Images

Einer der besten Bachelor-Abschlüsse für die medizinische oder zahnmedizinische Fakultät ist die Chemie. Sie nehmen an Biologie- und Physikkursen teil, während Sie ein Chemiestudium absolvieren. Dadurch sind Sie in einer hervorragenden Position, um bei der MCAT oder anderen Aufnahmeprüfungen hervorragende Leistungen zu erbringen. Viele Medizinstudenten sagen, dass Chemie das schwierigste der Fächer ist, die sie beherrschen müssen. Wenn Sie also Kurse am College besuchen, werden Sie auf die Strapazen der medizinischen Fakultät vorbereitet und lernen, wie Sie systematisch und analytisch vorgehen, wenn Sie Medizin praktizieren.

02 von 10

Karriere im Ingenieurwesen

Lester Lefkowitz / Getty Images

 

Viele Studenten erhalten einen Bachelor-Abschluss in Chemie, um einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, insbesondere Chemieingenieurwesen, zu erwerben . Ingenieure sind hoch beschäftigungsfähig, reisen, sind gut entschädigt und verfügen über eine hervorragende Arbeitsplatzsicherheit und hervorragende Leistungen. Ein Bachelor-Abschluss in Chemie bietet eine detaillierte Abdeckung von Analysemethoden, wissenschaftlichen Prinzipien und Chemiekonzepten. die sich gut in fortgeschrittene Studien in Verfahrenstechnik, Werkstoffen usw. übertragen lassen.

03 von 10

Karriere in der Forschung

Ryan McVay / Getty Images

 

Ein Bachelor-Abschluss in Chemie positioniert Sie perfekt für eine Karriere in der Forschung, da er Sie mit wichtigen Labortechniken und Analysemethoden vertraut macht, Ihnen das Führen und Berichten von Forschung beibringt und alle Wissenschaften integriert, nicht nur die Chemie. Sie können einen Job als Techniker direkt nach dem College bekommen oder einen Chemie-Abschluss als Sprungbrett für fortgeschrittene Studien in chemischer Forschung, Biotechnologie, Nanotechnologie, Materialien, Physik, Biologie oder wirklich jeder Wissenschaft verwenden.

04 von 10

Karriere in Business oder Management

Sylvain Sonett / Getty Images

 

Der Abschluss in Chemie oder Ingenieurwesen wirkt mit einem MBA Wunder und öffnet Türen für das Management von Labors, Ingenieurbüros und der Industrie. Chemiker mit einer Nase fürs Geschäft können ihre eigenen Unternehmen gründen oder als Handelsvertreter oder Techniker für Instrumentenunternehmen, Beratungsunternehmen oder Pharmaunternehmen arbeiten. Die Kombination aus Wissenschaft und Wirtschaft ist äußerst beschäftigungsfähig und leistungsstark.

05 von 10

Lehren

Tetra Images / Getty Images

 

Ein Chemiestudium öffnet Türen zum Unterrichten von Hochschulen, Gymnasien, Mittelschulen und Grundschulen. Sie benötigen einen Master- oder Doktorgrad. um das College zu unterrichten. Grund- und Sekundarschullehrer benötigen einen Bachelor-Abschluss sowie Kurse und eine Zertifizierung in der Ausbildung.

06 von 10

Technischer Schreiber

JP Nodier / Getty Images

 

Technische Redakteure können an Handbüchern, Patenten, Nachrichtenmedien und Forschungsvorschlägen arbeiten. Erinnern Sie sich an all die Laborberichte, an denen Sie gearbeitet haben, und wie hart Sie daran gearbeitet haben, Freunden in anderen Bereichen komplexe wissenschaftliche Konzepte zu vermitteln? Ein Abschluss in Chemie verbessert die organisatorischen und schriftstellerischen Fähigkeiten, die für einen Karriereweg im technischen Schreiben erforderlich sind. Ein Chemie-Hauptfach deckt alle Grundlagen der Wissenschaft ab, da Sie neben Chemie auch Kurse in Biologie und Physik belegen.

07 von 10

Rechtsanwalt oder Rechtsassistent

Tim Klein / Getty Images

< /span>

Chemie-Majors gehen oft auf die juristische Fakultät. Viele verfolgen das Patentrecht, obwohl das Umweltrecht auch sehr groß ist.

08 von 10

Tierarzt oder Tierarztassistent

Arne Pastoor / Getty Images

 

Es erfordert viel chemisches Know-how, um im Veterinärbereich erfolgreich zu sein, über das hinaus, was die meisten Ärzte benötigen. Die Aufnahmeprüfungen für Veterinärschulen konzentrieren sich auf organische Chemie und Biochemie, daher ist ein Chemiestudium ein überlegener Hauptfacharzt.

09 von 10

Software Designer

 Bildquelle / Getty Images

 

Neben der Zeit in einem Labor arbeiten Chemie-Majors an Computern und verwenden und schreiben Programme, um bei Berechnungen zu helfen. Ein Bachelor-Abschluss in Chemie kann das Sprungbrett für fortgeschrittene Studien in Informatik oder Programmierung sein. Abhängig von Ihren Fähigkeiten sind Sie möglicherweise in der Lage, Software, Modelle oder Simulationen direkt nach der Schule zu entwerfen.

10 von 10

Managementposition

Steve Debenport / Getty Images

 

Viele Absolventen mit Chemie- und anderen naturwissenschaftlichen Abschlüssen arbeiten nicht in Naturwissenschaften, sondern nehmen Positionen im Einzelhandel, in Lebensmittelgeschäften, in Restaurants, in Familienunternehmen oder in einer Vielzahl anderer Karrieren ein. Der Hochschulabschluss hilft Absolventen, in Führungspositionen aufzusteigen. Chemie-Majors sind detailorientiert und präzise. In der Regel sind sie fleißig, arbeiten gut als Teil eines Teams und wissen, wie sie ihre Zeit verwalten. Ein Chemie-Abschluss kann Ihnen dabei helfen, sich auf ein erfolgreiches Unternehmen vorzubereiten!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.