Englisch Als Zweitsprache

Was sind die verschiedenen Arten von Pronomen?

Es gibt vier Arten von Pronomen. Subjektpronomen, Objektpronomen, Possessivpronomen und Demonstrativpronomen. Pronomen sind einer der acht Wortarten .

Pronomen nehmen den Platz einer Person, eines Ortes oder einer Sache in Sätzen ein, sobald der Kontext verstanden ist. Zum Beispiel:

Peter geht gerne mit seinem Hund im Park spazieren. Er geht oft drei oder mehr Meilen mit ihm.

In diesem Fall ersetzen die Pronomen „er“ im zweiten Satz „Peter“ und das Objekt „er“ ersetzt „seinen Hund“. Pronomen werden in allen Sprachen einschließlich Englisch verwendet, um die Sprache zu vereinfachen. Englischlerner sollten die folgenden Arten von Pronomen lernen und dabei besonders auf geringfügige Unterschiede zwischen den einzelnen Formen achten.

 

Subjektpronomen

Subjektpronomen –  Ich, du, er, sie, es, wir, du, sie fungieren als Subjekt eines Satzes:

  • Ich lebe in New York.
  • Spielst du gerne Tennis?
  • Er will heute Abend nicht kommen.
  • Sie arbeitet in London.
  • Es wird nicht einfach sein.
  • Wir studieren gerade Pronomen.
  • Sie sind letztes Jahr nach Paris gegangen, nicht wahr?
  • Sie haben letzten Monat ein neues Auto gekauft.

 

Objektpronomen

Objektpronomen –  ich, du, er, sie, es, wir, du, sie dienen als Objekt eines Verbs.

  • Gib mir das Buch.
  • Er hat dir gesagt, du sollst heute Abend kommen.
  • Sie bat ihn um Hilfe.
  • Sie besuchten sie, als sie nach New York kamen.
  • Sie kaufte es im Laden.
  • Er holte uns am Flughafen ab.
  • Der Lehrer hat Sie gebeten , Ihre Hausaufgaben zu erledigen.
  • Ich habe sie zu einer Party eingeladen .

 

Possessivpronomen 

Possessivpronomen –  meine, deine, seine, ihre, seine, unsere, deine, ihre zeigen, dass etwas jemandem gehört. Beachten Sie, dass die Possessivpronomen den Possessivadjektiven (my, his, her) ähnlich sind. Der Unterschied besteht darin, dass das Objekt dem Possessivadjektiv folgt, aber nicht dem Possessivpronomen. Zum Beispiel: „Das Buch gehört mir “ (Possessivpronomen) vs. „Das ist mein Buch“ (Possessivadjektiv).

  • Das Haus gehört mir .
  • Das gehört dir .
  • Es tut mir leid, das ist sein .
  • Diese Bücher gehören ihr .
  • Diese Studenten gehören uns .
  • Schau da drüben, diese Plätze gehören dir .
  • Ihre werden grün sein.

 

Demonstrativpronomen 

Demonstrativpronomen – dies, das, diese, jene, die sich auf Dinge beziehen. ‚Dies‘ und ‚Diese‘ beziehen sich auf etwas, das nahe ist. „Das“ und „das“ beziehen sich auf Dinge, die weiter entfernt sind. 

  • Das ist mein Haus.
  • Das ist unser Auto da drüben.
  • Das sind meine Kollegen in diesem Raum.
  • Das sind schöne Blumen auf dem nächsten Feld.

 

Possessive Adjektive

Possessive Adjektive – meine, deine, seine, ihre, seine, deine, ihre, ihre werden oft mit Possessivpronomen verwechselt. Das Possessiv-Adjektiv modifiziert das darauf folgende Substantiv, um Besitz zu zeigen.

  • Ich werde meine Bücher bekommen.
  • Ist das dein Auto da drüben?
  • Das ist sein Lehrer, Mr. Jones.
  • Ich möchte in ihren Laden gehen.
  • Seine Farbe ist rot.
  • Können wir unsere Kinder mitbringen ?
  • Sie können gerne Ihre Familien einladen .
  • Sie kauften ihren Kindern viele Geschenke.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.