Sozialwissenschaften

Finden Sie heraus, ob Sie eine Zahnspange mit Tendinitis tragen sollten

Tendinitis ist eine Erkrankung, bei der sich das Gewebe, das den Muskel mit dem Knochen verbindet, entzündet. Dies tritt normalerweise auf, wenn jemand eine Sehne während eines Sports überbeansprucht oder verletzt. Zu den am häufigsten betroffenen Körperteilen gehören Ellbogen, Handgelenk, Finger und Oberschenkel.

 

Wie Menschen oft Tendinitis bekommen

Häufige Arten von Tendinitis (auch als Sehnenentzündung bekannt) sind Tennis- oder Golf-Ellbogen, Tenosynovitis von De Quervain und Schwimmerschulter. Tendinitis tritt am häufigsten bei älteren Menschen aufgrund von Elastizität und Altersschwäche sowie bei Erwachsenen auf, die sportlich aktiv sind. Tendinose ähnelt Tendinitis, hat jedoch chronische, langfristige und degenerative Auswirkungen.

Zu den alltäglichen Aktivitäten, die zu Sehnenentzündungen führen können, gehören Haushaltsaufgaben wie Reinigen, Gartenarbeit, Malen, Schrubben und Schaufeln. Es gibt auch stagnierende Probleme wie schlechte Körperhaltung oder Dehnung vor Aktivitäten, die die Risikofaktoren erhöhen können.

 

Vermeiden Sie das Tragen einer Zahnspange für Tendinitis

Beim Umgang mit Tendinitis ist es gut, den repetitiven Stress zu begrenzen, aber die Immobilisierung des Gelenks ist schlecht. Das Schlimmste ist, wenn Sie eine Zahnspange tragen und weiterhin das an Sehnenentzündung leidende Gelenk verwenden, da die Verletzung Ruhe benötigt. Eine Zahnspange wird oft als Krücke verwendet, und ähnlich wie beim Gehen auf einem verstauchten Knöchel wird die Sehne weiterhin verletzt.

Sie sollten keine Zahnspange oder Schiene verwenden, es sei denn, Sie werden von einem Arzt geleitet, der sich mit wiederholten Stressbehandlungen auskennt. Wenn Sie Ihre Tendinitis jedoch selbst behandeln, befolgen Sie die folgenden Richtlinien.

 

Unterstützen Sie Ihre Tendinitis auf alternative Weise

Verwenden Sie eine Zahnspange nur in Ruhephasen, wenn Sie nicht versucht sind, das verletzte Gelenk zu überbeanspruchen. Lassen Sie sich zu anderen Zeiten von Schmerzen leiten: Wenn es weh tut, tun Sie es nicht. Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, die Verletzung zu heilen, nicht weiter zu arbeiten und den Körper weiter zu verletzen.

Wenn Sie das Gelenk verwenden müssen, sollten Sie einen flexiblen Stützgegenstand verwenden, z. B. einen Sportwickelverband. Dies kann den Bereich warm und unterstützt halten und gleichzeitig den Bewegungsbereich einschränken. Sie haben weniger Chancen, den betroffenen Bereich weiter zu verletzen oder einen neuen Bereich zu überlasten (wodurch dies verletzt werden kann, ein häufiger Nebeneffekt bei der Verwendung einer Zahnspange).

 

Holen Sie sich Hilfe für den Schmerz

Tendinitis-Schmerzen können auf verschiedene Weise behandelt werden, z. B. durch Ruhe, Verlangsamung der Übungen, Aufbringen von Eis- und Kühlpackungen auf die betroffene Stelle und Verwendung von rezeptfreien entzündungshemmenden Arzneimitteln wie Ibuprofen. Tendinitis neigt dazu, in vier bis sechs Wochen zu verblassen, wenn sie richtig geheilt wird.

Ausreichend Schlaf zu bekommen ist ebenfalls wichtig und trägt zur allgemeinen Gesundheit und Fitness bei. Ebenso wichtig ist es, weiter zu trainieren, aber jede Aktivität, die den betroffenen Bereich belastet, ist um jeden Preis zu vermeiden, auch wenn die Schmerzen aufgehört haben. Es wird empfohlen, Bewegungen zu vermeiden, die überhaupt Schmerzen verursachen. Das Anwenden einer Reihe von Bewegungsübungen, wie das sanfte Bewegen des Gelenks über den gesamten Bewegungsbereich, hilft auch, Steifheit zu verhindern und den Muskel um das Gelenk herum zu stärken.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.