Für Schüler Und Eltern

18 Möglichkeiten für Kinder, Rechtschreibwörter zu üben

Wenn Ihre Kinder das Schreiben und Rechtschreiben lernen, werden sie wahrscheinlich mit Rechtschreibwortlisten nach Hause kommen. Es ist ihre Aufgabe, die Wörter zu lernen und zu lernen, aber es reicht nicht immer aus, sie nur anzusehen – sie werden wahrscheinlich einige Werkzeuge benötigen, um sich an die Wörter zu erinnern. Hier sind 18 kreative und interaktive Möglichkeiten, um Rechtschreibwörter zu üben.

 

Machen Sie ein Rechtschreibwort Origami Wahrsager

Diese werden auch als Cootie Catchers bezeichnet. Es ist einfach genug, das Rechtschreibwort Cootie Catchers zu erstellen, und es ist für Hörschüler sehr hilfreich, wenn Ihr Kind das Wort laut buchstabiert .

 

Erstellen und verwenden Sie einen „Word Catcher“

Diese modifizierten Fliegenklatschen können viel Spaß machen. Geben Sie Ihrem Kind eine Kopie seiner Rechtschreibwörter, und Sie werden überrascht sein, wie begeistert es ist, die Wörter in allen Büchern, Zeitschriften, Postern und Papieren des Hauses auszutauschen.

 

Magnetbuchstaben, Alphabetblöcke oder Scrabble-Teile

So wie das laute Aussprechen der Wörter einem Hörschüler helfen kann, kann das buchstäbliche Bauen der Wörter für visuellere Lernende hilfreich sein. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise mehr als einen Satz magnetischer Buchstaben benötigen, um alle Wörter zu buchstabieren.

 

Erstellen Sie Ihr eigenes Kreuzworträtsel

Glücklicherweise gibt es kostenlose Online-Tools wie das Puzzlemaker- Programm von Discovery Education, mit denen Sie Rätsel lösen können. Sie müssen lediglich die Wortliste eingeben.

 

Verwenden Sie Sensory Play

Einige Kinder lernen besser, wenn alle Sinne involviert sind. Wenn Sie beispielsweise Rasierschaum auf den Tisch sprühen und Ihr Kind die darin enthaltenen Wörter nachzeichnen lassen oder die Wörter mit einem Stock in den Schmutz schreiben lassen, können Sie die Wörter in seinem Gedächtnis festigen.

 

Spielen Sie Spelling Word Memory

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können zwei Sätze von Lernkarten mit den Rechtschreibwörtern erstellen – es ist eine gute Idee, jeden Satz in einer anderen Farbe zu schreiben – oder Sie können einen Satz mit den Wörtern und einen mit der Definition erstellen. Danach wird es wie jedes andere Memory-Spiel gespielt.

 

Verfolgen Sie die Wörter in Regenbogenfarben

Dies ist eine Variation der alten Hausaufgaben „Schreibe deine Worte zehnmal“. Ihr Kind kann jedes Wort immer wieder nachverfolgen, um sich an die Reihenfolge der Buchstaben für jedes Wort zu erinnern. Am Ende ist es jedoch viel schöner als eine einfache Wortliste.

 

Lassen Sie Ihr Kind Ihnen die Worte schreiben

Diese Art, Rechtschreibung zu üben, hängt natürlich davon ab, ob Ihr Kind ein Handy hat und was der Plan beinhaltet. Mit unbegrenzter SMS können Sie den Text ganz einfach empfangen , bei Bedarf die Schreibweise korrigieren und ein Emoji zurücksenden.

 

Verwenden Sie Sandpapierbuchstaben, um Rechtschreibfehler zu machen

Obwohl es ein wenig Vorarbeit erfordert, ist dies eine unterhaltsame Art, die Wörter zu üben. Sobald Sie einen Satz Sandpapier-Briefschablonen haben, kann Ihr Kind jedes Wort anordnen, ein Stück Papier darüber legen und mit Bleistift oder Buntstiften reiben .

 

Wortsuche durchführen

Auch dies ist eine Aktivität, die mit Online-Ressourcen einfach genug ist. SpellingCity.com ist eine fantastische Website, auf der Sie nach Wörtern suchen und andere Aktivitäten für Ihr Kind erstellen können.

 

Spielen Sie Hangman

Hangman ist ein großartiges Spiel, wenn es um die Rechtschreibung von Wörtern geht. Wenn Ihr Kind eine Kopie der Rechtschreibliste verwendet, ist es einfacher, das verwendete Wort einzugrenzen. Denken Sie daran, Sie können die Definition immer als Hinweis verwenden!

 

Erstelle ein Rechtschreibwort-Lied

Es mag albern klingen, aber es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Musik und Alphabetisierung. Wenn Sie und Ihr Kind kreativ sind, können Sie Ihre eigene alberne Melodie erstellen. Versuchen Sie für weniger musikalische Neigungen, die Wörter auf „Twinkle, Twinkle Little Star“ oder ein anderes Kinderreimlied einzustellen.

 

Spielen Sie das Spiel „Add-A-Letter“

Dieses Spiel ist eine unterhaltsame Möglichkeit, mit Ihrem Kind zu interagieren. Einer von Ihnen beginnt, das Rechtschreibwort auf das Papier zu schreiben, indem er einen Buchstaben schreibt. Der nächste fügt den nächsten Buchstaben hinzu. Da viele Wortlisten Wörter enthalten, die mit denselben Klängen beginnen, kann es schwierig sein zu wissen, welches Wort Ihr Spielpartner zu schreiben begonnen hat.

 

Schreiben Sie eine Geschichte mit jedem Rechtschreibwort

Viele Lehrer bitten die Schüler, dies mit ihren Rechtschreibwörtern für Hausaufgaben zu tun. Sie können jedoch eine Wendung hinzufügen, indem Sie Ihrem Kind ein Thema geben, über das es schreiben oder eine Geschichte erzählen kann. Fordern Sie sie zum Beispiel auf, mit allen Worten eine Geschichte über Zombies zu schreiben.

 

Markieren Sie die Wörter in der Zeitung

Geben Sie Ihrem Kind einen Textmarker und einen Stapel Zeitungen und geben Sie ihm Zeit, um zu sehen, wie lange es dauert, alle Wörter auf der Liste zu finden und hervorzuheben.

 

Spielen Sie einen „Welcher Buchstabe fehlt?“ Spiel

Dieses Spiel unterscheidet sich geringfügig von Hangman und ähnelt dem Spiel „Add-a-Letter“. Es wird gespielt, indem die Wörter geschrieben oder eingegeben werden, wobei jedoch ein oder zwei Leerzeichen für Schlüsselbuchstaben übrig bleiben. Ihr Kind muss die richtigen Buchstaben eingeben. Dies funktioniert besonders gut, um die Vokale zu üben .

 

Handle sie aus

Im Wesentlichen spielt dies das Spiel Charades mit den Rechtschreibwörtern Ihres Kindes. Sie können dies auf verschiedene Arten tun: Geben Sie Ihrem Kind eine Liste der Wörter und lassen Sie es erraten, welches Sie spielen, oder geben Sie alle Wörter in eine Schüssel, und lassen Sie es eines auswählen und es spielen.

 

Bringe sie in ABC-Reihenfolge

Während die Alphabetisierung der Liste Ihrem Kind nicht unbedingt hilft, jedes einzelne Wort zu buchstabieren, hilft es ihm, die Wörter zu erkennen. Für einige Kinder kann das einfache Bewegen der Streifen (auf denen jedes Wort geschrieben ist) helfen, das Wort in ihrem visuellen Gedächtnis zu behalten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.