Tiere und Natur

10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause gegen Fehler zu schützen

Seien wir ehrlich: Es ist so gut wie unmöglich, Ihr Zuhause vollständig gegen Fehler zu schützen. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, einige Insekten werden ihren Weg hinein finden. Obwohl ein gelegentlicher  Marienkäfer  oder  Stinkbug  unvermeidlich ist, müssen Sie es ihnen nicht leicht machen, den Perimeter zu durchbrechen. Sie möchten vor allem vermeiden, Insekten zu beißen, müssen sich aber nicht so sehr um diejenigen kümmern, die nicht beißen, wie Kleemilben. Wenn Sie Ihr Haus gegen Insekten schützen, besteht das Ziel darin, so viele Insekten wie möglich fernzuhalten und Ihr Haus für die wenigen, die ihren Weg finden, unwirtlich zu machen. Sie müssen zwei grundlegende Dinge tun: Insekten und Spinnen verhindern von erstens ins Haus zu gelangen und vorhandene Lebensräume in Ihrem Haus zu beseitigen. Indem Sie ein wenig Zeit und Geld in einige einfache Wartungs- und Reinigungsaufgaben investieren, können Sie die Wahrscheinlichkeit eines ernsthaften Schädlingsbefalls erheblich verringern.

01 von 10

Installieren und warten Sie Bildschirme an Türen und Fenstern

undefined undefined / Getty Images

Verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb, um zu verhindern, dass alle bis auf die kleinsten Insekten in Ihr Haus gelangen. Wenn Sie keine Bildschirmtüren haben, installieren Sie diese. Überprüfen Sie alle Fenstergitter regelmäßig auf Risse und Löcher und reparieren oder ersetzen Sie beschädigte Fenster unverzüglich.

02 von 10

Um alle Türen abdichten

Gary Ombler / Getty Images

 

Wenn Luft oder Licht um Ihre Außentüren eindringt, können auch Insekten eindringen. Installieren Sie eng anliegende Schwellen und Türöffner an der Unterseite der Außentüren und verwenden Sie Türdichtungen, um Lücken an den Seiten und an der Oberseite jeder Tür zu füllen.

03 von 10

Versiegeln Sie Risse in Fundamenten, Wänden und Lüftungsschlitzen

zimmytws / Getty Images

Jeder Riss in einer Außenwand Ihres Hauses ist ein willkommenes Zeichen für Insekten. Nehmen Sie eine Tube Dichtungsmasse und inspizieren Sie Ihr Zuhause von oben bis unten. Versiegeln Sie alle Risse, die Sie finden. Insekten können auch durch winzige Lücken um die Trocknerentlüftung, die Gasleitung oder sogar ein Kabeldraht eindringen. Versiegeln Sie diese Bereiche von innen mit einem Sprühschaumprodukt oder einem Dichtmittel.

04 von 10

Nehmen Sie den Müll oft heraus und spülen Sie die Wertstoffe aus

Ben-Schonewille / Getty Images

Wenn Sie es riechen können (sogar ein wenig), wird es Insekten anziehen. Auch wenn Sie es nicht riechen können, können Käfer. Insekten reagieren viel empfindlicher auf Gerüche als Menschen. Eine der besten Möglichkeiten, um Schädlinge von Ihrem Zuhause fernzuhalten, besteht darin, den Müll häufig zu leeren. Richten Sie Ihre Dosen mit Plastikmüllsäcken aus und binden Sie sie fest, bevor Sie sie zur Abholung nach draußen bringen.

Vergessen Sie nicht den Papierkorb. Es ist ein Smorgasbord für Bugs. Getränkedosen, Bierflaschen und Tiernahrungsdosen ziehen Insekten an, wenn sie nicht gründlich ausgespült werden. Spülen Sie jeden Gegenstand aus, bevor Sie ihn in die Dose fallen lassen.

05 von 10

Installieren Sie Critter-Proof Mesh auf Lüftungsschlitzen in Dachböden und Kriechkammern

 Douglas Sacha / Getty Images

 

Waschbären. Eichhörnchen, Mäuse und sogar Vögel können sich in Krabbelräumen und Dachböden wie zu Hause fühlen, wenn Sie keine Barrieren wie Maschen installieren, um sie fernzuhalten. Diese Tiere können Milben, Flöhe oder andere Schädlinge tragen, die Ihr Zuhause befallen können.

06 von 10

Beseitigen Sie Feuchtigkeit, indem Sie Undichtigkeiten beheben

Firmafotografen / Getty Images

Die meisten Insekten benötigen eine ge
wisse Luftfeuchtigkeit, um zu überleben. Jede Feuchtigkeitsquelle kann sie anziehen, sogar Kondensation an Rohren. Beheben Sie alle noch so kleinen Leitungslecks umgehend. Wenn Ihr Keller oder Kriechraum bei starkem Regen Wasser aufnimmt, fragen Sie nach Insektenproblemen. Installieren Sie ein effektives Entwässerungssystem und lassen Sie die Luftentfeuchter nach Bedarf laufen.

07 von 10

Behalte ein ordentliches Haus

KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

Wo es Nahrungsmittel- und Wasserquellen gibt, werden sich Käfer gerne zu Hause fühlen. Tun Sie alles, um Ihre Küche sauber zu halten. Wischen Sie Krümel ab, kehren oder saugen Sie den Boden und beseitigen Sie verschüttetes Material sofort. Lassen Sie das Geschirr nicht über Nacht im Spülbecken. Reinigen Sie den Toaster und die Mikrowelle regelmäßig. Schrubben Sie Ihr Kochfeld jeden Tag. Werfen Sie Essensreste und Verpackungen weg. Lagern Sie Getreide, Getreide, Reis und andere Vorratsgegenstände in luftdichten Behältern. Bewahren Sie geöffnete Lebensmittelbehälter im Kühlschrank auf.

Insekten brauchen auch Orte, an denen sie sich verstecken können. Ein überfülltes Zuhause ist ein Paradies für Käfer. Recyceln Sie nicht benötigte Kartons und Zeitungen umgehend. Bewahren Sie die Wäsche in Wäschekörben auf, räumen Sie den Boden frei von Gegenständen und legen Sie die Sachen weg, sobald Sie sie nicht mehr benutzen.

08 von 10

Räumen Sie nach Ihren Haustieren auf

krblokhin / Getty Images

Einige Käfer mögen Tiernahrung, andere mögen Tierabfälle. Reinigen Sie regelmäßig das Futter Ihrer Haustiere und lassen Sie kein zusätzliches Tierfutter zugänglich. Lagern Sie trockene Lebensmittel in luftdichten Behältern. Schaufeln und reinigen Sie die Katzentoilette Ihrer Katze täglich. Waschen Sie regelmäßig das Bett oder die Lieblingsdecke Ihres Haustieres.

09 von 10

Schrubben Sie Ihre Mülleimer

monkeybusinessimages / Getty Images

Selbst wenn sich Ihr Müll in Plastiktüten befindet, kann es hin und wieder zu einer Verschüttung oder einem zerrissenen Beutel kommen. Schrubben Sie alle Mülleimer, um Gerüche und klebrige Substanzen zu entfernen, die Insekten anziehen können. Verwenden Sie mehrmals im Jahr eine Bleichlösung, um Ihre Outdoor-Dosen gründlich zu reinigen, insbesondere wenn Sie sie in der Nähe Ihres Hauses aufbewahren.

10 von 10

Halten Sie Ihren Hof aufgeräumt

JamesBrey / Getty Images

Mulch, Laub und Gartenabfälle können Insekten beherbergen. Halten Sie Mulch vom Fundament Ihres Hauses fern und entfernen Sie alle angesammelten organischen Stoffe. Mähen Sie Ihren Rasen regelmäßig und halten Sie ihn kurz in der Nähe Ihres Hauses. Entfernen Sie die einjährigen Pflanzen am Ende der Vegetationsperiode und schneiden Sie die Stauden im Herbst entsprechend zurück.

Wenn Bäume und Sträucher mit Ihrem Zuhause in Kontakt kommen, fungieren sie als Autobahnen für Insekten, die unterwegs sind. Halten Sie Äste beschnitten, damit sie nicht auf Ihrem Dach ruhen. Beschneiden Sie Sträucher von Fenstern und Türen weg.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.