Für Erwachsene Lernende

10 Möglichkeiten, ein großartiger Schüler zu sein

Sie haben beschlossen, wieder zur Schule zu gehen, und sind bereit, das Beste daraus zu machen. Wagen Sie es, der beste Schüler zu sein, den Sie mit diesen 10 Tipps für großartige Schüler sein können, einschließlich Lernhacks, Tipps zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und wie Sie eine Beziehung zu Ihren Lehrern und Klassenkameraden herstellen können.

01 von 10

Nehmen Sie an harten Kursen teil

Tetra Images / Brand X Pictures / Getty Images 102757763

Sie zahlen gutes Geld für eine Ausbildung, stellen Sie sicher, dass Sie eine bekommen. Es wird natürlich Kurse geben, die für Ihr Hauptfach erforderlich sind, aber Sie werden auch eine ganze Reihe von Wahlfächern haben. Nehmen Sie nicht einfach am Unterricht teil, um Credits zu sammeln. Nehmen Sie an den Kursen teil, die Ihnen wirklich etwas beibringen.

Sei leidenschaftlich über das Lernen.

Ich hatte einmal einen Berater, der zu mir sagte, als ich die Angst vor einer schwierigen Klasse zum Ausdruck brachte: „Willst du eine Ausbildung machen oder nicht?“

02 von 10

Jedes Mal auftauchen

Marili-Forastieri / Fotodisc / Getty-Images

Machen Sie Ihren Unterricht zu Ihrer höchsten Priorität.

Wenn Sie Kinder haben, verstehe ich, dass dies nicht immer möglich ist. Kinder sollten immer an erster Stelle stehen. Aber wenn Sie nicht zu Ihren Kursen erscheinen, erhalten Sie nicht die Ausbildung, die wir in Nr. 1 besprochen haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Plan haben, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder betreut werden, wenn Sie im Unterricht sein sollen und wenn Sie lernen müssen. Es ist wirklich möglich, Kinder zu erziehen, während Sie zur Schule gehen. Die Leute machen es jeden Tag.

03 von 10

Setz dich in die erste Reihe

Cultura / Yellowdog / Getty Images

Wenn Sie schüchtern sind, kann es zunächst sehr unangenehm sein, in der ersten Reihe zu sitzen, aber es ist eine der besten Möglichkeiten, auf alles zu achten, was gelehrt wird. Du kannst besser hören. Sie können alles auf dem Brett sehen, ohne den Hals vor sich um den Kopf legen zu müssen.

Sie können Augenkontakt mit dem Professor herstellen. Unterschätzen Sie nicht die Macht davon. Wenn Ihr Lehrer weiß, dass Sie wirklich zuhören und dass Ihnen wichtig ist, was Sie lernen, ist er oder sie besonders bereit, Ihnen zu helfen. Außerdem wird es sich so anfühlen, als hätten Sie Ihren eigenen Privatlehrer.

04 von 10

Fragen stellen

Juanmonino / E Plus / Getty Images 114248780

Stellen Sie sofort Fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen. Wenn Sie in der ersten Reihe sind und Augenkontakt hergestellt haben, weiß Ihr Ausbilder wahrscheinlich bereits an Ihrem Gesichtsausdruck, dass Sie etwas nicht verstehen. Ein höfliches Heben Ihrer Hand ist alles, was Sie tun müssen, um anzuzeigen, dass Sie eine Frage haben.

Wenn es nicht angebracht ist, zu unterbrechen, notieren Sie sich Ihre Frage schnell, damit Sie sie nicht vergessen, und stellen Sie sie später.

Machen Sie sich trotzdem keinen Schädling. Niemand möchte hören, dass Sie alle 10 Minuten eine Frage stellen. Wenn Sie völlig verloren sind, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Lehrer nach dem Unterricht.

05 von 10

Erstellen Sie einen Studienraum

Morsa Images / Digital Vision / Getty Images

Schnitzen Sie sich einen Platz zu Hause, der Ihr Lernraum ist. Wenn Sie eine Familie um sich haben, stellen Sie sicher, dass jeder versteht, dass Sie in diesem Raum nicht unterbrochen werden dürfen, es sei denn, das Haus brennt.

Erstellen Sie einen Raum, in dem Sie Ihre Lernzeit optimal nutzen können. Benötigen Sie absolute Ruhe oder möchten Sie lieber laute Musik spielen? Arbeiten Sie gerne mitten in allem am Küchentisch oder haben Sie ein ruhiges Zimmer mit geschlossener Tür? Kennen Sie Ihren eigenen Stil und schaffen Sie den Raum, den Sie brauchen.

06 von 10

Mach die ganze Arbeit und noch mehr

Bounce / Cultura / Getty Images

Mach deine Hausaufgaben. Lesen Sie die zugewiesenen Seiten und noch einige mehr. Schließen Sie Ihr Thema an das Internet an, holen Sie sich ein anderes Buch in der Bibliothek und sehen Sie, was Sie sonst noch über das Thema lernen können.

Geben Sie Ihre Arbeit pünktlich ab. Wenn zusätzliche Kreditarbeit angeboten wird, tun Sie dies auch.

Ich weiß, dass dies Zeit braucht, aber es wird sicherstellen, dass Sie Ihre Sachen wirklich kennen. Und deshalb
gehst du zur Schule. Richtig?

07 von 10

Machen Sie Übungstests

Vm / E + / Getty Images

Achten Sie während des Studiums auf das Material, von dem Sie wissen, dass es sich um einen Test handelt, und schreiben Sie eine kurze Übungsfrage. Starten Sie ein neues Dokument auf Ihrem Laptop und fügen Sie Fragen hinzu, wenn Sie daran denken.

Wenn Sie bereit sind, für einen Test zu lernen, haben Sie einen Übungstest parat. Brillant.

08 von 10

Bilden Sie eine Lerngruppe oder treten Sie dieser bei

Chris Schmidt / E Plus / Getty Images

Viele Menschen lernen besser mit anderen. Wenn Sie es sind, bilden Sie eine Lerngruppe in Ihrer Klasse oder schließen Sie sich einer bereits organisierten an.

Das Lernen in einer Gruppe hat viele Vorteile. Du musst organisiert sein. Sie können nicht zögern. Man muss etwas wirklich verstehen, um es jemand anderem laut erklären zu können.

09 von 10

Verwenden Sie einen Planer

Brigitte Sporrer / Cultura / Getty Images

Ich weiß nichts über dich, aber wenn ich einen separaten Kalender für Arbeit, Schule und Leben hätte, wäre ich ein komplettes Durcheinander. Wenn sich alles in Ihrem Leben in einem Kalender befindet, können Sie in einem Planer nichts doppelt buchen. Sie wissen, wie ein wichtiger Test und ein Abendessen mit Ihrem Chef. Der Test übertrumpft übrigens.

Holen Sie sich einen großartigen Kalender oder Planer mit genügend Platz für mehrere tägliche Einträge. Behalten Sie es immer bei sich.

10 von 10

Meditieren

Kristian sekulic / E Plus / Getty Images

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihr ganzes Leben zu verbessern, nicht nur die Schule, ist zu meditieren. Eine Viertelstunde am Tag ist alles, was Sie brauchen, um sich ruhig, zentriert und selbstbewusst zu fühlen.

Meditieren Sie jederzeit, aber versuchen Sie es 15 Minuten vor dem Lernen, 15 Minuten vor dem Unterricht oder 15 Minuten vor einem Test, und Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie als Schüler abschneiden können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.